Ausbildungslehrgang


Freitag, 21. April 2017

Ausbildung sozialmedizinische Assistenz


TextmarkerAb August 2017 bietet die Akademie für öffentliches Gesundheitswesen eine Ausbildung zur sozialmedizinischen Assistentin/zum sozialmedizinischen Assistenten (SMA) an. Die Ausbildung qualifiziert Beschäftigte mit einer pflegerischen Ausbildung für das Anforderungsprofil des Öffentlichen Gesundheitsdienstes.

Sozialmedizinische Assistenten und Assistentinnen (SMA) arbeiten mit medizinischen Fachkräften z.B. in der Gesundheitsförderung, beraten zu gesundheitlichen Gefährdungen oder Präventionsmaßnahmen. Ebenso können sie bei der Untersuchung von Infektionskrankheiten der Bevölkerung und Impfungen mitwirken, Informationsveranstaltungen durchführen oder Hausbesuche bei Familien mit Kindern, Menschen in besonderen Lebenslagen und alten Menschen machen.

Die Ausbildung zur/zum SMA besteht aus einem viermonatigen theoretischen Teil in der Akademie für öffentliches Gesundheitswesen und praktischen Teilen in Einrichtungen des Gesundheitswesens.

Der Ausbildungslehrgang richtet sich an Gesundheits- und Krankenpfleger/innen, (Zahn-)Medizinische Fachangestellte und andere Angestellte des Öffentlichen Gesundheitsdienstes mit einer gleichwertigen abgeschlossenen Ausbildung.

Anmeldungen zur Ausbildung sind noch bis zum 29. April 2017 möglich.   

 

Weiterführende Informationen zur Ausbildung erhalten Sie hier.

 

 


Dieser Beitrag gefällt 1 Person(en)


Seite erstellt am: 21.04.2017 10:36:00
Autor/-in der Seite: Ann-Cathrin Hellwig