Startseite

Aktuell

Ideenwettbewerb zur Verhältnisprävention von Übergewicht


Jugendliche mit InlineskatesDie Gesellschaft für Versicherungswissenschaft und -gestaltung e.V. (GVG) führt einen Ideenwettbewerb durch. Ausgezeichnet werden verhältnispräventive Maßnahmen, die der Entwicklung von Übergewicht bei Heranwachsenden vorbeugen.


Ausbildung sozialmedizinische Assistenz


TextmarkerAb August 2017 bietet die Akademie für öffentliches Gesundheitswesen eine Ausbildung zur sozialmedizinischen Assistentin/zum sozialmedizinischen Assistenten (SMA) an. Die Ausbildung qualifiziert Beschäftigte mit einer pflegerischen Ausbildung für das Anforderungsprofil des Öffentlichen Gesundheitsdienstes.


BVPG-Mitgliederversammlung beschließt „Potenzial Gesundheit 2020“

BVPG-LogoNach einem gelungenen Abstimmungsprozess positioniert sich die Bundesvereinigung mit einer neuen Veröffentlichung: Mit dem Strategiepapier „Potenzial Gesundheit 2020“ liegen nun aktualisierte Empfehlungen für Gesundheitsförderung und Prävention in der 19. Legislaturperiode vor. Diese wurden von der BVPG-Mitgliederversammlung am 6. April 2017 beschlossen.


Depression im Kindesalter: Hohe Aktivität als Schutzfaktor?!

Jungen beim FußballspielenDass körperlicher Aktivität eine wichtige Rolle in der Prävention von Depressionen zukommt, untermauern aktuelle Auswertungen der Trondheim Early Secure-Studie. Demnach entwickeln körperlich aktive Kinder seltener depressive Symptome als ihre weniger aktiven Altersgenossen.


Mit Gewichten gegen Demenz

Ältere Frau beim KrafttrainingBis zum Jahr 2050 wird sich die Zahl der an Demenz erkrankten Menschen in Deutschland auf etwa 3 Millionen erhöhen – so die Prognose des Statistischen Bundesamts. Anhaltspunkte, wie dieser Entwicklung entgegengewirkt werden kann, gibt nun eine australische Studie, die den Zusammenhang zwischen Muskelkräftigung und der Funktionsfähigkeit des Gehirns untersucht.


Mehr Fehltage aufgrund psychischer Erkrankungen

Gestresste Frau am ArbeitsplatzDie DAK-Analyse zum Krankenstand von Beschäftigten in Deutschland zeigt, dass die Ausfalltage aufgrund psychischer Erkrankungen im vergangenen Jahr einen Höchststand erreicht haben. Die meisten Fehltage gehen auf Depressionen zurück.


Mit körperlicher Aktivität gegen Krebs

Älteres Paar beim WandernDass Freizeitsportlerinnen und -sportler von vielen Krebsarten häufiger verschont bleiben als Inaktive, zeigen US-amerikanische Forscherinnen und Forscher um Dr. Steven Moore. Bei den sportlich Aktivsten traten 22 von 26 untersuchten Tumorarten seltener auf.


„Depression, sprechen wir’s an“ – Nachlese zur nationalen Auftaktveranstaltung im Rahmen des Weltgesundheitstags 2017

Prof. Dr. Hegerl, Bundesgesundheitsminister Gröhe, BVPG-Präsidentin Bertram und Dr. Hapke„Depression, sprechen wir’s an“ – unter diesem Motto fand am 7. April die nationale Auftaktveranstaltung zum Weltgesundheitstag 2017 in Berlin statt. Expertinnen und Experten vermittelten ein differenziertes Bild der Erkrankung und zeigten Angebote zur Versorgung und Verbesserung der Situation von an Depression erkrankten Menschen auf.




Seite zuletzt geändert am: 21.04.2017 10:55:00, ursprünglich angelegt am: 08.08.2006 15:25:00
Autor/-in der Seite: Administrator