Startseite

Aktuell

Gewaltprävention an Schulen


Verzweifelter JungeGewaltprävention ist trotz positiver Entwicklungstrends ein wichtiges Handlungsfeld an deutschen Schulen – dies verdeutlichen Prof. Dr. Wolfgang Melzer, TU Dresden, und Prof. Dr. Wilfried Schubarth, Universität Potsdam, im Rahmen einer aktuellen Übersichtsarbeit.


Nachlese zur BVPG-Statuskonferenz „Flucht und Gesundheit“: Wie können Geflüchtete von den Angeboten der Prävention und Gesundheitsförderung profitieren?


Statuskonferenz Flucht und GesundheitWas ist notwendig, um Geflüchtete mit Maßnahmen der Prävention und Gesundheitsförderung zu erreichen? Dieser Frage gingen ExpertInnen und Teilnehmende im Rahmen der Statuskonferenz „Flucht und Gesundheit“ am 22. Juni 2016 in der Akademie für öffentliches Gesundheitswesen in Düsseldorf nach.


Weltgesundheitstag 2016 zum Thema Diabetes – Dokumentation zur Fachveranstaltung erschienen

WGT 2016 Grußwort„Prävention stärken, Versorgung fördern und Surveillance ausbauen“ – unter diesem Motto fand am 7. April 2016 die nationale Auftaktveranstaltung zum Weltgesundheitstag 2016 im Deutschen Diabetes-Zentrum statt. Nun ist die Dokumentation zur Fachveranstaltung erschienen.


Frühstück für die grauen Zellen

Familie beim FrühstückEin regelmäßiges und gesundes Frühstück hat – das belegen zahlreiche Studien – positive Auswirkungen auf die Gesundheit von Kindern und Jugendlichen. Dass dieses auch die Aussicht auf gute Noten erhöht, haben nun britische Forscher um Hannah Littlecott herausgefunden.


Betriebliche Gesundheitsförderung: Persönlicher Nutzen und Motivation entscheidend für die Teilnahme

ElektrikerMaßnahmen der betrieblichen Gesundheitsförderung gewinnen insbesondere angesichts alternder Belegschaften an Bedeutung, werden von Beschäftigten aber nicht immer wahrgenommen. Doch welche Faktoren beeinflussen das Teilnahmeverhalten? Dieser Frage ist die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) nachgegangen.


Gewalt am Arbeitsplatz – Settingbezogene Ansätze zur Prävention

BerufsgruppenDass Gewalterfahrungen am Arbeitsplatz nicht nur bestimmte Beschäftigte wie Polizistinnen oder Psychiater, sondern alle Berufsgruppen betreffen können, zeigen Prof. Albert Nienhaus und sein Team im Rahmen eines aktuellen Beitrags und stellen dabei auch Ansätze zur Prävention heraus.


Weltgesundheitstag zum Thema Diabetes „Diabetes mellitus: Prävention stärken, Versorgung fördern und Surveillance ausbauen“

WGT-LogoDer diesjährige Weltgesundheitstag der Weltgesundheitsorganisation (WHO) widmet sich ganz dem Thema Zuckerkrankheit und steht unter dem Motto „Diabetes mellitus: Prävention stärken, Versorgung fördern und Surveillance ausbauen“. Viele Organisationen informieren an diesem Tag über die chronische Erkrankung.


Vorzeitige Sterblichkeit durch Einsamkeit?!

FamilieUm gesund zu bleiben, setzen einer GfK-Umfrage zufolge 71 Prozent der Deutschen auf gemeinsame Unternehmungen mit Familie oder Freunden. Dass soziale Integration tatsächlich mit positiven Gesundheitseffekten einhergeht und sogar lebensverlängernd wirkt, belegt nun eine aktuelle Studie eines WissenschaftlerInnenteams der Brigham Young University in Utah.




Seite zuletzt geändert am: 27.06.2016 08:04:00, ursprünglich angelegt am: 08.08.2006 15:25:00
Autor/-in der Seite: Administrator