| Direkt zum Inhalt springen |

Logo und Funktionslinks:

Slogan der BVPG: Gemeinsam Gesundheit foerdern

Volltextsuche:


Horizontale Navigation:


Brotkruemelnavigation:


Vertikale Navigation:


Inhalte:

Programm


"Gesundheit von Frauen und Männern effektiv fördern - geschlechterspezifische Prävention und Gesundheitsförderung"


Sechster gemeinsamer Präventionskongress des Bundesministeriums für Gesundheit und der Bundesvereinigung Prävention und Gesundheitsförderung e.V. (BVPG)


Freitag, 28. Juni 2013, Hilton Munich Park,
Am Tucherpark 7, 80538 München


Das Programm können Sie auch als PDF-Datei herunterladen: Programmflyer



Programm

ab 9:30 Uhr

Anmeldung und Empfang der Teilnehmerinnen und Teilnehmer


10:00 - 10:30 Uhr

Begrüßung

Helga Kühn-Mengel MdB
Präsidentin der Bundesvereinigung Prävention und Gesundheitsförderung e.V.

Thomas Ilka
Staatssekretär im Bundesministerium für Gesundheit

10:30 - 11:15 Uhr


Geschlecht und Gesundheit - Epidemiologische Fakten und die Herausforderungen für eine effektive Gesundheitsförderung und Prävention
Dr. Cornelia Lange
Robert Koch-Institut

Zeit für Nachfragen

11:15 - 12:30 Uhr


Geschlechtergerechte Gesundheitsförderung und Prävention - Handlungsstrategien und Modelle guter Praxis

Für Frauen
Prof. Dr. Ulrike Maschewsky-Schneider
Charité - Universitätsmedizin Berlin, Berlin School of Public Health

Für Männer
Thomas Altgeld
Landesvereinigung für Gesundheit und Akademie für Sozialmedizin Niedersachsen e.V.

Frauengesundheitsportal und Männergesundheitsportal der BZgA
Dr. Monika Köster
Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung

Zeit für Nachfragen


12:30 - 13:30 Uhr

Mittagspause


13:30 - 15:00 Uhr


Workshops zu ausgewählten Handlungsfeldern der Prävention und Gesundheitsförderung



WS 1: Suchtprävention

Gabriele Bartsch
Deutsche Hauptstelle für Suchtfragen e.V.

Prof. Dr. Heino Stöver
Fachhochschule Frankfurt



WS 2: Betriebliche Gesundheitsförderung

Dr. Nadine Pieck
Universität Hannover

Michael Gümbel
Sujet GbR Organisationsberatung, Hamburg



WS 3: Bewegung

Prof. Dr. Anja Voss
Alice-Salomon-Hochschule Berlin

Prof. Dr. Walter Brehm
Deutscher Turner-Bund e.V.



WS 4: Geschlechterspezifische Angebote der Gesetzlichen Krankenversicherung

Karin Schreiner-Kürten
GKV-Spitzenverband

Dr. Rüdiger Meierjürgen
BARMER GEK



WS 5: Kommunale Gesundheitsförderung für Frauen und Männer

Dr. Giselind Berg
Charité - Universitätsmedizin Berlin, Berlin School of Public Health

Dr. Martin Götz
Senatsverwaltung für Gesundheit des Landes Bremen


15:00 - 15:30 Uhr

Kaffeepause


15:30 - 16:30 Uhr

Vorstellung der Workshop-Ergebnisse im Plenum, Zusammenfassung und Verabschiedung der Teilnehmerinnen und Teilnehmer




Gesamtmoderation der Veranstaltung:
Dr. Beate Grossmann

Bundesvereinigung Prävention und Gesundheitsförderung e.V.





Seite erstellt am: 25.04.2013 08:44:00
Autor/-in der Seite: Vanessa Wandt






Termine und Ankuendigungen: