BVPG Logo

November 2013

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Leserinnen und Leser,

Lebenswelten stehen dem aktuellen Präventionsbericht 2013 zufolge im Mittelpunkt des Engagements der gesetzlichen Krankenkassen. Das entspricht der politisch gewollten Fokussierung auf die betriebliche Gesundheitsförderung und auf Settings, wie der jetzt vorliegende Koalitionsvertrag zeigt. Danach soll die Prävention in einem bis Ende 2014 zu verabschiedenden Präventionsgesetz vor allem in den Lebenswelten Kita, Schule, Betrieb und Pflegeheim ansetzen und alle Sozialversicherungsträger einbeziehen. Zur Kooperation von Sozialversicherungsträgern, Ländern und Kommunen werden Rahmenvereinbarungen auf Länderebene analog der Regelungen § 21 SGB V und § 20d Abs. 3 SGB V geschlossen.

Neben Koalitionsvertrag und Präventionsbericht 2013 informieren wir Sie im aktuellen Newsletter auch zum Weltgesundheitstag 2014 sowie zu den gesundheitlichen Potenzialen älterer Beschäftigter.


Viel Spaß beim Lesen wünscht

die Redaktion

gepunktete Linie

Inhalt

Dieser Newsletter informiert Sie über folgende Themen:

gepunktete Linie

Koalitionsvertrag: 'Prävention und Gesundheitsförderung in den Vordergrund stellen'

Nach einer 17 Stunden andauernden Verhandlungsnacht einigten sich CDU, CSU und SPD auf einen Koalitionsvertrag, in den auch "Prävention und Gesundheitsförderung" Eingang fanden.

Link zum ganzen ArtikelPfeil

Zurück zum InhaltsverzeichnisPfeil

gepunktete Linie

Mehr Gemeinsinn, mehr Kreativität: Salutogene Beziehungskultur durch 'Kommunale Intelligenz'

In seinem Buch "Kommunale Intelligenz. Potenzialentfaltung in Städten und Gemeinden" fordert Prof. Gerald Hüther die Wiederbelebung der Kommunen als gemeinschaftliche Lernorte. Im Interview erläutert er, welche Bedeutung einer neuen Lern- und Beziehungskultur im Hinblick auf Prävention und Gesundheitsförderung zukommt.

Link zum ganzen ArtikelPfeil

Zurück zum InhaltsverzeichnisPfeil

gepunktete Linie

Präventionsbericht 2013: Lebenswelten im Fokus

Die gesetzlichen Krankenkassen haben ihr Engagement für lebensweltorientierte Aktivitäten verstärkt, so der aktuelle Präventionsbericht 2013. Die betriebliche Gesundheitsförderung (BGF) und die Prävention in Kindergärten und Schulen stehen im Zentrum der Aktivitäten.

Link zum ganzen ArtikelPfeil

Zurück zum InhaltsverzeichnisPfeil

gepunktete Linie

Weltgesundheitstag 2014: Vektorübertragene Krankheiten

Mit dem Weltgesundheitstag am 7. April macht die Weltgesundheitsorganisation (WHO) jährlich auf ein Gesundheitsthema von globaler Relevanz aufmerksam. Im Jahr 2014 stehen vektorübertragene Erkrankungen im Mittelpunkt der weltweiten Aktivitäten.

Link zum ganzen ArtikelPfeil

Zurück zum InhaltsverzeichnisPfeil

gepunktete Linie

Präventionskonzept mit Hufeland-Preis ausgezeichnet

Zur Förderung der Präventivmedizin wird bereits seit 54 Jahren der Hufeland-Preis ausgelobt. Ausgezeichnet wurde dieses Jahr eine Arbeit aus dem Themenfeld "Bewegungsförderung bei Kindern".

Link zum ganzen ArtikelPfeil

Zurück zum InhaltsverzeichnisPfeil

gepunktete Linie

'Aktion Schulterblick'

Mit der "Aktion Schulterblick" macht der Deutsche Verkehrssicherheitsrat (DVR) derzeit auf regelmäßige freiwillige Gesundheits-Checks zum Erhalt der Fahrtüchtigkeit und einer möglichst langen und sicheren Auto-Mobilität aufmerksam.

Link zum ganzen ArtikelPfeil

Zurück zum InhaltsverzeichnisPfeil

gepunktete Linie

Potenziale älterer Beschäftigter: 'Aus Erfahrung gut'

In ihrem neuen Buch "Aus Erfahrung gut" gibt Margaret Heckel Einblicke in die Arbeitswelt von Morgen. Dabei schreibt sie insbesondere der betrieblichen Prävention und Gesundheitsförderung einen wichtigen Stellenwert für die zukünftige Arbeitsfähigkeit in Zeiten des demografischen Wandels zu.

Link zum ganzen ArtikelPfeil

Zurück zum InhaltsverzeichnisPfeil

gepunktete Linie

20 Jahre Paulinchen e.V.

Seit 1993 setzt sich "Paulinchen e.V." für Hilfe und Unterstützung brandverletzter Kinder und Jugendlicher ein. Jetzt gibt es eine Festschrift, in der Gründerinnen, Weggefährten und Förderer auf 20 Jahre Vereinsgeschichte zurückblicken.

Link zum ganzen ArtikelPfeil

Zurück zum InhaltsverzeichnisPfeil

gepunktete Linie

Arbeitsschutzgesetz: Berücksichtigung psychischer Belastung am Arbeitsplatz

Mit einer Änderung des Arbeitsschutzgesetzes sind nun ArbeitgeberInnen zur Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen verpflichtet. Entsprechende Maßnahmen und Handlungsempfehlungen erarbeitet derzeit die Gemeinsame Deutsche Arbeitsschutzstrategie (GDA).

Link zum ganzen ArtikelPfeil

Zurück zum InhaltsverzeichnisPfeil

gepunktete Linie

Besondere Ankündigungen

Auf folgende Veranstaltungen in den kommenden Wochen möchten wir Sie besonders aufmerksam machen:

Gesundheitsforum der Landesgesundheitskonferenz Berlin "Dem Leben gewachsen - Gesundheitsressourcen von Berliner Jugendlichen gemeinsam stärken"; Fachstelle für Prävention und Gesundheitsförderung im Land Berlin; 02.12.2013; Urania Berlin, Berlin. Link ...

Jahrestagung der Landesagentur Generationendialog Niedersachsen "Auf dem Weg zur generationengerechten Kommune"; Landesvereinigung für Gesundheit und Akademie für Sozialmedizin Niedersachsen e.V.; 03.12.2013; Neues Rathaus, Hannover. Link ...

11. Deutsche Konferenz für Tabakkontrolle; Deutsches Krebsforschungszentrum in Zusammenarbeit mit dem Aktionsbündnis Nichtrauchen; 04.12.-05.12.2013; Kommunikationszentrum des Deutschen Krebsforschungszentrums, Heidelberg. Link ...

3. Landeskonferenz Hessen: Kinder und Jugendliche stark machen - Vor Ort strategisch netzwerken; Hessisches Sozialministerium und Hessische Arbeitsgemeinschaft für Gesundheitserziehung e.V.; 11.12.2013; Haus am Dom, Frankfurt. Link ...

gepunktete Linie

Hinweise auf weitere Präventionsveranstaltungen finden Sie unter www.bvpraevention.de in der Rubrik "Termine". Wenn Sie als BVPG-Mitglied auf eine Präventionsveranstaltung von Ihnen hinweisen möchten, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung unter info@bvpraevention.de.

gepunktete Linie