BVPG Logo

Juni 2015

Präventionskongress 2015 zum Thema "Prävention und Pflege"

 

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Leserinnen und Leser,

"Die Kunst des Älterwerdens", "Das neue Zeit-Alter", "Das Geschenk der Jahre" - aktuelle Buchtitel wie diese deuten es bereits an: die Phase des Alter(n)s unterliegt einem Wandel. Längst wird dieser Lebensabschnitt nicht mehr mit dem Rückzug aus dem gesellschaftlichen Leben gleichgesetzt; vielmehr gewinnen Aspekte wie Autonomie und Selbstbestimmung an Bedeutung. Somit wird es immer wichtiger, die Selbstständigkeit älterer Menschen so lange wie möglich zu erhalten und ebenso fortschreitender Pflegebedürftigkeit entgegenzuwirken.

Festzustellen ist jedoch, dass die Versorgungs- und Pflegekonzepte mit der veränderten Bedarfssituation nicht Schritt gehalten haben. Gesundheitliche Potenziale, die auch pflegebedürftige Menschen aufweisen, werden oftmals nur unzureichend ausgeschöpft.

Dieses Defizit greift der siebte gemeinsame Präventionskongress des Bundesministeriums für Gesundheit und der Bundesvereinigung Prävention und Gesundheitsförderung e.V. (BVPG) auf und berücksichtigt dabei nicht nur die Zielgruppe der Pflegebedürftigen, sondern auch die der Pflegenden.

Wir laden auch Sie herzlich ein, am 22. Juni 2015 zusammen mit namenhaften Referentinnen und Referenten Herausforderungen zu diskutieren und Lösungsansätze weiterzuentwickeln! Zur Anmeldung der kostenfreien Veranstaltung gelangen Sie hier.

Wir freuen uns auf einen interessanten und diskussionsreichen Tag in Berlin!

Ihr BVPG-Team

gepunktete Linie

Hinweise auf weitere Präventionsveranstaltungen finden Sie unter www.bvpraevention.de in der Rubrik "Termine". Wenn Sie als BVPG-Mitglied auf eine Präventionsveranstaltung von Ihnen hinweisen möchten, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung unter info@bvpraevention.de.

gepunktete Linie