BVPG Logo

Oktober 2014

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Leserinnen und Leser,

Volkskrankheit des 21. Jahrhunderts oder "Modeerscheinung"? Der Stellenwert psychischer Erkrankungen wird derzeit in der (Fach-)Öffentlichkeit durchaus kontrovers diskutiert. Anlässlich des "Welttags der seelischen Gesundheit", der alljährlich am 10. Oktober stattfindet, greifen auch wir das Themenfeld im aktuellen Newsletter auf. Dieser umfasst neben Beiträgen aus den Bereichen Forschung und Praxis auch Interviews mit BVPG-Mitgliedsorganisationen, die sich besonders im Handlungsfeld "Seelische Gesundheit" engagieren.

Viel Spaß beim Lesen wünscht
die Redaktion

gepunktete Linie

Inhaltsverzeichnis

Dieser Newsletter informiert Sie über Themen aus folgenden Rubriken:


gepunktete Linie

Neues von unseren Mitgliedsorganisationen

gepunktete Linie

BAG SELBSTHILFE: "Mit Gesundheitsselbsthilfe mehr für Prävention erreichen"

Einen Überblick über die Zusammenhänge von Prävention und Selbsthilfe vermittelt die von der BAG Selbsthilfe herausgegebene Broschüre "Mit Gesundheitsselbsthilfe mehr für Prävention erreichen". Im Interview erläutert Dr. Petra Schmidt-Wiborg die Bedeutung der Prävention für Selbsthilfeorganisationen und stellt gesundheitliche Potenziale heraus.

weiterführender LinkPfeil


BARMER GEK: "Gesundheit ist Chefsache!"

Wie der aktuelle Barmer GEK-Gesundheitsreport erneut zeigt, ist ein Großteil der betrieblichen Fehltage auf psychische Erkrankungen zurückzuführen. Im Interview erläutert Andrea Jakob-Pannier, Dipl. Sozialpädagogin, Psychologin und Psychoonkologin bei der BARMER GEK, Ansatzpunkte und Maßnahmen der betrieblichen Gesundheitsförderung.

weiterführender LinkPfeil


Berufsverband Deutscher Psychologinnen und Psychologen e.V. (BDP): Zwischen "Zivilisationskrankheit" und "Modeerkrankung"

Welche Bedeutung haben psychische Erkrankungen in unserer Gesellschaft? Welche Ursachen liegen ihnen zugrunde und wie lassen sie sich verhindern? Antworten auf diese Fragen gibt Dipl.-Psychologin Julia Scharnhorst, MPH und Leiterin des Fachbereichs Gesundheitspsychologie im Berufsverband Deutscher Psychologinnen und Psychologen e.V. (BDP).

weiterführender LinkPfeil


BerufsVerband Oecotrophologie e.V. (VDOE): OECOTROPHICA-Preis 2015

Studierende und Absolventinnen/Absolventen der Studiengänge Oecotrophologie, Ernährungs-, Lebensmittel- und Haushaltswissenschaften können sich bis zum 28. Februar 2015 für den OECOTROPHICA-Preis 2015 bewerben. Angenommen werden hervorragende Diplom-, Master- und Doktorarbeiten aus den Jahren 2013 und 2014.

weiterführender LinkPfeil


Deutscher Berufsverband für Pflegeberufe (DBfK): Betrieblicher Gesundheitsschutz - ein neues Arbeitsfeld für Pflegeexperten?

In seinem aktuellen Positionspapier schlägt der Deutsche Berufsverband für Pflegeberufe (DBfK) die Einführung betrieblicher Gesundheitspflegekräfte in Deutschland vor. Diese können einen wichtigen Beitrag zur Gesunderhaltung der Beschäftigten leisten - in Zeiten des Fachkräftemangels ein Thema mit hoher Relevanz.

weiterführender LinkPfeil


Verband der Ersatzkassen e.V. (vdek): Drei Projekte mit vdek-Zukunftspreis ausgezeichnet

Mit der Frage "Was ist eigentlich gesund?" hat der vdek beim Zukunftspreis 2014 die Gesundheitsbildung von Kindern und Jugendlichen in den Fokus gerückt. 68 Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben die Frage mit unterschiedlichen Projekten beantwortet. Drei Projekte zur Gesundheitsbildung bei Kindern und Jugendlichen haben die Jury besonders überzeugt.

weiterführender LinkPfeil


Zusammenschau: Seelische Gesundheit aus Sicht von BVPG-Mitgliedsorganisationen

Fünf BVPG-Mitgliedsorganisationen engagieren sich im Aktionsbündnis "Seelische Gesundheit" besonders in diesem Handlungsfeld. Im Interview erläutern sie die Bedeutung psychischer Erkrankungen, deren Ursachen sowie den notwendigen Handlungsbedarf.

weiterführender LinkPfeil


gepunktete Linie

Mitgliedsorganisationen stellen sich vor

gepunktete Linie

Verband der Ersatzkassen e.V. (vdek)

Der Verband der Ersatzkassen e.V. (vdek) ist Interessenvertretung und Dienstleister aller sechs Ersatzkassen, die zusammen mehr als 26 Millionen Menschen in Deutschland versichern. Der Hauptsitz mit rund 240 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern befindet sich seit Juni 2009 in Berlin...

Kurzinformation zum MitgliedPfeil


Verband der Privaten Krankenversicherung e.V. (PKV)

Der Verband der Privaten Krankenversicherung (PKV) vertritt die Interessen seiner 43 Mitgliedsunternehmen, bei denen über 32 Millionen Versicherungen bestehen: Rund 9 Millionen Menschen sind komplett privat versichert, dazu gibt es mehr als 23 Millionen Zusatzversicherungen...

Kurzinformation zum MitgliedPfeil


Verband Deutscher Betriebs- und Werksärzte e.V. (VDBW)

Der Verband Deutscher Betriebs- und Werksärzte e.V. (VDBW) ist der Berufsverband Deutscher Arbeitsmediziner und vertritt seit über 60 Jahren die Interessen seiner rund 3.000 ärztlichen Mitglieder im gesamten Bundesgebiet. Die organisierten ärztlichen Kolleginnen und Kollegen kommen aus allen Bereichen der betriebsärztlichen Tätigkeit...

Kurzinformation zum MitgliedPfeil


Verband Physikalische Therapie - Vereinigung für die physiotherapeutischen Berufe (VTP) e.V.

Der Verband Physikalische Therapie (VPT) e.V. ist ein bundesweit organisierter Berufsverband, der sich im Bereich der Bundesrepublik Deutschland in 13 Landesgruppen und 61 Bezirksstellen gliedert. Er bezweckt auf der Grundlage der freiwilligen Mitgliedschaft den Zusammenschluss aller Berufe in der Physiotherapie,...

Kurzinformation zum MitgliedPfeil


gepunktete Linie

Neues aus der BVPG-Geschäftsstelle

gepunktete Linie

Dr. Uwe Prümel-Philippsen mit Tholuck-Medaille 2014 ausgezeichnet

Für sein großes, nunmehr zwanzigjähriges Engagement zum "Tag der Zahngesundheit" wurde BVPG-Geschäftsführer Dr. Uwe Prümel-Philippsen mit der Tholuck-Medaille ausgezeichnet. Als Leiter von Arbeitsstab und Aktionskreis zum "Tag der Zahngesundheit" trug der Preisträger wesentlich zum Erfolg der Mund- und Zahngesundheitsförderung in Deutschland bei.

Link zum ganzen ArtikelPfeil


gepunktete Linie

Prävention und Gesundheitsförderung in Politik, Wirtschaft, Praxis und Forschung

gepunktete Linie

ABNR-Info: Aktuelle Informationen zum Thema "Tabakprävention"

Aktuelle Informationen rund um die Themen "Nichtraucherschutz" und "Tabakprävention" finden Interessierte seit April 2014 im Newsletter des Aktionsbündnisses Nichtrauchen e.V. (ABNR). Dieser enthält national und international relevante Informationen aus den Bereichen Politik, Wissenschaft und Recht.

Link zum ArtikelPfeil


BAuA-Projekt: "Psychische Gesundheit in der Arbeitswelt"

Die aktuelle Ausgabe der "baua: Aktuell" informiert über den Stand des BAuA-Projekts "Psychische Gesundheit in der Arbeitswelt". Fachbeiträge erläutern u.a. die Auswirkungen von Arbeitsorganisation und Arbeitsgestaltung im Zusammenhang mit dem Wandel der Arbeit.

Link zum ArtikelPfeil


Deutschland im Dauerstress?!

Mehr als 80 Prozent der Deutschen klagen über Stress, jede/r Dritte leidet unter Dauerstress - so zwei wesentliche Ergebnisse einer von der Techniker Krankenkasse in Auftrag gegebenen Studie. Doch was bedeutet das für die Gesundheit? Erste Erkenntnisse dazu liefert die Studie zur Gesundheit Erwachsener in Deutschland (DEGS1).

Link zum ArtikelPfeil


Drei Stunden Leben pro Euro

Öffentliche Gelder haben dazu beigetragen, dass die Lebenserwartung in den neuen Bundesländern angestiegen ist und zu der des Westens aufgeschlossen hat. Einen solchen bisher strittigen Effekt auf die Lebenslänge haben WissenschaftlerInnen des Max-Planck-Instituts für demografische Forschung (MPIDR) nun erstmals quantifiziert.

Link zum ArtikelPfeil


Grundauswertung der "BIBB/BAuA-Jugenderwerbstätigenbefragung 2011/2012"

Mit der "Grundauswertung der BIBB/BAuA-Jugenderwerbstätigenbefragung 2011/2012" stellt die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) einen Überblick des statistischen Datensatzes zur Verfügung und schließt mit dem Fokus auf junge Beschäftigte eine Lücke in der bisherigen Forschung zum Zusammenhang von Arbeit und Gesundheit.

Link zum ArtikelPfeil


Journal Gesundheitsförderung: Kommunale Strategien der Gesundheitsförderung

Die multisektoralen Determinanten der Gesundheit bestimmen neben den individuellen Faktoren die Gesundheit der Menschen in den Städten und Gemeinden - und sind damit maßgebend für die Strategien kommunaler Gesundheitsförderung. Diese stehen im Fokus der aktuellen Ausgabe des Journals Gesundheitsförderung.

Link zum ArtikelPfeil


Neue App "Baby & Essen"

Mit der App "Baby & Essen" steht Eltern erstmals ein ausführlicher Essensfahrplan für das erste Lebensjahr zur Verfügung. Die App enthält zudem u.a. Ernährungstipps für die stillende Mutter sowie Männer-Fakten für Väter. Entwickelt hat die App das Netzwerk Gesund ins Lebens, eine IN FORM-Initiative des Bundesernährungsministeriums.

Link zum ArtikelPfeil


Untersuchung von 10.000 Berlinern im Rahmen der Nationalen Kohorte

Anfang Juli 2014 fiel der Startschuss für die Nationale Kohorte - eine bevölkerungsbezogene prospektive Kohortenstudie mit 200.000 Probandinnen und Probanden. An der Berliner Charité startete Ende September eines der insgesamt 18 Studienzentren.

Link zum ArtikelPfeil


25 Jahre nach dem Fall der Mauer: Wie steht es um die Gesundheit in Ost- und Westdeutschland?

Welche Auswirkung hat der Fall der Mauer auf die Gesundheit der deutschen Bevölkerung? Die aktuelle Veröffentlichung des Robert Koch-Instituts greift diese Frage auf und zeigt 25 Jahre nach dem Mauerfall, wie sehr sich Ost- und Westdeutschland noch heute unterscheiden.

Link zum ArtikelPfeil


gepunktete Linie

Veranstaltungen und Termine

gepunktete Linie

Auf folgende Veranstaltungen in den kommenden Wochen möchten wir Sie besonders aufmerksam machen:

110. Deutscher Bädertag "25 Jahre Mauerfall - 25 Jahre wiedervereinigte deutsche Heilbäder und Kurorte"; Deutscher Heilbäderverband e.V.; 06.11.-08.11.2014; Ostseeheilbad Zingst. Link ...

Seminar: Sport und Ernährung. Fitness-, Gesundheits-, Breiten- und Leistungssport; BerufsVerband Oecotrophologie e.V. (VDOE); 08.11.-09.11.2014; Sportpark Bad Nauheim. Link ...

"Reife Leistung" - 3. Fachtagung "Gesund und aktiv älter werden" Mecklenburg-Vorpommern; Landesvereinigung für Gesundheitsförderung Mecklenburg-Vorpommern e.V. (LVG) und Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA); 12.11.2014; Bürgerhaus Güstrow, Güstrow. Link ...

8. Deutscher Kongress Schulverpflegung "Ernährungs- & Verbraucherbildung für Kinder und Jugendliche - Leitideen für eine moderne Schulverpflegung"; Deutsches Netzwerk Schulverpflegung e.V. (DNSV), Deutscher LandFrauenverband e.V. (dlv) und Universität Vechta; 14.11.2014; Universität Vechta. Link ...

"Vernetzt vor Ort" - Fachtagung zur kommunalen Gesundheitsmoderation; Regionen mit peb, IN FORM; 14.11.2014; Heilig-Kreuz-Kirche, Berlin. Link ...

Gesundheitsförderung bei dauerhafter Arbeitslosigkeit; Landesvereinigung für Gesundheit und Akademie für Sozialmedizin Niedersachsen e.V.; 17.11.2014; Werkhof, Hannover. Link ...

Haben Sie noch Sex oder spielen Sie schon Golf? - Männliche Sexualität im Alter; Landesvereinigung für Gesundheit und Akademie für Sozialmedizin Niedersachsen e.V.; 18.11.2014; Akademie des Sports, Hannover. Link ...

Fachtagung "Kinderunfallprävention für die Praxis - Sicherheitsbotschaften anschaulich und wirkungsvoll vermitteln"; Bundesarbeitsgemeinschaft (BAG) Mehr Sicherheit für Kinder e.V.; 19.11.2014; Klinik für Kinderchirurgie der Charité, Berlin. Link ...

Regionalkonferenz MV "Kinder - Kommunen - Kooperationen. Gute Arbeit sichtbar machen!"; Landesvereinigung für Gesundheitsförderung Mecklenburg-Vorpommern e.V. (LVG); 20.11.2014; Hotel Sportforum, Rostock. Link ...

Seminar: Krankenkassen als Kooperationspartner. Möglichkeiten und Grenzen; BerufsVerband Oecotrophologie e.V. (VDOE); 22.11.-23.11.2014; Katholische Akademie "Die Wolfsburg", Mühlheim an der Ruhr. Link ...

Zukunft Prävention: Prävention gesamtgesellschaftlich denken - Neues Gesetz und alles gut?; Kneipp-Bund e.V., BARMER GEK, DAMiD - Dachverband Anthroposophische Medizin in Deutschland e.V.; 26.11.2014; Auditorium Friedrichstraße, Berlin. Link ...

Selbsthilfekongress 2014 "Erkenntnisse nutzen - Qualität gestalten"; 4. gemeinsamer Kongress der BARMER GEK und der BAG SELBSTHILFE; 01.12.2014; Hotel Aquino, Berlin. Link ...

12. Deutsche Konferenz für Tabakkontrolle; Deutsches Krebsforschungszentrum in Zusammenarbeit mit dem Aktionsbündnis Nichtrauchen; 03.12.-04.12.2014; Kommunikationszentrum des Deutschen Krebsforschungszentrums, Heidelberg. Link ...

Fachtagung "Wohnen - Essen - Bewegen im Alter. Selbstständig im ländlichen Raum"; Institut für angewandte Gesundheitswissenschaften (IaG) der Hochschule Coburg in Kooperation mit der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA); 04.12.2014; Hochschule Coburg, Coburg. Link ...

Für eine bessere Gesundheitsförderung und Prävention in der Stadt. Kommunen und Krankenkassen engagieren sich gemeinsam; Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA), Deutscher Städtetag (DST) und Deutsches Institut für Urbanistik (DifU); 08.12.2014; Hotel Aquino, Berlin. Link ...

gepunktete Linie

Hinweise auf weitere Präventionsveranstaltungen finden Sie unter www.bvpraevention.de in der Rubrik "Termine". Wenn Sie als BVPG-Mitglied auf eine Präventionsveranstaltung von Ihnen hinweisen möchten, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung unter info@bvpraevention.de.

gepunktete Linie