BVPG Logo

Juli 2014

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Leserinnen und Leser,

mit Baden-Württemberg, Bremen und Niedersachsen starten heute auch die letzten drei Bundesländer in die Sommerferien - für viele Kinder und Jugendliche die unbeschwerteste Zeit des Jahres. Doch wie gesund fühlen sich eigentlich Mädchen und Jungen? Wie lässt sich ihre Gesundheit fördern? Und welche Wirkungen erzielen Präventionsmaßnahmen? U.a. diese Fragen greifen wir mit unserem aktuellen Newsletter zum Thema "Gesundheit von Kindern und Jugendlichen" auf.

Weiterhin finden Sie im aktuellen Newsletter Berichte aus unseren Mitgliedsorganisationen sowie Wissenswertes aus den Bereichen Forschung und Praxis.

Viel Spaß beim Lesen und eine erholsame Sommerzeit wünscht
die Redaktion

gepunktete Linie

Inhaltsverzeichnis

Dieser Newsletter informiert Sie über Themen aus folgenden Rubriken:


gepunktete Linie

Neues von unseren Mitgliedsorganisationen

gepunktete Linie

Berufsverband der Präventologen e.V.: Prävention in KiTas umsetzen - Fortbildung zur KiTa-Präventologin

Gesunde Haltungen und gesundheitsförderliche Einstellungen wollen gelernt, trainiert und täglich praktiziert werden, damit sie so selbstverständlich werden wie das tägliche Zähneputzen. Wichtig ist es, damit so früh wie möglich zu beginnen. Deshalb bietet der Berufsverband der Präventologen e.V. nun die Fortbildung zur KiTa-Präventologin an.

weiterführender LinkPfeil


Berufsverband Deutscher Psychologinnen und Psycholgen (BDP): Neue Broschüre

Wie Psychologinnen und Psychologen Unternehmen beim Thema "Betriebliches Eingliederungsmanagement" unterstützen können, zeigt die elfte Broschüre der BDP-Kampagne "Gesunde Arbeit" mit dem Titel "Betriebliches Eingliederungsmanagement (BEM): Arbeits- und Beschäftigungsfähigkeit wiederherstellen, erhalten und fördern".

weiterführender LinkPfeil


Deutsche Rheuma-Liga Bundesverband e.V.: Ausschreibung des Herta Seebaß-Medienpreises

Medien spielen bei der Aufklärung und Motivation chronisch Kranker eine wichtige Rolle; sie können Mut machen sowie das Selbstbewusstsein und Engagement der Betroffenen stärken. Aus diesem Grund hat die Deutsche Rheuma-Liga einen Medienpreis ausgeschrieben, um den sich interessierte Journalistinnen und Journalisten bis zum 1. Oktober 2014 bewerben können.

weiterführender LinkPfeil


Deutscher LandFrauenverband e.V. (dlv): Goldene Biene 2014

Für ihr Engagement und ihre erfolgreiche Führung zeichnet der Deutsche LandFrauenverband alljährlich Präsidentinnen, Vorsitzende und Geschäftsführerinnen der Mitgliedsorganisationen des dlv mit der "Goldenen Biene" aus. Auch im Jahr 2014 hatten sich drei Frauen besonders verdient gemacht.

weiterführender LinkPfeil


Deutscher Wanderverband e.V. (DWV): Gesundheitsinitiative in Interventionsatlas Adipositas aufgenommen

Die unter dem Namen "Let's go - jeder Schritt hält fit" zusammengefassten Gesundheitsinitiativen des Deutschen Wanderverbands (DWV) sind im Interventionsatlas Adipositas aufgenommen worden. Damit ist die DWV-Gesundheitsinitiative eine von bundesweit vier Initiativen, die im Rahmen des EU-SPOTLIGHT Projekts für den Atlas ausgewählt wurden.

weiterführender LinkPfeil


gepunktete Linie

Mitgliedsorganisationen stellen sich vor

gepunktete Linie

Forum Gesunder Rücken - besser leben e.V.

