Startseite

Aktuell

Radfahren für ein längeres Leben?!


Stau auf der AutobahnDass es der Gesundheit eher zugute kommt, mit dem Rad zur Arbeit zu fahren als das Auto zu nutzen, ist allgemein bekannt. Aber stimmt das auch noch, wenn Belastungen durch Stickoxide und Feinstaub berücksichtigt werden? Ein Forschungsteam aus Rotterdam ist dieser Frage nun nachgegangen.


Schlafstörungen nehmen deutlich zu


Junge Frau beim SchlafenNahezu 80 Prozent der Erwerbstätigen im Alter von 35 bis 65 Jahren schlafen schlecht. Jeder Zehnte leidet unter der schweren Schlafstörung Insomnie. Trotz der starken Zunahme spiegelt sich die Bedeutung von Schlafstörungen im Arbeitsunfähigkeitsgeschehen nur bedingt wider, wie aus dem DAK-Gesundheitsreport 2017 hervorgeht.


Neue BVPG-Publikation: Statusbericht 15 „Gesundheitsförderung und Digitalisierung“

Notebook und MobiltelefonWas bedeutet Digitalisierung für die Praxis der Prävention und Gesundheitsförderung? Diese Frage stand im Mittelpunkt der BVPG-Statuskonferenz „Gesundheitsförderung und Digitalisierung“, die am 5. Dezember 2016 in Kooperation mit dem Verband der Ersatzkassen e.V. (vdek) in Berlin stattfand.


Ideenwettbewerb zur Verhältnisprävention von Übergewicht

Jugendliche mit InlineskatesDie Gesellschaft für Versicherungswissenschaft und -gestaltung e.V. (GVG) führt einen Ideenwettbewerb durch. Ausgezeichnet werden verhältnispräventive Maßnahmen, die der Entwicklung von Übergewicht bei Heranwachsenden vorbeugen.


Mit Gewichten gegen Demenz

Ältere Frau beim KrafttrainingBis zum Jahr 2050 wird sich die Zahl der an Demenz erkrankten Menschen in Deutschland auf etwa 3 Millionen erhöhen – so die Prognose des Statistischen Bundesamts. Anhaltspunkte, wie dieser Entwicklung entgegengewirkt werden kann, gibt nun eine australische Studie, die den Zusammenhang zwischen Muskelkräftigung und der Funktionsfähigkeit des Gehirns untersucht.


Bedeutung des Arbeitsklimas für die psychische Gesundheit

Besprechung im BüroDas wissenschaftliche Institut der AOK (WIdO) zeigt auf: Beschäftigte, die ihre Unternehmenskultur negativ erleben, leiden häufiger unter psychischen Beschwerden. Das Arbeitsklima ist dabei eine entscheidende Größe.


Sport fördert die Gesundheit – auch (nur) am Wochenende

BasketballspielVon Montag bis Freitag am Schreibtisch sitzen und Sport nur am Wochenende – ist das förderlich für die Gesundheit? „Ja“ sagen britische Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler um Gary O’Donovan, die die Bewegungsmuster von etwa 64.000 Erwachsenen und ihre Effekte auf die Mortalität untersucht haben.


„Depression, sprechen wir’s an“ – Nachlese zur nationalen Auftaktveranstaltung im Rahmen des Weltgesundheitstags 2017

Prof. Dr. Hegerl, Bundesgesundheitsminister Gröhe, BVPG-Präsidentin Bertram und Dr. Hapke„Depression, sprechen wir’s an“ – unter diesem Motto fand am 7. April die nationale Auftaktveranstaltung zum Weltgesundheitstag 2017 in Berlin statt. Expertinnen und Experten vermittelten ein differenziertes Bild der Erkrankung und zeigten Angebote zur Versorgung und Verbesserung der Situation von an Depression erkrankten Menschen auf.




Seite zuletzt geändert am: 24.05.2017 15:04:00, ursprünglich angelegt am: 08.08.2006 15:25:00
Autor/-in der Seite: Administrator