BVPG Logo

Februar 2017

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Leserinnen und Leser,

unser neuer Newsletter wartet diesmal nicht mit einem Schwerpunktthema, sondern stattdessen mit einer bunten Vielfalt auf: der Bogen wird gespannt von der Frage, wie sich Gesundheitsförderung und Stadtentwicklung verbinden lassen bis hin zum Thema psychische Erkrankungen.

In diesem Zusammenhang möchten wir Sie deshalb auch auf den Weltgesundheitstag 2017  zum Thema "Depression" hinweisen. Die nationale Auftaktveranstaltung findet am 7. April 2017 in Berlin statt und soll ein differenziertes Bild der Krankheit vermitteln, Angebote aufzeigen und zur Sensibilisierung der Öffentlichkeit beitragen. Zur Veranstaltung können Sie sich hier kostenfrei anmelden.

Zudem finden Sie, wie immer, auch in diesem Newsletter Berichte aus unseren Mitgliedsorganisationen sowie Wissenswertes aus den Bereichen Forschung und Praxis.

Viel Spaß beim Lesen wünscht
die Redaktion

gepunktete Linie

Inhaltsverzeichnis

Dieser Newsletter informiert Sie über Themen aus folgenden Rubriken:


gepunktete Linie

Neues von unseren Mitgliedsorganisationen

gepunktete Linie

Ärztliche Gesellschaft zur Gesundheitsförderung e.V. (ÄGGF): Projekt zur interkulturellen Gesundheitsförderung in Frankfurt geht ins vierte Jahr



Die Chancen auf Gesundheit sind gesellschaftlich ungleich verteilt. Häufig haben Frauen mit Migrationshintergrund ein höheres Risiko krank zu werden. Hier setzt das niederschwellige Präventionskonzept durch Ärzte und Ärztinnen der ÄGGF an. Gefördert wird das Projekt in Frankfurt durch das Amt für multikulturelle Angelegenheiten.

weiterführender LinkPfeil




BARMER GEK und Deutsche Gesellschaft für Arbeitsmedizin und Umweltmedizin (DGAUM): Modellprojekt "Gesund arbeiten in Thüringen"



Mit dem Modellvorhaben werden in den nächsten fünf Jahren innovative Lösungen entwickelt, damit flächendeckend Beschäftigte und Betriebe besser mit Angeboten zur Gesundheitsförderung und Prävention versorgt werden können. Dreh- und Angelpunkt dieses Projekts sind Arbeitsmedizinerinnen und -mediziner, niedergelassende sowie Betriebs-Ärztinnen und -Ärzte.

weiterführender LinkPfeil




Deutsche Herzstiftung: Herzbericht erschienen



Mehr Frauen als Männer versterben an Herzkrankheiten - so geht es aus dem aktuellen Herzbericht hervor, der im Januar 2017 von der Deutschen Herzstiftung herausgegeben wurde. Dieser steht Interessierten zum kostenfreien Download zur Verfügung.

weiterführender LinkPfeil




Hessisches Ministerium für Soziales und Integration: Modellprojekt an südhessischen Schulen zur Steigerung der HPV-Impfquoten



Durch fundierte Aufklärungsarbeit und Impftage sollen die HPV-Impfquoten in der Rhein-Neckar-Region in den kommenden zehn Jahren bei Mädchen verdoppelt werden - so das Ziel des Modellprojekts, das im Rahmen der Ausweitung der hessischen Krebspräventionskampagne "Du bist kostbar" angelaufen ist. Projektpartner ist auch das Hessische Ministerium für Soziales und Integration.

weiterführender LinkPfeil




Ministerium für Gesundheit, Emanzipation, Pflege und Alter des Landes Nordrhein-Westfalen: Gesundheitspreis NRW: Flüchtlinge im Gesundheitswesen



