BVPG Logo

Juni 2012

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Leserinnen und Leser,

Gesundheit ist kein Selbstzweck, sondern die Basis für ein glückliches und erfülltes Leben. Es ist daher wichtig, schon so früh wie möglich darauf zu achten und dabei auch die psychische Gesundheit in den Blick zu nehmen. So wird bei den Vorsorgeuntersuchungen beim Kinderarzt großes Gewicht auf die körperliche und geistige Entwicklung gelegt, doch psychische und emotionale Störungen bleiben meistens eher unbeachtet. Deutsche Ärzte - und darunter insbesondere der Berufsverband der Kinder- und Jugendärzte e.V. (BVKJ) - fordern, die "U" entsprechend zu überarbeiten und die Richtlinien dahingehend zu verändern. Wie könnte die Umsetzung dieser Forderung aussehen? Lesen Sie dazu das Interview mit BVPG-Vorstandsmitglied Professorin Dr. Ulrike Ravens-Sieberer und BVKJ-Präsident Dr. Wolfram Hartmann. Ergänzt um weitere Informationen zu den Themen "Prävention allgemein", "Gesund altern" und "Gesund am Arbeitsplatz" wünschen wir Ihnen auch mit diesem Newsletter erneut

viel Spaß beim Lesen
- die Redaktion

gepunktete Linie

Inhalt

Dieser Newsletter informiert Sie über folgende Themen:

gepunktete Linie

Psychische Gesundheit mit in den Blick nehmen - Neue Richtlinien für die 'U'?

Bei den Vorsorgeuntersuchungen beim Kinderarzt wird großes Gewicht auf die körperliche und geistige Entwicklung gelegt, und obwohl die Kinderärzte auch nach Verhaltensstörungen fragen, bleiben psychische und emotionale Störungen meistens eher unbeachtet. So soll es nicht bleiben. Deutsche Ärzte - und darunter insbesondere der Berufsverband der Kinder- und Jugendärzte e.V. (BVKJ) - fordern, die "U" entsprechend zu überarbeiten und die Richtlinien dahingehend zu verändern. Wie könnte die Umsetzung dieser Forderung aussehen? Lesen Sie dazu das Interview mit Professorin Dr. Ulrike Ravens-Sieberer (MPH), Forschungsdirektorin der Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf und Vorstandsmitglied der Bundesvereinigung Prävention und Gesundheitsförderung e.V. sowie mit Dr. Wolfram Hartmann, Präsident des BVKJ.

Link zum ganzen ArtikelPfeil

Zurück zum InhaltsverzeichnisPfeil

gepunktete Linie

Krafttraining erhöht indirekt die Lebenszufriedenheit

Sportliche Aktivitäten helfen bei Depressionen und steigern die Lebenszufriedenheit. Doch wie sieht es speziell mit Krafttraining aus? Dieser Frage ging eine jetzt in der Zeitschrift für Gesundheitspsychologie veröffentlichte Studie der Technischen Universität Chemnitz nach. Es zeigte sich: Hier gibt es einen indirekten Zusammenhang. Durch die Teilnahme am Training verbesserte sich das Körperbild der Probanden. Ein verbessertes Körperbild führte wiederum zu verbesserten Selbstwirksamkeitserwartungen, was letzten Endes die Lebenszufriedenheit steigerte.

Link zum ganzen ArtikelPfeil

Zurück zum InhaltsverzeichnisPfeil

gepunktete Linie

Tatkraft in allen Lebensphasen - Prävention und Gesundheitsförderung in der Ergotherapie

Bislang wird die Ergotherapie häufig mit rein kurativen Maßnahmen in Verbindung gebracht - sei es die Therapie motorischer Störungen nach einem Schlaganfall oder die Behandlung sensomotorischer Einschränkungen bei Kindern. Seit einigen Jahren widmet sich die Ergotherapie aber auch verstärkt der Prävention und Gesundheitsförderung. Im Interview skizziert Arnd Longreé, Vorstandsvorsitzender des Deutschen Verbandes der Ergotherapeuten e. V. (DVE), die Möglichkeiten der Ergotherapie, gesundheitsfördernd tätig zu werden.

Link zum ganzen ArtikelPfeil

Zurück zum InhaltsverzeichnisPfeil

gepunktete Linie

Alter aktiv gestalten - Was kann die Wissenschaft, was die Praxis leisten?

