| Direkt zum Inhalt springen |

Logo und Funktionslinks:

Slogan der BVPG: Gemeinsam Gesundheit foerdern

Volltextsuche:


Horizontale Navigation:


Brotkruemelnavigation:

Startseite : Gesund altern


Vertikale Navigation:


Inhalte:

Gesund altern

Entwicklung von Demenz: Inzidenzen innerhalb von 30 Jahren halbiert


Älteres PaarTrotz steigender Lebenserwartung ist die Häufigkeit von Demenzerkrankungen in den USA in den letzten Jahrzehnten kontinuierlich zurückgegangen – so legen es Auswertungen der Framingham Heart Study nahe. Dem Bildungsgrad scheint dabei eine besondere Bedeutung zuzukommen.


Frauen mit Diabetes erleiden häufiger Herzinfarkte


Patientin und Ärztin im GesprächFrauen mit Diabetes erleiden häufiger Herzinfarkte und Schlaganfälle – so zeigt es eine aktuelle Übersicht der American Heart Association (AHA). Profitieren können Betroffene jedoch von einem gesunden Lebensstil und ausreichend körperlicher Aktivität.


Demenz – Aktuelle Leitlinie zu Diagnostik, Therapie und Prävention


Älterer Mann stützt Kopf in die HandWie lässt sich eine Demenz behandeln? Welche Therapiemaßnahmen sind wirksam? Wie lässt sich dieser Erkrankung wirksam vorbeugen? Antworten auf diese und weitere Fragen sowie evidenzbasierte Empfehlungen gibt die überarbeitete Leitlinie „Demenzen“ auf der Basis aktueller Forschungsergebnisse.


Gut beraten, länger leben?!


Patientin und Ärztin im GesprächEine regelmäßige gesundheitliche Beratung kann sich positiv auf das Gesundheitsverhalten älterer Menschen auswirken und sogar ihre Lebenszeit verlängern – so legen es zumindest die Forschungsergebnisse von Andreas Stuck und seinem Team von der Universität Bern nahe.


Fit in jungen Jahren – gesund im Alter?!


Gruppe auf Spinning-RädernZahlt es sich für die Herz-Kreislauf-Gesundheit im mittleren Alter aus, bereits in jungen Jahren körperlich fit zu sein? Dieser Frage sind Dr. Shah, Beth Israel Deaconess Medical Center in Boston, und sein Team nachgegangen.


Leben glückliche Menschen länger?


Ältere Frau am StrandGlück allein trägt nicht zu einem längeren Leben bei – so legen es die Auswertungen der prospektiven „Million Women Study“ nahe.


Vorzeitige Sterblichkeit durch Einsamkeit?!


FamilieUm gesund zu bleiben, setzen einer GfK-Umfrage zufolge 71 Prozent der Deutschen auf gemeinsame Unternehmungen mit Familie oder Freunden. Dass soziale Integration tatsächlich mit positiven Gesundheitseffekten einhergeht und sogar lebensverlängernd wirkt, belegt nun eine aktuelle Studie eines WissenschaftlerInnenteams der Brigham Young University in Utah.


Prävention von Herz-Kreislauf-Erkrankungen: Rauchstopp und Blutdrucksenkung erfolgversprechend


Stethoskop mit FilzherzErkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems zählen zu den führenden Todesursachen; 31 Prozent aller weltweiten Todesfälle entfielen im Jahr 2012 darauf. Doch Tausende davon wären vermeidbar – so legen es zumindest die Ergebnisse einer ForscherInnengruppe um Dr. Patel von der Emory University in Atlanta nahe.


Demenz – Aktuelle Leitlinie zu Diagnostik, Therapie und Prävention


Älterer MannWie lässt sich eine Demenz behandeln? Welche Therapiemaßnahmen sind wirksam? Wie lässt sich dieser Erkrankung wirksam vorbeugen? Antworten auf diese und weitere Fragen sowie evidenzbasierte Empfehlungen gibt die revidierte Leitlinie „Demenzen“ auf der Basis aktueller Forschungsergebnisse.


Anspruchsvolle Tätigkeiten im Beruf halten geistig fit


Kollegen im BüroAnspruchsvolle berufliche Tätigkeiten wirken sich positiv auf die geistige Leistungsfähigkeit im Alter aus – so ein Ergebnis der Leipziger Langzeitstudie in der Altenbevölkerung (Leila 75+). Demnach vermindern Personen, die hohe berufliche Anforderungen bewältigen müssen, ihr Risiko, im Alter an Demenz zu erkranken.



Seite 2 von 10 <zurück 1 2 3 4 5 → 9 > weiter 



Seite zuletzt geändert am: 19.04.2016 09:46:00, ursprünglich angelegt am: 08.08.2006 15:46:00
Autor/-in der Seite: Dr. Beate Grossmann






Termine und Ankuendigungen: