BVPG Logo

Juni 2013

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Leserinnen und Leser,

chronisch degenerative Erkrankungen sind weiterhin auf dem Vormarsch, wie aktuell die Ergebnisse der Studie zur Gesundheit Erwachsener in Deutschland (DEGS) aufzeigen. Neben Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Adipositas gewinnen - bedingt durch den demografischen Wandel und eine längere Lebenserwartung - Demenzerkrankungen an Bedeutung hinzu. Grund genug, u.a. diese Themen in unserem aktuellen Newsletter aus der präventiven und gesundheitsförderlichen Perspektive zu beleuchten.


Viel Spaß beim Lesen und eine erholsame Sommerzeit wünscht

die Redaktion

gepunktete Linie

Inhalt

Dieser Newsletter informiert Sie über folgende Themen:

gepunktete Linie

Bedeutung von geschlechterspezifischer Prävention und Gesundheitsförderung - Interview zum Präventionskongress

"Gesundheit von Frauen und Männern effektiv fördern - geschlechterspezifische Prävention und Gesundheitsförderung", so lautet das Motto des diesjährigen gemeinsamen Präventionskongresses des BMG und der Bundesvereinigung Prävention und Gesundheitsförderung e.V. (BVPG). Im Interview verdeutlicht BVPG-Vorstandsmitglied Thomas Altgeld, Geschäftsführer der Landesvereinigung für Gesundheit Niedersachsen und Experte im Bereich Männergesundheit, die Relevanz des Themas.

Link zum ganzen ArtikelPfeil

Zurück zum InhaltsverzeichnisPfeil

gepunktete Linie

'Gesundheits-Wende' in der Hochschul-Bildung. Neuer Web-Blog gestartet

Gesundheitsförderung spielt in der Hochschul-Bildung der Gesundheitsberufe bislang eine untergeordnete Rolle. Doch das soll sich ändern, wie Prof. Dr. Göpel, Vorstandsmitglied des Kooperationsverbunds "Hochschulen für Gesundheit" e.V., im Interview fordert.

Link zum ganzen ArtikelPfeil

Zurück zum InhaltsverzeichnisPfeil

gepunktete Linie

Aktionsplan Präventions- und Ernährungsforschung

Erfolgreiche Maßnahmen der Prävention und Gesundheitsförderung setzen Wissen über die Wirkweisen und Wechselwirkungen von Maßnahmen voraus. Um dieses sicherzustellen und auszubauen, weitet das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) seine Förderaktivitäten zur Präventions- und Ernährungsforschung aus.

Link zum ganzen ArtikelPfeil

Zurück zum InhaltsverzeichnisPfeil

gepunktete Linie

Qualität durch Transparenz

Das Internet bietet Zugang zu unzähligen Informationen, für viele Menschen stellt die digitale Welt eine erste Anlaufstelle für gesundheitliche Fragen dar. Doch wie lässt sich feststellen, ob diese Informationen auch verlässlich sind? Einen Beitrag zu mehr Qualität durch Transparenz bietet das Aktionsforum Gesundheits-informationssystem (afgis) e.V.

Link zum ganzen ArtikelPfeil

Zurück zum InhaltsverzeichnisPfeil

gepunktete Linie

Verletzungen bei kleinen Kindern vorbeugen. Fortbildung für Fachkräfte

Unfallbedingte Verletzungen stellen das größte Gesundheitsrisiko bei kleinen Kindern dar. Daher wurde von der BAG Mehr Sicherheit für Kinder e.V. und der Hochschule Magdeburg-Stendal ein Fortbildungscurriculum zur Verletzungsprävention entwickelt.

Link zum ganzen ArtikelPfeil

Zurück zum InhaltsverzeichnisPfeil

gepunktete Linie

Stress, Kultur und Gesundheit: Ein Handbuch

Dass Stress sich negativ auf die Gesundheit auswirken kann, ist bekannt. Doch welche Rolle spielen kulturelle Prägungen in diesem Zusammenhang? Die Wechselwirkungen von Kultur, Stress und Gesundheit stellt das Autorenteam um Prof. Dr. Petia Genkova in einem neu erschienenen Überblickswerk dar.

Link zum ganzen ArtikelPfeil

Zurück zum InhaltsverzeichnisPfeil

gepunktete Linie

Maßnahmen zur Verbesserung der kardiovaskulären Gesundheit auf kommunaler Ebene

Den Ergebnissen der DEGS-Studie zufolge lässt sich ein Anstieg der Prävalenz von Herz-Kreislauf-Erkrankungen verzeichnen. Grund genug, bisherige Maßnahmen der Prävention und Gesundheitsförderung auf den Prüfstand zu stellen. Einen Beitrag dazu leistet eine Übersichtsarbeit der American Heart Association.

Link zum ganzen ArtikelPfeil

Zurück zum InhaltsverzeichnisPfeil

gepunktete Linie

Adipositas eindämmen. Prävention - ein Leben lang

Adipositas gilt als Risikofaktor für eine Vielzahl von Erkrankungen. Dass der Anteil an adipösen Menschen an der Bevölkerung steigt, belegen aktuell die Ergebnisse der DEGS-Studie. Zu enormen Kosteneinsparungen können hier langfristig angelegte Präventionsmaßnahmen führen, wie Alex Brill im Rahmen seiner Analyse zeigt.

Link zum ganzen ArtikelPfeil

Zurück zum InhaltsverzeichnisPfeil

gepunktete Linie

Demenz: Der Körper (er)zählt

Warum es wichtig ist, Demente nicht nur auf ihr nachlassendes Gehirn zu reduzieren, zeigen die kanadische Wissenschaftlerin Pia Kontos (University of Toronto) und die britische Soziologin Wendy Martin (Brunel University, UK) im Rahmen einer aktuellen Ausarbeitung auf.

Link zum ganzen ArtikelPfeil

Zurück zum InhaltsverzeichnisPfeil

gepunktete Linie

Hinweise auf weitere Präventionsveranstaltungen finden Sie unter www.bvpraevention.de in der Rubrik "Termine". Wenn Sie als BVPG-Mitglied auf eine Präventionsveranstaltung von Ihnen hinweisen möchten, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung unter info@bvpraevention.de.

gepunktete Linie