Fauja Singh, der mit 100 Jahren älteste Marathonläufer, ist sicher ein Extrem. Aber: Es gibt zahlreiche Ansatzpunkte, das körperliche, geistige und soziale Wohlbefinden auch bis ins hohe Alter zu fördern. Auf der diesjährigen Jahrestagung der Kooperation für Nachhaltige Präventionsforschung (KNP) wurden Projekte zum aktiven und gesunden Altern an der Schnittstelle von Wissenschaft und Praxis vorgestellt.

Link zum ganzen ArtikelPfeil

Zurück zum InhaltsverzeichnisPfeil

gepunktete Linie

Arbeitsschutz und Betriebliche Gesundheitsförderung gehören zusammen - Dokumentation der Statuskonferenz BGF erschienen

Betriebliche Gesundheitsförderung und Arbeitsschutz weisen zahlreiche Schnittstellen auf. Aus diesem Grund ist eine stärkere Vernetzung dieser beiden Sektoren dringend geboten. Im Rahmen des 32. Internationalen Kongresses für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (A+A) im vergangenen November verdeutlichte die Statuskonferenz der Bundesvereinigung Prävention und Gesundheitsförderung e. V., wie eine engere Kooperation gelingen kann und in welchen Bereichen Verbesserungspotentiale liegen. Die Dokumentation zur Konferenz ist nun erschienen.

Link zum ganzen ArtikelPfeil

Zurück zum InhaltsverzeichnisPfeil

gepunktete Linie

Gemessen und gefragt - Die Gesundheit der Deutschen unter der Lupe

Werden die Deutschen immer dicker? Wie belastet sind wir eigentlich durch Stress, Schlafstörungen, Depression und Burn-out? Und wie hoch ist die Zahl der Erwachsenen mit Diabetes in Deutschland? Aktuelle Antworten auf diese Fragen liefern jetzt erste Ergebnisse aus der "Studie zur Gesundheit Erwachsener in Deutschland" (DEGS), die Mitte Juni auf einem Symposium in Berlin vorgestellt wurden.

Link zum ganzen ArtikelPfeil

Zurück zum InhaltsverzeichnisPfeil

gepunktete Linie

Hohe Ehrung für BVPG-Präsidentin: Helga Kühn-Mengel mit Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet

Mit dem Bundesverdienstkreuz am Bande wurde die Präsidentin der Bundesvereinigung Prävention und Gesundheitsförderung e.V. (BVPG), Helga Kühn-Mengel, kürzlich ausgezeichnet. Damit finden das hohe ehrenamtliche und stets am Gemeinwohl orientierte Engagement und der unermüdliche Einsatz für die Belange Benachteiligter ihre Würdigung. Der Bundestagspräsident Prof. Dr. Norbert Lammert überreichte die Ordensinsignien am 13. Juni in Berlin.

Link zum ganzen ArtikelPfeil

Zurück zum InhaltsverzeichnisPfeil

gepunktete Linie

Besondere Ankündigungen

Auf folgende Veranstaltungen in den kommenden Wochen möchten wir Sie besonders aufmerksam machen:

Bayerischer Gesundheitsförderungs- und Präventionspreis (BGPP) 2012: Gesundheit in allen Lebenswelten; Landeszentrale für Gesundheit in Bayern e.V. (LZG), Bayerisches Zentrum für Prävention und Gesundheitsförderung (ZPG) und Bayerisches Staatsministerium für Umwelt und Gesundheit; Bewerbungsschluss: 02.07.2012. Link ...

Erzieher_innen sind MehrWert! Arbeit - Grenzen - Zeit...Gesundheit. Jahrestagung des Netzwerks Kita und Gesundheit Niedersachsen; Landesvereinigung für Gesundheit und Akademie für Sozialmedizin Niedersachsen e.V.; 09.07.2012; Akademie des Sports, Hannover. Link ...

gepunktete Linie

Hinweise auf weitere Präventionsveranstaltungen finden Sie unter www.bvpraevention.de in der Rubrik "Termine". Wenn Sie als BVPG-Mitglied auf eine Präventionsveranstaltung von Ihnen hinweisen möchten, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung unter info@bvpraevention.de.

gepunktete Linie