Mit dem Gesundheitspreis 2017 sollen beispielhafte Projekte ausgezeichnet werden, die dazu beitragen, dauerhaft tragfähige Strukturen in der medizinischen Versorgung von Geflüchteten und Asylsuchenden zu schaffen und die Integration dieser im Gesundheitswesen zu verbessern. Bewerbungen sind bis zum 31. März 2017 möglich.

weiterführender LinkPfeil




Verband der Ersatzkassen e.V. (vdek): vdek-Zukunftspreis 2017



Die Ersatzkassen suchen in diesem Jahr innovative Ideen, die sich dem gesunden Altern widmen. Zur Bewerbung aufgefordert sind insbesondere Projekte, die darauf abzielen, ältere Menschen mit eher schlechteren Gesundheitschancen besser als bisher zu erreichen und damit die Möglichkeit eröffnen, eine gesundheitsfördernde Lebensgestaltung umzusetzen.

weiterführender LinkPfeil




gepunktete Linie

Neues aus der BVPG-Geschäftsstelle

gepunktete Linie

Fachveranstaltung zum Weltgesundheitstag am 7. April 2017 - Anmeldungen ab sofort möglich!



Am 7. April 2017 findet in Berlin die nationale Auftaktveranstaltung zum Weltgesundheitstag statt - dieses Jahr zum Thema "Depression, sprechen wir’s an". Ziel der Fachveranstaltung ist es, ein differenziertes Bild der Krankheit zu vermitteln, Angebote aufzuzeigen und zur Sensibilisierung der Öffentlichkeit beizutragen.

Link zum ganzen ArtikelPfeil




gepunktete Linie

Prävention und Gesundheitsförderung in Politik, Wirtschaft, Praxis und Forschung

gepunktete Linie

Weiterentwicklung des Leitfadens Prävention



Mit dem Leitfaden Prävention legt der GKV-Spitzenverband Handlungsfelder und Kriterien für die Leistungen der Krankenkassen in der Primärprävention und Gesundheitsförderung fest, die für die Leistungserbringung vor Ort verbindlich gelten. Basierend auf den Vorgaben des Präventionsgesetzes wird dieser Leitfaden nun weiterentwickelt.

Link zum ArtikelPfeil




Merkblätter zur Beratung in Vorsorgeuntersuchungen veröffentlicht



Primärpräventive Beratungen sind mit der Neufassung der Kinder-Richtlinie des Gemeinsamen Bundesausschusses Anfang des Jahres zum Bestandteil der Kinder-Früherkennungsuntersuchungen U2 bis U9 geworden. Neue Merkblätter des Netzwerks Gesund ins Leben und des Berufsverbands der Kinder- und Jugendärzte e.V. unterstützen die Beratung und vermitteln einfache und klare Botschaften.

Link zum ArtikelPfeil




Lebenserwartung: Helfen lohnt sich



Wer sich im Alter um andere kümmert, fördert damit die eigene Lebenserwartung - so legen es zumindest die Ergebnisse eines internationalen Forschungsteams nahe, die kürzlich in der Fachzeitschrift "Evolution and Human Behavior" erschienen sind.

Link zum ArtikelPfeil




Leitfaden zur gesunden Stadt



Der neue "Leitfaden Gesunde Stadt" des Landeszentrums Gesundheit NRW zeigt vielfältige Faktoren auf, die zu einem gesundheitsfördernden Lebensumfeld der Menschen beitragen und bei der Entwicklung von Städten und Quartieren berücksichtigt werden sollten. Er richtet sich vorrangig an Mitarbeitende des öffentlichen Gesundheitsdienstes in den Kommunen.

Link zum ArtikelPfeil




Neue Broschüre "Smarter Lunchrooms - Impulse für die Essensauswahl"



Wie kann die Betriebsgastronomie ihre Essensgäste für gesunde Speisen begeistern? Die neue Broschüre "Smarter Lunchrooms - Impulse für die Essensauswahl" des Kompetenzzentrums für Ernährung (KErn) gibt Empfehlungen und zeigt neue Ansätze auf.

Link zum ArtikelPfeil




DGE-Ernährungsbericht erschienen



Mit ihrem aktuellen Bericht zeigt die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) Ernährungstrends auf, analysiert die Nährstoffversorgung der deutschen Bevölkerung und stellt die Entwicklung von Übergewicht dar. Ein Schwerpunkt im aktuellen Bericht liegt auf dem Thema "Gemeinschaftsverpflegung".

Link zum ArtikelPfeil




Übergewicht vorbeugen - Neue Materialien der BZgA



Mit der Broschüre "Tut uns gut - Übergewicht vorbeugen mit Ernährung, Bewegung und Entspannung" und dem Film "Ernährung, Bewegung und Entspannung - Übergewicht vorbeugen" hat die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung zwei neue Medien herausgebracht, die sich sowohl an Eltern als auch an Fachkräfte richten.

Link zum ArtikelPfeil




Neues Informationsportal zum demografischen Wandel in der Arbeitswelt



Um darzustellen, welche demografischen und gesellschaftlichen Entwicklungen die Arbeitswelt von morgen beeinflussen, entwickelte die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) mit fünf anderen Ressortforschungseinrichtungen das gemeinsame Internetportal demowanda.de. Dieses greift auch den Themenbereich "Gesundheit" auf.

Link zum ArtikelPfeil




Mehr Fehltage aufgrund psychischer Erkrankungen



Die DAK-Analyse zum Krankenstand von Beschäftigten in Deutschland zeigt, dass die Ausfalltage aufgrund psychischer Erkrankungen im vergangenen Jahr einen Höchststand erreicht haben. Die meisten Fehltage gehen auf Depressionen zurück.

Link zum ArtikelPfeil




gepunktete Linie

Internationales

gepunktete Linie

Sonderheft zur Regulierung von Alkoholwerbung



Unter dem Titel "The Regulation of Alcohol Marketing: From Research to Public Health Policy" wurde im Rahmen des englischsprachigen Journals "Addiction" im Januar 2017 ein Sonderheft zur Regulierung von Alkoholwerbung herausgegeben. Im Rahmen von 14 Beiträgen werden hier zahlreiche Maßnahmen aufgeführt, die Regierungen bei der Kontrolle von Alkoholwerbung unterstützen können.

Link zum ArtikelPfeil




Europäische Gesundheitsorganisationen rufen zum Handeln auf



23 europäische Gesundheitsorganisationen haben im Januar 2017 mit einem Statement zum gemeinsamen Handeln für mehr gesundheitliche Chancengleichheit aufgerufen. Das Statement richtet sich an europäische Institutionen und EU-Regierungen und legt die Bedeutung gesundheitlicher Chancengleichheit sowie entsprechende Handlungsfelder dar.

Link zum ArtikelPfeil




gepunktete Linie

Für Sie gelesen

gepunktete Linie

Gesundheitsförderung und Quartiersentwicklung zusammen denken



Seit der Ottawa-Charta ist bekannt, dass die Lebensbedingungen im Quartier einen bedeutenden Einfluss auf die Gesundheit von Bewohnerinnen und Bewohnern nehmen. Dennoch - so macht es die aktuelle Publikation "Quartier und Gesundheit" deutlich - besteht Nachholbedarf bei der Verbindung von Gesundheitsförderung und Quartiersentwicklung.

Link zum GelesenenPfeil




gepunktete Linie

Veranstaltungen und Termine

gepunktete Linie

Auf folgende Veranstaltungen in den kommenden Wochen möchten wir Sie besonders aufmerksam machen:

Tag der Arbeitssicherheit 2017; Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung e.V.; 08.03.-09.03.2017; Schwabenlandhalle, Fellbach. Link ...

Workshopreihe 12 Kriterien guter Praxis: Auftaktveranstaltung "Gute Gesundheitsförderung - Der Qualitätsbegriff vor dem Hintergrund des Präventionsgesetzes"; Kooperationsverbund Gesundheitliche Chancengleichheit/Koordinierungsstelle Gesundheitliche Chancengleichheit Mecklenburg-Vorpommern in Kooperation mit der Landesvereinigung für Gesundheitsförderung Mecklenburg-Vorpommern e.V.; 08.03.2017; Fürstenzimmer im Hauptbahnhof, Schwerin. Link ...

Expertenworkshop zum 16. Tag der Rückengesundheit "Balance halten - Rücken stärken!"; Bundesverband deutscher Rückenschulen e.V. in Kooperation mit dem Verband Physikalische Therapie e.V.; 11.03.2017; Sportwissenschaftliche Fakultät der Universität Leipzig, Leipzig. Link ...

11. iga.Kolloquium 2017 - Gesund und sicher länger arbeiten "Facettenreich und farbenfroh"; Initiative Gesundheit und Arbeit; 13.03.-14.03.2017; DGUV Akademie Dresden, Dresden. Link ...

22. Kongress Armut und Gesundheit: Gesundheit solidarisch gestalten; Gesundheit Berlin-Brandenburg e.V.; 16.03.-17.03.2017; Technische Universität, Berlin. Link ...

Deutscher Pflegetag 2017 "Pflege stärken mit starken Partnern"; Deutscher Pflegerat e.V. u.a. in Kooperation mit dem AOK-Bundesverband; 23.03.-25.03.2017; STATION Berlin, Link ...

Tüchtig und/oder süchtig? Verschiedene Facetten von Sucht im Blick; Landesvereinigung für Gesundheit und Akademie für Sozialmedizin Niedersachsen e.V.; 28.03.2017; Akademie des Sports, Hannover. Link ...

BDY-Veranstaltungsreihe "Yoga - Von der Matte ins Leben": Yoga wirkt? Yoga in Prävention und Therapie; Berufsverband der Yogalehrenden in Deutschland e.V.; 29.03.2017; Kalkscheune, Berlin. Link ...

132. ZAEN-Kongress: Rund um den Kopf; Zentralverband der Ärzte für Naturheilverfahren und Regulationsmedizin e.V.; 29.03.-02.04.2017; Kongress- und Kurhaus, Freudenstadt. Link ...

21. Workshoptagung 2017 der DGVT e.V. "Neue Perspektiven in der Psychotherapie"; Deutsche Gesellschaft für Verhaltenstherapie e.V.; 30.03.-01.04.2017; Eberhard Karls Universität Tübingen, Tübingen. Link ...

Workshopreihe "Evaluation von Maßnahmen der Gesundheitsförderung praktisch umsetzen": Selbstevaluation - Schritt für Schritt; Landesvereinigung für Gesundheit und Akademie für Sozialmedizin Niedersachsen e.V. in Kooperation mit der Landesvereinigung für Gesundheit Bremen e.V. und dem Kooperationsverbund Gesundheitliche Chancengleichheit; 04.04.2017; Bildungswerk ver.di, Hannover. Link ...

BBGM-Workshop 2017 "BGM-Werkzeugkasten 4.0 - Zukunft des BGM" im Rahmen der FIBO; Bundesverband Betriebliches Gesundheitsmanagement e.V.; 06.04.2017; Messegelände, Köln. Link ...

Fachveranstaltung zum Weltgesundheitstag 2017 "Depression, sprechen wir's an"; Bundesvereinigung Prävention und Gesundheitsförderung e.V. im Auftrag des Bundesgesundheitsministeriums; 07.04.2017; Hotel Aquino, Berlin. Link ...

gepunktete Linie

Hinweise auf weitere Präventionsveranstaltungen finden Sie unter www.bvpraevention.de in der Rubrik "Termine". Wenn Sie als BVPG-Mitglied auf eine Präventionsveranstaltung von Ihnen hinweisen möchten, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung unter info@bvpraevention.de.

gepunktete Linie