| Direkt zum Inhalt springen |

Logo und Funktionslinks:

Slogan der BVPG: Gemeinsam Gesundheit foerdern

Volltextsuche:


Horizontale Navigation:


Brotkruemelnavigation:

Startseite : Prävention allgemein : Potenzial Gesundheit 2020


Vertikale Navigation:


Inhalte:

Empfehlungen für Gesundheitsförderung und Prävention


Mittwoch, 12. April 2017

BVPG-Mitgliederversammlung beschließt „Potenzial Gesundheit 2020“


BVPG-LogoNach einem gelungenen Abstimmungsprozess positioniert sich die Bundesvereinigung mit einer neuen Veröffentlichung: Mit dem Strategiepapier „Potenzial Gesundheit 2020“ liegen nun aktualisierte Empfehlungen für Gesundheitsförderung und Prävention in der 19. Legislaturperiode vor. Diese wurden von der BVPG-Mitgliederversammlung am 6. April 2017 beschlossen.

Die Bundesvereinigung Prävention und Gesundheitsförderung e.V. (BVPG) als partei-, berufs- und wirtschaftspolitisch neutrale Organisation ist qua Selbstverständnis und Satzung ausschließlich dem Ziel verpflichtet, Gesundheitsförderung und Prävention in allen Handlungsbereichen der Gesellschaft fach- und bereichsübergreifend zu fördern, für den Erhalt und die Verbesserung entsprechend tragfähiger Strukturen einzutreten und über das bereits Bestehende hinaus für innovative Themen, Sichtweisen und Problemlösungen offen zu sein und aktiv zu werden.

Um dieser Selbstverpflichtung auch gegenüber der Öffentlichkeit gerecht werden zu können, erarbeitet die BVPG seit vielen Jahren strategische Empfehlungen, die sich an unterschiedlich verantwortliche Adressatengruppen für den Zeitraum der jeweils kommenden bzw. beginnenden Legislaturperiode richten.

So haben die BVPG und ihre Mitglieder in der 2013 veröffentlichten Publikation "Potenzial Gesundheit" (Link...) Strategien aufgezeigt, um das Handlungsfeld der Gesundheitsförderung und Prävention in der 18. Legislaturperiode von 2013 bis 2017 weiterzuentwickeln. Seitdem haben sich die Bedingungen in diesem Feld jedoch durch zahlreiche gesellschaftspolitische und wissenschaftliche Entwicklungen verändert - u.a. in besonderer Weise durch das am 17. Juli 2015 verabschiedete Präventionsgesetz. So wird inzwischen vor allem der damaligen von der BVPG betonten Notwendigkeit Rechnung getragen, Prioritäten individueller und gesellschaftlicher Gesundheit zu bestimmen und entsprechende Ziele zu definieren. Auch der von der BVPG geforderte Ausbau von Strukturen und Ressourcen für Gesundheitsförderung und Prävention auf der Ebene von Bund, Ländern und Kommunen ist nun gesetzlich besser geregelt und befindet sich derzeit im Prozess der Umsetzung.

Dennoch gibt es auch weiterhin - und damit unmittelbar für den Zeitraum der 19. Legislaturperiode - sowohl alte als auch neue strategische Aufgaben, die für die fachliche, politische und strukturelle Weiterentwicklung des Handlungsfeldes der Gesundheitsförderung und Prävention von zentraler Bedeutung sind.

Diese wurden beginnend im Jahr 2016 von der BVPG zusammengestellt und wurden nun als Neuauflage "Potenzial Gesundheit 2020" von der BVPG-Mitgliederversammlung am 6. April 2017 beschlossen. 

 

Das "Potenzial Gesundheit 2020" können Sie hier als PDF-Dokument herunterladen.  

 

 


Dieser Beitrag gefällt 5 Person(en)


Seite erstellt am: 12.04.2017 15:00:00
Autor/-in der Seite: Dr. Martha Höfler, Ann-Cathrin Hellwig






Termine und Ankuendigungen: