Startseite : Prävention allgemein

Prävention allgemein

Prävention in der stationären Pflege – Leitfaden zur Umsetzung


Älterer Mann und Pflegerin lachenKriterien für Leistungen zur Prävention in voll- und teilstationären Pflegeeinrichtungen bündelt nun der „Leitfaden Prävention in der stationären Pflege“. Er soll die Pflegekassen dabei unterstützen, Angebote zur Prävention und Gesundheitsförderung zu entwickeln und umzusetzen.


iga.Studie: Ständige Erreichbarkeit führt zu Defiziten bei Schlaf und Erholung


Notebook und MobiltelefonVon rund einem Viertel der Berufstätigen wird erwartet, dass sie auch außerhalb ihrer Arbeitszeiten erreichbar sind. Doch diese erweiterte Erreichbarkeit kann sich negativ auf die Gesundheit auswirken – selbst wenn sie von den Beschäftigten freiwillig gewählt oder als positiv empfunden wird. Das zeigt eine Studie der Initiative Gesundheit und Arbeit (iga).


Gesunde Männer – langlebige Frauen?!


Gruppe auf FahrrädernMänner haben eine geringere Lebenserwartung als Frauen, fühlen sich aber gesünder. Dieses Geschlechter-Paradoxon haben nun WissenschaftlerInnen um Anna Oksuzyan vom Max-Planck-Institut in Rostock genauer untersucht.


IN FORM: Online-Leitfäden für erfolgreiches Projekt-Management


QualitätUnterstützung bei der Projektarbeit bietet IN FORM mit onlinebasierten Leitfäden zu den Themen „Qualitätssicherung“, „Evaluation“ und „Kommunikation“. Als neuen Service gibt es nun zu jedem Thema einen Selbstcheck mit zielführenden Fragen sowie einen Flyer, der den Nutzen des Online-Angebotes konkretisiert.


Zeitschriften zum Themenfeld „Prävention und Gesundheitsförderung“


ZeitungenIm deutschsprachigen Raum existieren nur wenige Zeitschriften, die das Themenfeld „Prävention und Gesundheitsförderung“ ganzheitlich beleuchten. Eine aktuelle Auswahl haben wir für Sie zusammengestellt.


Zeitschriften der BVPG-Mitgliedsorganisationen


BVPG-LogoWie eine verbandsinterne Befragung im Juni dieses Jahres ergab, sind zahlreiche Mitglieder der Bundesvereinigung Prävention und Gesundheitsförderung e.V. (BVPG) an der Veröffentlichung gesundheitsbezogener Fachzeitschriften beteiligt. Diese haben wir für Sie zusammengestellt.


Vielfalt statt Abgrenzung


BuntstifteIm Jahr 2015 sind über eine Million Flüchtlinge nach Deutschland gekommen. Was bedeutet das für den gesellschaftlichen Zusammenhalt? Dieser Frage sind die Autorinnen und Autoren der Publikation „Vielfalt statt Abgrenzung“, herausgegeben von der Bertelsmann Stiftung, aus unterschiedlichen Perspektiven nachgegangen.


Un-Wohl-Gefühle: Zwischen Wellness und Burnout


Frau im BettDass die westliche Kultur nicht nur Wohlgefühle beschert, sondern auch Ursprung psychischer Erkrankungen sein kann, zeigt der Sammelband „Un-Wohl-Gefühle“. WissenschaftlerInnen thematisieren hier gegenwärtige Befindlichkeiten im Spannungsfeld von Wellness-Diskursen, Selbstoptimierung und psychischen Diagnosen.


Nachlese zur BVPG-Statuskonferenz „Flucht und Gesundheit“: Wie können Geflüchtete von den Angeboten der Prävention und Gesundheitsförderung profitieren?


Statuskonferenz Flucht und GesundheitWas ist notwendig, um Geflüchtete mit Maßnahmen der Prävention und Gesundheitsförderung zu erreichen? Dieser Frage gingen ExpertInnen und Teilnehmende im Rahmen der Statuskonferenz „Flucht und Gesundheit“ am 22. Juni 2016 in der Akademie für öffentliches Gesundheitswesen in Düsseldorf nach.


Weltgesundheitstag 2016 zum Thema Diabetes – Dokumentation zur Fachveranstaltung erschienen


WGT 2016 Grußwort„Prävention stärken, Versorgung fördern und Surveillance ausbauen“ – unter diesem Motto fand am 7. April 2016 die nationale Auftaktveranstaltung zum Weltgesundheitstag 2016 im Deutschen Diabetes-Zentrum statt. Nun ist die Dokumentation zur Fachveranstaltung erschienen.



Seite 1 von 29 1 2 3 4 5 → 29 > weiter 



Seite zuletzt geändert am: 23.08.2016 15:05:00, ursprünglich angelegt am: 08.08.2006 15:50:00
Autor/-in der Seite: Dr. Beate Grossmann