Startseite

Aktuell

Investitionen in die Gesundheit lohnen sich!


KFZ-MechanikerinDass sich Investitionen in Prävention sowohl für Beschäftigte als auch für Unternehmen lohnen, zeigt der aktuelle Report der Initiative Gesundheit und Arbeit (iga). Dieser umfasst eine Zusammenstellung der wissenschaftlichen Evidenz zur Wirksamkeit und zum Nutzen betrieblicher Prävention und Gesundheitsförderung.


Wasserpfeifenkonsum bei Jugendlichen – ein gefährlicher Trend?!


JugendlicheDer Konsum von Wasserpfeifen erfreut sich auch hierzulande seit einigen Jahren zunehmender Beliebtheit – besonders unter Jugendlichen. Mit dem aktuellen Faktenblatt beleuchtet das Robert Koch-Institut nun den Konsum der sogenannten Shishas unter Jugendlichen.


BVPG-Stellungnahme zum Präventionsgesetz

SitzungssaalErneut steht die Verabschiedung eines Präventionsgesetzes an. Anlässlich der öffentlichen Anhörung vor dem Gesundheitsausschuss des Deutschen Bundestages am 22. April 2015 hat auch die Bundesvereinigung Prävention und Gesundheitsförderung e.V. (BVPG) eine Stellungnahme erarbeitet.


„Gesund aufwachsen – welche Bedeutung kommt dem sozialen Status zu?“

Kleines Mädchen sieht aus dem FensterWelche Bedeutung kommt dem sozialen Status für die Gesundheit von Kindern und Jugendlichen zu? Dieser Frage geht die Ausgabe 1/2015 der Reihe GBE kompakt des Robert Koch-Instituts nach. Dazu werden u.a. Indikatoren zur körperlichen und psychischen Gesundheit, zum Gesundheitsverhalten und zur gesundheitsbezogenen Versorgung betrachtet.


Gesucht: Ideen um und für das Alter

Gruppe älterer MenschenWie gestalten ältere Menschen das (Zusammen-)Leben in ihrer Stadt oder Gemeinde mit? Wie tragen Städte, Kommunen oder Organisationen zu einem altersfreundlichen Lebensumfeld bei? Originelle Projekte und Ideen haben nun die Chance auf den Deutschen Alterspreis 2015 – ausgeschrieben von der Robert Bosch Stiftung.


DAK-Report 2015: Doping am Arbeitsplatz nimmt zu

TablettenKnapp drei Millionen Deutsche nutzten schon einmal verschreibungspflichtige Medikamente, um am Arbeitsplatz leistungsfähiger zu sein oder um Stress abzubauen; etwa eine Million Berufstätige dopt sich regelmäßig – so zwei zentrale Ergebnisse des aktuellen DAK-Gesundheitsreports 2015 „Update: Doping am Arbeitsplatz“.


Mission Ernährung. Wenn Gesundheit zum Diktat wird

Gabeln mit Obst und Gemüse„Gesundheit als Lebensziel“ – ist das nur positiv oder doch eher fragwürdig? Fachleute sprechen vom „Megatrend Gesundheit“, doch wie weit kann und darf diese Entwicklung gehen? Diese und weitere Fragen stehen im Mittelpunkt der aktuellen Veröffentlichung „Mission Ernährung. Wenn Gesundheit zum Diktat wird“ der Dr. Rainer Wild-Stiftung.


Online-Leitfaden zum Stress-Management

Gestresster Mann am ArbeitsplatzStarker Termin- und Leistungsdruck belasten jeden zweiten Deutschen – so ein Ergebnis des aktuellen Stressreports. Unterstützung beim Umgang mit Stress und psychosozialen Risiken soll nun ein Online-Ratgeber der europäischen Agentur für Sicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz (EU-OSHA) geben.




Seite zuletzt geändert am: 23.04.2015 15:03:00, ursprünglich angelegt am: 08.08.2006 15:25:00
Autor/-in der Seite: Administrator