Startseite : Psychische Gesundheit : Dokumentation WGT 2017

Dokumentation zur Fachveranstaltung erschienen


Dienstag, 27. Juni 2017

Weltgesundheitstag 2017 zum Thema Depression – Dokumentation zur Fachveranstaltung erschienen


WGT Standbild 2017„Depression, sprechen wir’s an“ – unter diesem Motto fand am 7. April 2017 die nationale Auftaktveranstaltung zum Weltgesundheitstag 2017 im Hotel Aquino in Berlin statt. Nun ist die Dokumentation zur Fachveranstaltung erschienen.

Mehr als 300 Millionen Menschen sind Schätzungen der Weltgesundheitsorganisation (WHO) zufolge von einer Depression betroffen; dennoch erhalten weniger als die Hälfte eine adäquate Behandlung. Gründe dafür sind neben einem Mangel an Ressourcen und entsprechend qualifizierten Angeboten noch immer soziale Stigmata.

Ein wichtiges Anliegen des diesjährigen Weltgesundheitstags war es somit, dass an Depression erkrankte Menschen Hilfe suchen und eine angemessene Unterstützung erhalten. Gleichzeitig sollen Vorurteile und Ängste im Umgang mit der Krankheit abgebaut werden. Grundlage dafür sind verlässliche Informationen zur Erkrankung und zu Ursachen, Präventions- sowie Behandlungsmöglichkeiten. Hier setzte die vom Bundesgesundheitsministerium (BMG) geförderte und von der Bundesvereinigung Prävention und Gesundheitsförderung e.V. (BVPG) organisierte Fachveranstaltung an.

Unter dem Motto "Depression, sprechen wir’s an" vermittelten Expertinnen und Experten ein differenziertes Bild der Erkrankung und zeigten Angebote zur Versorgung und Verbesserung der Situation von an Depression erkrankten Menschen auf. Deutlich wurde jedoch, dass weitere Anstrengungen im Handlungsfeld notwendig sind, um Vorurteile und Ängste im Umgang mit der Krankheit abzubauen. Wie die Referentinnen und Referenten im Rahmen der Ergebnispräsentation herausstellten, sind hierfür unterschiedliche Ansatzpunkte denkbar. Diese reichen von Maßnahmen zur Sensibilisierung der Öffentlichkeitsarbeit bis hin zu Programmen der Früherkennung.   

 

  • Die Dokumentation der Fachveranstaltung kann hier als pdf-Datei heruntergeladen werden.
  • Eine Druckfassung der Publikation können Sie auch bei der Geschäftsstelle der Bundesvereinigung Prävention und Gesundheitsförderung e.V. (info@bvpraevention.de) anfordern.
  • Auf der Website www.weltgesundheitstag.de finden Sie zudem das Programm der Veranstaltung, die Pressemitteilung sowie eine Bildergalerie.

 


Dieser Beitrag gefällt 10 Person(en)


Seite erstellt am: 27.06.2017 11:38:00
Autor/-in der Seite: Ann-Cathrin Hellwig