Das Forum Gesunder Rücken ist Gründungsmitglied der KddR (Konföderation der deutschen Rückenschulen) und seit 25 Jahren in der Fort- und Weiterbildung im Bereich Rückengesundheit aktiv. Seit seiner Gründung hat der gemeinnützige Verein ca. 20.000 Bewegungsfachleute fortgebildet...

Kurzinformation zum MitgliedPfeil


Freie Gesundheitsberufe e.V.

Der Dachverband Freie Gesundheitsberufe (FG) ist eine Interessenvertretung von freien Anbietern im Bereich Lebensberatung und Gesundheitsförderung. Hier haben sich Verbände zusammengeschlossen, die seit 40 Jahren Methoden zu einer ganzheitlichen Gesundheit entwickeln, lehren und praktizieren...

Kurzinformation zum MitgliedPfeil


Gesellschaft für Geburtsvorbereitung - Familienbildung und Frauengesundheit - Bundesverband e.V. (GfG)

Die Gesellschaft für Geburtsvorbereitung (GfG) ist ein Zusammenschluss von Fachkräften aus Berufen des Gesundheits- und Bildungsbereichs sowie an den Themenfeldern der GfG interessierten Menschen. 1980 wurde aus den ersten Arbeitsgruppen von Eltern und Fachleuten die Gesellschaft für Geburtsvorbereitung e.V. (GfG)...

Kurzinformation zum MitgliedPfeil


Hamburgische Arbeitsgemeinschaft für Gesundheitsförderung e.V. (HAG)

Die Hamburgische Arbeitsgemeinschaft für Gesundheitsförderung e.V. (HAG) macht sich für Gesundheitsförderung und Prävention stark. Sie ist eine landesweit arbeitende Vereinigung und verbindet Akteure aus allen entscheidenden Sektoren und Arbeitsfeldern miteinander...

Kurzinformation zum MitgliedPfeil


gepunktete Linie

Prävention und Gesundheitsförderung in Politik, Wirtschaft, Praxis und Forschung

gepunktete Linie

Alternativer Drogen- und Suchtbericht erschienen

Nicht-Regierungsorganisationen und Wissenschaftler haben am 2. Juli - kurz vor Veröffentlichung des Drogen- und Suchtberichts der Bundesregierung - den ersten Alternativen Drogen- und Suchtbericht vorgestellt. Dieser soll dazu beitragen, das vorhandene Wissen über Prävention und Drogenhilfe in eine dauerhaft erfolgreiche Drogenpolitik zu übersetzen.

Link zum ArtikelPfeil


Arbeiten, wenn andere frei haben

Unter dem Titel "Arbeiten, wenn andere frei haben - Wochenendarbeit bei abhängig Beschäftigten" hat die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) ein weiteres Factsheet zur BIBB/BAuA-Erwerbstätigenbefragung veröffentlicht. Es zeigt u.a., dass Wochenendarbeitende körperlich und emotional stärker erschöpft sind.

Link zum ArtikelPfeil


Ausschreibung: Die sichere und gesunde Arbeit von morgen

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) fördert multidisziplinäre Forschungsansätze auf dem Gebiet "Präventive Maßnahmen für die sichere und gesunde Arbeit von morgen". Projektskizzen können noch bis zum 1. Dezember 2014 eingereicht werden.

Link zum ArtikelPfeil


Drogen- und Suchtbericht der Bundesregierung erschienen

Mit dem Drogen- und Suchtbericht gibt die Bundesregierung einen Überblick über die aktuelle Datenlage zum Handlungsfeld und weist auf Schwerpunkte in der Drogen- und Suchtpolitik hin. Die Bundesregierung bewertet die bisherigen Maßnahmen als erfolgreich und kündigt an, die Anstrengungen im gleichen Umfang fortsetzen zu wollen.

