| Direkt zum Inhalt springen |

Logo und Funktionslinks:

Slogan der BVPG: Gemeinsam Gesundheit foerdern

Volltextsuche:


Horizontale Navigation:


Brotkruemelnavigation:

Startseite : Bewegung und Ernährung


Vertikale Navigation:


Inhalte:

Bewegung und Ernährung

Höhere Steuern für geringeren Zuckerkonsum


Cola und FastfoodAb dem 6. April 2018 wird in Großbritannien auf Softdrinks eine Herstellerabgabe erhoben. Die Deutsche Allianz Nichtübertragbare Krankheiten (DANK) fordert eine ähnliche Maßnahme auch für Deutschland, um den hohen Softdrink-Konsum zu senken.


Gesund bleiben mit der Deutschen Rentenversicherung


Gruppe bei GymnastikWeil vorbeugen besser ist als heilen, bietet die Deutsche Rentenversicherung Versicherten mit ersten gesundheitlichen Beschwerden ein berufsbegleitendes Angebot zur Prävention an.


Übungen für einen starken Rücken


Frau mit RückenschmerzenWieso sind Rückenschmerzen so weit verbreitet? Und welche Therapiemaßnahmen sind sinnvoll? Das „AGR-Rückenbuch - Rückenschmerzen gezielt vorbeugen und behandeln“ will Antworten auf die zentralen Fragen rund um Rückenbeschwerden geben.


Stress am Arbeitsplatz fördert ungesunde Ernährung


Burger, Pommes, ColaEine ungesunde Ernährung kann durch dauerhaften Stress am Arbeitsplatz begünstigt werden, so das Ergebnis einer Untersuchung von Forscherinnen und Forschern der Michigan State University. Ausreichend Schlaf kann diesem Problem jedoch entgegenwirken.


„Ampel plus“ gegen Übergewicht


BauchumfangEin gestaffeltes System der Mehrwertsteuer für Lebensmittel kann die Zunahme der Fettleibigkeit in Deutschland stoppen. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie der Universität Hamburg im Auftrag mehrerer Gesundheitsorganisationen.


Gut für die Gesundheit: Bewegung an der „frischen Luft“?!


Älteres Paar beim SpaziergangBewegung im Freien ist gut für die Gesundheit, so eine weitverbreitete Annahme. Eine britische Untersuchung an 135 älteren Menschen sät jetzt zumindest Zweifel daran und hebt die gesundheitliche Bedeutung verkehrsbedingter Umweltverschmutzung hervor.


Gesunde Ernährung – ein Beitrag zur Leistungsfähigkeit im Alter?!


Ältere Paare beim EssenGesunde Ernährung lohnt sich – auch noch in höherem Alter – so das Ergebnis einer aktuellen Studie von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Universität von Southampton, die den Zusammenhang zwischen dem Ernährungsverhalten und körperlicher Fitness im Alter untersuchten.


Übergewicht im Kindesalter erhöht späteres Schlaganfallrisiko


Starke KinderWer als Kind einen überdurchschnittlichen Body-Mass-Index (BMI) aufweist, vergrößert sein Risiko für einen Schlaganfall vor dem 55. Lebensjahr – so das Ergebnis einer dänischen Studie von Line Gjærde und ihrem Team von der Universität Kopenhagen.


Sitzender Lebensstil – verantwortlich für Adipositas im Jugendalter?


Jugendliche beim ComputerspielenStudien geben immer wieder Hinweise auf einen vermeintlichen Zusammenhang zwischen sitzendem Lebensstil und Adipositas im Jugendalter. Eine klare Assoziation konnten jedoch zumindest die australischen Wissenschaftler um Stuart J.H. Biddle im Rahmen ihrer Übersichtsarbeit nicht nachweisen.


Durch Alltagsaktivitäten länger leben


Ältere Frau bei GartenarbeitJeder 12. Todesfall weltweit kann durch 30 Minuten Bewegung am Tag verhindert werden – so ein Ergebnis der Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler um Dr. Scott Lear von der Simon Fraser Universität in Vancouver, Kanada. Dabei sei es unerheblich, ob diese Zeit im Fitnessstudio oder bei Haushaltstätigkeiten verbracht wird.



Seite 1 von 13 1 2 3 4 5 → 13 > weiter 



Seite zuletzt geändert am: 06.04.2018 10:00:00, ursprünglich angelegt am: 02.09.2008 11:32:00
Autor/-in der Seite: Dr. Beate Grossmann






Termine und Ankuendigungen: