BVPG Logo

Dezember 2015

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Leserinnen und Leser,

das Jahresende ist immer auch ein Anlass, Bilanz zu ziehen. Auch wir haben uns dieser Tradition angeschlossen und erneut erfragt, wie unsere Leserinnen und Leser den BVPG-Newsletter bewerten.

Zahlreiche positive Rückmeldungen haben uns erreicht - insbesondere die Aktualität des BVPG-Newsletters bewerteten die Leserinnen und Leser überwiegend mit "sehr gut". Gefreut haben wir uns auch über Ideen zu (neuen) Themenschwerpunkten, sodass wir für die zukünftige Planung auf viele Anregungen zurückgreifen können.

Für Ihr Interesse an unserer Arbeit und unseren Themen bedanken wir uns herzlich! Wir wünschen allen Leserinnen und Lesern besinnliche Feiertage, einen harmonischen Jahresausklang und ein gesundes neues Jahr 2016!

Die Redaktion

gepunktete Linie

Inhaltsverzeichnis

Dieser Newsletter informiert Sie über Themen aus folgenden Rubriken:


gepunktete Linie

Neues von unseren Mitgliedsorganisationen

gepunktete Linie

BAG Mehr Sicherheit für Kinder: Neue Online-Datenbank

Die Datenbank umfasst etwa 600 Materialien und Maßnahmen wie Faltblätter, Broschüren, Checklisten und Medienpakete, die dazu beitragen sollen, Unfälle bei Kindern zu vermeiden. Sie bietet außerdem Informationen über Projekte, Veranstaltungen und Fortbildungsprogramme, die in Deutschland rund um das Thema "Verhütung von Kinderunfällen" durchgeführt werden.

weiterführender LinkPfeil


BerufsVerband Oecotrophologie e.V. (VDOE): VDOE-Weiterbildungsprogramm 2016 - Schwerpunkt Prävention

Das Weiterbildungsprogramm 2016 des VDOE ist online. Insgesamt 77 Seminare richten sich an Fachkräfte der Oecotrophologie, Ernährungs-, Lebensmittel- und Haushaltswissenschaft und können ab sofort online gebucht werden. In 2016 stehen Angebote rund um das Präventionsgesetz im Fokus.

weiterführender LinkPfeil


Deutsche Hauptstelle für Suchtfragen (DHS): Evaluation der "Aktionswoche Alkohol 2015"

Die Evaluation zur Aktionswoche 2015 liegt nun vor. Diese belegt u.a. einen hohen Zufriedenheitsgrad der Veranstalter, von denen 80 Prozent angaben, im Jahr 2017 erneut teilnehmen zu wollen. Die Evaluation steht kostenfrei zum Download bereit.

weiterführender LinkPfeil


Deutscher Turner-Bund e.V.: Handlungsleitfaden "Im Alter AUF Leben"

Wie können Bewegungsangebote für inaktive Hochaltrige und für Menschen mit Demenz nachhaltig in eine Kommune eingeführt werden? U.a. diese Frage greift der neue Handlungsleitfaden "Im Alter AUF Leben" auf. Dieser bündelt die Ergebnisse und Erfahrungen des "AUF (Aktiv und Fit) Leben"-Projekts und richtet sich an Kommunen und Vereine.

weiterführender LinkPfeil



Papilio e.V.: Papilio in Finnland

Seit Juni 2015 gibt es das deutsche Präventionsprogramm in Finnland. Sechs Monate nach der Einführung profitieren bereits rund 450 Kinder in fünf Kitas von dem Konzept, das nachweislich die sozial-emotionalen Kompetenzen von Kindergartenkindern stärkt. In Augsburg wurden nun drei finnische Papilio-Trainerinnen fortgebildet.

weiterführender LinkPfeil


gepunktete Linie

Neues aus der BVPG-Geschäftsstelle

gepunktete Linie

BVPG-Newsletter: Befragungsergebnisse und glückliche GewinnerInnen

Das Jahr neigt sich dem Ende zu - eine Zeit, in der viele Bilanz ziehen. Auch wir haben uns dieser Tradition angeschlossen und erneut gefragt, wie unsere Leserinnen und Leser den BVPG-Newsletter bewerten. Teilnehmende hatten die Chance auf eins von sechs Büchern - die GewinnerInnen stehen jetzt fest.

Link zum ganzen ArtikelPfeil


gepunktete Linie

Prävention und Gesundheitsförderung in Politik, Wirtschaft, Praxis und Forschung

gepunktete Linie

Qualität in Prävention und Gesundheitsförderung

Wie sichern Berufs- und Fachverbände die Qualität ihrer Maßnahmen? Welchen Unterstützungsbedarf weisen sie dabei auf? U.a. diesen Fragen ging die Bundesvereinigung Prävention und Gesundheitsförderung e.V. (BVPG) im Rahmen des Projekts "Monitoring zur Qualitätssicherung bei den Mitgliedern der BVPG" nach. Die Ergebnisse liegen jetzt vor.

Link zum ArtikelPfeil


Präventionsbericht 2015: Krankenkassen geben zehn Prozent mehr für Prävention aus

Im vergangenen Jahr haben die gesetzlichen Krankenkassen ihr Engagement für die Gesundheitsförderung und Primärprävention deutlich gesteigert: 293 Millionen Euro gaben sie in 2014 für Maßnahmen in diesen Leistungsbereichen aus - und damit zehn Prozent mehr als im Vorjahr.

Link zum ArtikelPfeil


Publikation "Gesundheit in Deutschland 2015"

Der Bericht gibt in elf Kapiteln einen umfassenden Überblick über den aktuellen Stand und die Entwicklung der Gesundheit in der Bevölkerung. Im Fokus stehen das Krankheitsgeschehen sowie das Gesundheits- und Risikoverhalten von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen. Ebenso beleuchtet der Bericht das Handlungsfeld "Prävention und Gesundheitsförderung" aus unterschiedlichen Perspektiven.

Link zum ArtikelPfeil


Spezialbericht "Gesundheits- und Sozialstrukturatlas für die Bundesrepublik Deutschland" erschienen

Daten, Methoden und Ergebnisse auf Bundeslandebene zum Zusammenhang zwischen sozialer Lage und Gesundheitszustand liefert der aktuelle Gesundheits- und Sozialstrukturatlas. Dieser bietet politischen und fachlichen Akteurinnen und Akteuren Unterstützung bei der Bestimmung vorhandener Bedarfe sowie bei der Bewertung landesspezifischer Entwicklungen.

Link zum ArtikelPfeil


Kooperationsverbund Gesundheitliche Chancengleichheit: Steckbriefe der Kriterien für gute Praxis ab sofort online und als Broschüre verfügbar

Mit zwölf Kriterien für gute Praxis der soziallagenbezogenen Gesundheitsförderung erhalten PraktikerInnen nun ein Instrument zur Auseinandersetzung mit der Qualität ihrer eigenen Arbeit. Neben einer Definition des jeweiligen Kriteriums illustrieren zusätzlich einzelne Stufen - basierend auf der "Partizipationsleiter - die Umsetzung.

Link zum ArtikelPfeil


Bundeswettbewerb zur kommunalen Suchtprävention

Alle Städte, Gemeinden und Kreise in Deutschland, die mit ihren Projekten zur kommunalen Suchtprävention Vorbildliches leisten, haben bis zum 15. Januar die Chance, am 7. Bundeswettbewerb zur kommunalen Suchtprävention teilzunehmen. Gesucht werden innovative Aktivitäten der Suchtprävention, die ein gutes Beispiel für Kommunen bundesweit sein können.

Link zum ArtikelPfeil


Psychische Belastungen von Führungskräften

Zahlreiche Studien deuten darauf hin, dass Führungskräfte die (psychische) Gesundheit ihrer MitarbeiterInnen beeinflussen. Doch wie stark sind diese selbst psychisch gefährdet? Dieser Frage sind Andreas Zimper, SRH Hochschule Heidelberg, und sein Team im Rahmen einer Literaturübersicht nachgegangen.

Link zum ArtikelPfeil


gepunktete Linie

Veranstaltungen und Termine

gepunktete Linie

Auf folgende Veranstaltungen in den kommenden Wochen möchten wir Sie besonders aufmerksam machen:

2. Deutscher Winterwandertag; Deutscher Wanderverband e.V.; 20.01.-24.01.2016; Willingen. Link ...

7. Landesgesundheitskonferenz Sachsen-Anhalt "Gesund älter werden - die Generation 60+"; Ministerium für Arbeit und Soziales des Landes Sachsen-Anhalt; 20.01.2016; Georg-Friedrich-Händel-Halle, Halle (Saale). Link ...

Fachtagung "Kinderunfallprävention Online - Neue Kommunikationswege für Sicherheitsbotschaften"; Bundesarbeitsgemeinschaft Mehr Sicherheit für Kinder e.V.; 26.01.2016; Charité Campus Virchow-Klinikum, Lehrgebäude Forum 3, Berlin. Link ...

Wir können auch anders ... mit Methode, Technik und Strategie "Partizipation von Kindern, Jugendlichen und Eltern in Gesundheitsförderung, Jugendhilfe, Stadtteilarbeit, Kitas, Schulen und mehr"; Landesvereinigung für Gesundheit und Akademie für Sozialmedizin Niedersachsen e.V. gefördert durch das Niedersächsische Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung sowie dem Kooperationsverbund Gesundheitliche Chancengleichheit; 27.01.2016; Akademie des Sports, Hannover. Link ...

32. Deutscher Krebskongress 2016 "Krebsmedizin heute: präventiv, personalisiert, präzise und partizipativ"; Deutsche Krebsgesellschaft e.V. und Deutsche Krebshilfe e.V.; 24.02.-27.02.2016; Messe Berlin/City Cube, Berlin. Link ...

gepunktete Linie

Hinweise auf weitere Präventionsveranstaltungen finden Sie unter www.bvpraevention.de in der Rubrik "Termine". Wenn Sie als BVPG-Mitglied auf eine Präventionsveranstaltung von Ihnen hinweisen möchten, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung unter info@bvpraevention.de.

gepunktete Linie