Link zum ArtikelPfeil


Evaluationsergebnisse der Gemeinsamen Deutschen Arbeitsschutzstrategie (GDA)

Die Gemeinsame Deutsche Arbeitsschutzstrategie hat das duale Arbeitsschutzsystem in Deutschland erfolgreich modernisiert und effizienter gestaltet - so das Fazit des jetzt vorgestellten Evaluationsberichts. Der gesamte Bericht steht nun auf der Homepage der GDA zum Download bereit.

Link zum ArtikelPfeil


Gemeinschaftsverpflegung im Fokus

Fundiertes Datenmaterial über die Verpflegung in Hochschulmensen, Kitas, Kantinen, Senioren- und Altenpflegeheimen gibt es bislang in Deutschland nicht. Um diese Wissenslücke zu schließen, startete in Bayern kürzlich eine repräsentative Studie zu Kenndaten der Gemeinschaftsverpflegung.

Link zum ArtikelPfeil


KiGGS-Folgebefragung: Gesundheit von Kindern und Jugendlichen in Deutschland

Wie gesund und fit fühlen sich Mädchen und Jungen? Antworten auf diese Frage liefert die KiGGS-Studie, die repräsentative Daten zur Gesundheit von Heranwachsenden erhebt. Unter dem Titel "Die Gesundheit von Kindern und Jugendlichen in Deutschland - 2013" liegen nun die ersten Ergebnisse der Folgebefragung (KiGGS Welle 1) vor.

Link zum ArtikelPfeil


MFM-Programm: 'Nur was ich schätze, kann ich schützen'

Mädchen und Jungen für ihren Körper zu begeistern - das will das Programm MFM "My Fertility Matters" erreichen. Wie dies gelingen kann und was das mit Prävention und Gesundheitsförderung zu tun hat, erläutert Dr. Elisabeth Raith-Paula, Gründerin des MFM-Projekts® und Vorstandsvorsitzende von MFM Deutschland e.V., im Interview.

Link zum ArtikelPfeil


'Patientensicherheit' ist neues nationales Gesundheitsziel

'Patientensicherheit' wurde im Jahr 2013 als neues nationales Gesundheitsziel ausgewählt. Unter der Leitung von Dr. Günther Jonitz, Mitbegründer des Aktionsbündnis Patientensicherheit (APS) und Präsident der Berliner Ärztekammer, beginnt die Arbeitsgruppe 'Patientensicherheit' des Kooperationsverbunds gesundheitsziele.de in Kürze mit der Zielformulierung.

Link zum ArtikelPfeil


Startschuss für Nationale Kohorte

Anfang Juli 2014 fiel der Startschuss für die Nationale Kohorte - eine bevölkerungsbezogene prospektive Kohortenstudie mit 200.000 Probandinnen und Probanden. Ziel der Studie ist es, über die Ursachen von Volkskrankheiten aufzuklären, Risikofaktoren zu identifizieren und Wege einer wirksamen Vorbeugung aufzuzeigen.

Link zum ArtikelPfeil


Still sitzen war gestern

Mit den Unterrichtsmaterialien der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) soll mehr Bewegung in den Grundschulalltag integriert werden. Wie dies gelingen kann, zeigt das Handbuch "Unterricht in Bewegung".

Link zum ArtikelPfeil


Tag der Zahngesundheit: 'Ein Herz für Zähne'

Unter dem Motto "Gesund beginnt im Mund - ein Herz für Zähne!" findet am 25. September dieses Jahres der "Tag der Zahngesundheit 2014" statt. Organisationen, zahnärztliche Praxen oder Einzelpersonen, die zu diesem Tag eigene Veranstaltungen durchführen, haben die Möglichkeit, mit einem kostenfreien Eintrag in die Veranstaltungsdatenbank zum Tag der Zahngesundheit auf ihre Aktivitäten aufmerksam zu machen.

Link zum ArtikelPfeil


UN-Review zu nichtübertragbaren Krankheiten

Welche Fortschritte haben die Nationalstaaten im Kampf gegen Krebs, Herz-Kreislauferkrankungen und Diabetes gemacht? Die Deutsche Diabetes Gesellschaft (DDG) und diabetesDE - Deutsche Diabetes-Hilfe stellten im Rahmen einer Pressekonferenz am 15. Juli 2014 erste Ergebnisse der UN-Gipfelkonferenz zu nichtübertragbaren Krankheiten vor.

Link zum ArtikelPfeil


Wasser marsch! Mehr trinken, gesünder lernen

Die Bereitstellung von Mineralwasser im Klassenraum stellt eine geeignete verhältnispräventive Maßnahme der Gesundheitsförderung dar - so das Ergebnis einer aktuellen Studie von Prof. Lührmann und ihrem Team. Eine dadurch erreichte Steigerung der Trinkmenge und -qualität konnte insbesondere bei Hauptschulen nachgewiesen werden.

Link zum ArtikelPfeil


Welche Wirkung erzielen Präventionsmaßnahmen bei Kindern und Jugendlichen? - Erfolge v.a. im Bereich der Wissenskompetenz

Was wirkt in der Prävention bei Kindern und Jugendlichen? Im Rahmen ihrer Metaanalyse fassten Prof. Dr. Andreas Beelmann und sein Team die Wirksamkeitsforschung zu Prävention und Gesundheitsförderung bei Kindern und Jugendlichen im deutschen Sprachraum zusammen.

Link zum ArtikelPfeil


gepunktete Linie

Veranstaltungen und Termine

gepunktete Linie

Auf folgende Veranstaltungen in den kommenden Wochen möchten wir Sie besonders aufmerksam machen:

Seminar: Menschen im Betrieb gesünder machen. Ernährungsangebot im Rahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagements; BerufsVerband Oecotrophologie e.V. (VDOE); 23.08.-24.08.2014; SW-Ernährungswissenschaftliche Dienstleistungen, Berlin. Link ...

XX. Weltkongress für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit 2014: Globales Forum Prävention; Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung (DGUV), Internationale Arbeitsorganisation (IAO) und Internationale Vereinigung für soziale Sicherheit (IVSS); 24.08.-27.08.2014; Congress Center Frankfurt; Frankfurt am Main. Link ...

Fachtagung: 15 Jahre Kommunale Gesundheitskonferenzen in Nordrhein-Westfalen. Bilanz und Perspektive; Ministerium für Gesundheit, Emanzipation, Pflege und Alter des Landes Nordrhein-Westfalen und Landeszentrum Gesundheit NRW; 28.08.2014; Ärztehaus Düsseldorf, Düsseldorf. Link ...

Seminar: 'Schokolade zum Frühstück...' - Erfolgreich mit Kindern und Jugendlichen arbeiten; BerufsVerband Oecotrophologie e.V. (VDOE); 30.08.-31.08.2014; Bundesverband für Erziehungshilfe e.V., Hannover. Link ...

Kongress Pakt für Prävention 2014: Gemeinsam für ein gesundes Hamburg! - Sozialräumliche Gesundheitsförderung; Behörde für Gesundheit und Verbraucherschutz der Hansestadt Hamburg in Kooperation mit der Hamburgischen Arbeitsgemeinschaft für Gesundheitsförderung e.V.; 10.09.2014; Bürgerhaus Wilhelmsburg, Hamburg. Link ...

gepunktete Linie

Hinweise auf weitere Präventionsveranstaltungen finden Sie unter www.bvpraevention.de in der Rubrik "Termine". Wenn Sie als BVPG-Mitglied auf eine Präventionsveranstaltung von Ihnen hinweisen möchten, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung unter info@bvpraevention.de.

gepunktete Linie