BVPG Logo

Januar 2015

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Leserinnen und Leser,

auch für 2015 fassten die Bundesbürgerinnen und -bürger wieder zahlreiche gute Vorsätze. Einer Forsa-Umfrage im Auftrag der DAK Gesundheit zufolge zählten mehr Bewegung und eine gesündere Ernährung sowie weniger Alkohol und Stress erneut zu den Spitzenreitern.

Diese Handlungsfelder sind auch Anliegen zahlreicher Akteurinnen und Akteure der Prävention und Gesundheitsförderung. So schnürt Deutschlands Initiative für gesunde Ernährung und mehr Bewegung (IN FORM) ein Aktionspaket, um gesunde Ernährung und Bewegung am Arbeitsplatz zu erleichtern, die Deutsche Hauptstelle für Suchtfragen bereitet die "Aktionswoche Alkohol 2015" vor und die Europäische Agentur für Sicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz (EU-OSHA) legt einen Online-Leitfaden zum Stress-Management vor. Lesen Sie diese und weitere Nachrichten im aktuellen Newsletter.

Viel Spaß beim Lesen wünscht
die Redaktion

gepunktete Linie

Inhaltsverzeichnis

Dieser Newsletter informiert Sie über Themen aus folgenden Rubriken:


gepunktete Linie

Neues von unseren Mitgliedsorganisationen

gepunktete Linie

Aktion Gesunder Rücken e.V. (AGR): "Rückenschmerzen bieten Chancen"?!

Unter dem Motto "Sie haben es in der Hand - Rückenschmerzen bieten Chancen" findet am 15. März 2015 der 14. "Tag der Rückengesundheit" statt. Umfangreiche Informationen sowie einen Überblick über bundesweite Veranstaltungen bietet nun die Website der Aktion Gesunder Rücken e.V.

weiterführender LinkPfeil


Deutsche Hauptstelle für Suchtfragen e.V. (DHS): Aktionswoche Alkohol 2015 - "Alkohol? Weniger ist besser!"

Die Aktionswoche Alkohol findet vom 13. bis 21. Juni 2015 bereits zum fünften Mal statt. Im Rahmen zahlreicher Veranstaltungen engagieren sich in ganz Deutschland Freiwillige, Ehrenamtliche und Fachkräfte aus den Bereichen Selbsthilfe, Suchthilfe und Suchtprävention unter dem WHO-Motto "Alkohol? Weniger ist besser!".

weiterführender LinkPfeil


Deutsche Rheuma-Liga Bundesverband e.V.: Versorgungslandkarte

Fast jeder vierte Deutsche ist von einer rheumatischen Erkrankung betroffen. Doch wo finden Betroffene geeignete Hilfe? Die neu gestaltete "Versorgungslandkarte" der Deutschen Rheuma-Liga bietet rund 1.500 Adressen und liefert Interessierten umfassende weitere Informationen.

weiterführender LinkPfeil


Deutscher LandFrauenverband e.V. (dlv): Vom Landwirt zur Ladentheke

Der Deutsche LandFrauenverband e.V. und die QS Qualität und Sicherheit GmbH engagieren sich gemeinsam für Ernährungsbildung und Verbraucheraufklärung rund um gute Lebensmittel. In der EU-geförderten Informationskampagne "QS-live. Initiative Qualitätssicherung" wird die seit 2011 bestehende Kooperation aktiv fortgesetzt.

weiterführender LinkPfeil


Deutscher Wanderverband e.V. (DWV): "Qualitätswege Wanderbares Deutschland"

Als "Qualitätswege Wanderbares Deutschland" zeichnete der Deutsche Wanderverband (DWV) 35 neue Wanderwege aus neun Bundesländern aus. Zum ersten Mal wurden auch Kurzstrecken berücksichtigt, denen angesichts eines zunehmenden Anteils Älterer eine wachsende Bedeutung zugesprochen wird.

weiterführender LinkPfeil


gepunktete Linie

Mitgliedsorganisationen stellen sich vor

gepunktete Linie

Deutsche Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement/BSA-Akademie

Die staatlich anerkannte private Deutsche Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement (DHFPG) bietet fünf duale Bachelor-Studiengänge und zwei Master-Studiengänge im Zukunftsmarkt Prävention, Fitness, Sport und Gesundheit. Alle Studiengänge sind akkreditiert und staatlich anerkannt...

Kurzinformation zum MitgliedPfeil


Hochschulen für Gesundheit e.V.

Der Kooperationsverbund "Hochschulen für Gesundheit e.V." ist ein Zusammenschluss von Hochschulen in Deutschland, Österreich und der Schweiz, die sich bei der Entwicklung gesundheitswissenschaftlicher Studienangebote - von Sozialer Arbeit bis zum Medizinstudium - an den Leitvorstellungen regional engagierter "Hochschulen für Gesundheit" orientieren, ...

Kurzinformation zum MitgliedPfeil


Kneipp-Bund e.V. - Bundesverband für Gesundheitsförderung und Prävention

Der Kneipp-Bund e.V. ist der Dachverband für die rund 600 Kneipp-Vereine. Er vermittelt eine wertvolle Gesundheitsidee, die auf den Elementen Ernährung, Bewegung, Lebensordnung, Heilpflanzen und Wasser aufbaut. Mit rund 160.000 Mitgliedern ist der Kneipp-Bund die größte private deutsche Gesundheitsorganisation...

Kurzinformation zum MitgliedPfeil


gepunktete Linie

Prävention und Gesundheitsförderung in Politik, Wirtschaft, Praxis und Forschung

gepunktete Linie

Befristete Anstellung: Weniger Stress, aber auch weniger Handlungsspielraum

Etwa jede/r elfte Beschäftigte in Deutschland arbeitete 2013 mit einem zeitlich befristeten Arbeitsvertrag. Das neue Factsheet "Zeitlich befristete Beschäftigung: Die Arbeitsbedingungen im Fokus" der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) nimmt diese Gruppe unter die Lupe.

Link zum ArtikelPfeil


Mit Web 2.0 Betriebliches Gesundheitsmanagement gestalten?!

Webbasierte Anwendungen haben inzwischen Einzug in fast alle Lebensbereiche erhalten - doch wie weit verbreitet sind Foren, Kurznachrichtendienste und Gesundheits-Apps in Unternehmen? Dieser Frage geht die Initiative Gesundheit & Arbeit im Rahmen einer aktuellen Umfrage nach.

Link zum ArtikelPfeil


IN FORM im Job - Aktionspaket

Viele Unternehmen engagieren sich bereits im Bereich der betrieblichen Gesundheitsförderung. Mit dem IN FORM-Aktionspaket möchte "Deutschlands Initiative für gesunde Ernährung und mehr Bewegung" nun dazu beitragen, gesunde Ernährung und Bewegung am Arbeitsplatz zu erleichtern.

Link zum ArtikelPfeil


Online-Leitfaden zum Stress-Management

Starker Termin- und Leistungsdruck belasten jeden zweiten Deutschen - so ein Ergebnis des aktuellen Stressreports. Unterstützung beim Umgang mit Stress und psychosozialen Risiken soll nun ein Online-Ratgeber der europäischen Agentur für Sicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz (EU-OSHA) geben.

Link zum ArtikelPfeil


Ideenwettbewerb "Kleine Schritte - große Wirkung"

Welche Mobilitätsangebote brauchen Ältere? Wie müssen öffentliche Räume gestaltet sein, damit eine leichte Orientierung möglich ist? Diese und andere Fragen greift der Ideenwettbewerb "Kleine Schritte - große Wirkung" der Robert Bosch Stiftung auf. Innovative Projektvorschläge haben die Chance auf eine Förderung von bis zu 10.000 Euro.

Link zum ArtikelPfeil


Wettbewerbsaufruf: Bundesprogramm "Lokale Allianzen für Demenz" startet mit vierter Förderperiode

Mit dem vom Bundesfamilienministerium geförderten Programm soll der Alltag von Demenzerkrankten und ihren Angehörigen dauerhaft verbessert werden. Ideen zum Aufbau oder zur Weiterentwicklung einer lokalen Allianz können bis zum 28. Februar 2015 eingereicht werden.

Link zum ArtikelPfeil


Aktionswoche für Kinder aus Suchtfamilien

Mehr als 2,6 Millionen Kinder leiden in Deutschland unter Suchtproblemen ihrer Eltern. Mit der Aktionswoche für Kinder aus Suchtfamilien vom 9. bis 14. Februar 2015 soll über diese informiert und die gesellschaftliche Aufmerksamkeit gesteigert werden.

Link zum ArtikelPfeil


Neue Ergebnisse der RKI-Studie "Gesundheit in Deutschland aktuell": Die Deutschen leben gesünder

Immer mehr Menschen achten auf ihre Gesundheit - so lautet ein aktuelles Ergebnis der GEDA-Studie 2012 ("Gesundheit in Deutschland aktuell"). Deutlich wird dies insbesondere an einer sinkenden Raucherquote und einer zunehmenden Sportbeteiligung der Bevölkerung.

Link zum ArtikelPfeil


Präventionsratgeber "Schritt für Schritt" - Krebs aktiv vorbeugen

"2015 bin ich körperlich aktiver!" - ein gesundheitsbewusster Vorsatz, mit dem viele Menschen ins neue Jahr starteten. Unterstützung bei der Umsetzung liefert nun der von der Deutschen Krebshilfe herausgegebene Präventionsratgeber "Schritt für Schritt. Mehr Bewegung, weniger Krebsrisiko".

Link zum ArtikelPfeil


DGE-Qualitätsstandards neu aufgelegt

Mit dem Ziel, die Gemeinschaftsverpflegung in Kitas, Schulen, Betriebskantinen, Kliniken und Senioreneinrichtungen zu optimieren, wurden von der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE) sieben Qualitätsstandards entwickelt. Nach der Überarbeitung dieser auf Basis aktueller wissenschaftlicher Erkenntnisse stehen die aktualisierten Broschüren nun zum kostenfreien Download bereit.

Link zum ArtikelPfeil


gepunktete Linie

Veranstaltungen und Termine

gepunktete Linie

Auf folgende Veranstaltungen in den kommenden Wochen möchten wir Sie besonders aufmerksam machen:

Gesund aufwachsen in vielen Welten - Förderung der psychosozialen Entwicklung von Kindern und Jugendlichen mit Migrationshintergrund; Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) und Gesundheit Berlin-Brandenburg e.V.; 05.02.2015; Bfz-Bildungshotel, Essen. Link ...

Seminar: Menschen in Betrieben gesünder machen; BerufsVerband Oecotrophologie e.V. (VDOE); 07.02.-08.02.2015; SW - Ernährungswissenschaftliche Dienstleistungen, Berlin. Link ...

Gesundheitliche Versorgung von Menschen in prekären Lebenslagen; Ärztekammer Nordrhein, Ärztekammer Westfalen-Lippe in Kooperation mit der Akademie für öffentliches Gesundheitswesen; 09.02.2015; Haus der Ärzteschaft, Düsseldorf. Link ...

Gesunde Betriebe - gesundes Niedersachsen. Fachtagung für betriebliches Gesundheitsmanagement; hkk in Kooperation mit der Landesvereinigung für Gesundheit und Akademie für Sozialmedizin Niedersachsen e.V.; 10.02.2015; Akademie des Sports, Hannover. Link ...

Regionalkonferenz Gesund aufwachsen für alle! "Präventionskette für Kinder und Jugendliche: ganz praktisch!"; LandesArbeitsgemeinschaft für Gesundheitsförderung Saarland e.V.; 11.02.2015; Hermann Neuberger Sportschule, Saarbrücken. Link ...

Wir können auch anders ... und zwar am besten zusammen! Partizipation von Kindern, Jugendlichen und Eltern in Kindertageseinrichtungen, Schulen, Jugendhilfe und Kinderschutz; Landesvereinigung für Gesundheit und Akademie für Sozialmedizin Niedersachsen e.V.; 24.02.2015; Akademie des Sports, Hannover. Link ...

Seminar: Krankenkassen als Kooperationspartner. Möglichkeiten und Grenzen; BerufsVerband Oecotrophologie e.V. (VDOE); 28.02.-01.03.2015; Katholische Akademie "Die Wolfsburg", Mühlheim an der Ruhr. Link ...

D/A/CH-Netzwerk-Tagung: Politik, Prozesse und Praktiken nachhaltiger Gesundheitsförderung in gemeinsamer Verantwortung. Erfahrungen, Erkenntnisse und Empfehlungen aus D/A/CH; D/A/CH-Netzwerk Gesundheitsförderung; 04.03.2015; Technische Universität, Berlin. Link ...

20. Kongress Armut und Gesundheit: Gesundheit gemeinsam verantworten; Gesundheit Berlin-Brandenburg e.V.; 05.03.-06.03.2015; Technische Universität, Berlin. Link ...

52. Wissenschaftlicher Kongress der DGE: Ernährung in der Informationsgesellschaft; Deutsche Gesellschaft für Ernährung e.V. (DGE); 11.03.-13.03.2015; Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, Halle (Saale). Link ...

gepunktete Linie

Hinweise auf weitere Präventionsveranstaltungen finden Sie unter www.bvpraevention.de in der Rubrik "Termine". Wenn Sie als BVPG-Mitglied auf eine Präventionsveranstaltung von Ihnen hinweisen möchten, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung unter info@bvpraevention.de.

gepunktete Linie