BVPG Logo

Februar 2014

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Leserinnen und Leser,

viel Obst und Gemüse, wenig Zucker und Fett - die Grundlagen gesundheitsfördernder Ernährung sind allgemein bekannt. Dennoch scheitert es im Alltag häufig an der Umsetzung. Mit dem "Tag der gesunden Ernährung" soll auch im Jahr 2014 auf die Bedeutung einer ausgewogenen Ernährung aufmerksam gemacht werden. Der Aktionstag findet am 7. März bereits zum 17. Mal statt - dieses Jahr zum Schwerpunktthema "Herzgesundheit". Mit Beiträgen aus den Bereichen Politik, Forschung und Praxis greifen auch wir das Themenfeld "Ernährung" auf und beleuchten es aus unterschiedlichen Perspektiven.

Viel Spaß beim Lesen wünscht
die Redaktion

gepunktete Linie

Inhaltsverzeichnis

Dieser Newsletter informiert Sie über Themen aus folgenden Rubriken:


gepunktete Linie

Neues von unseren Mitgliedsorganisationen

gepunktete Linie

BerufsVerband Oecotrophologie e.V.: Umbenennung

Der VDOE heißt ab sofort "BerufsVerband Oecotrophologie e.V.". Mit dem neuen Namen stellt der Berufsverband die Oecotrophologie als Ganzes heraus und macht gleichzeitig deutlich, dass der Verband die berufspolitische Vertretung für alle Oecotrophologinnen und Oecotrophologen sowie Haushalts-, Ernährungs- und LebensmittelwissenschaftlerInnen ist.

weiterführender LinkPfeil


Berufsverband Deutscher Psychologinnen und Psychologen e.V.: Neue Broschüre "Psychologische Unterstützung" erschienen

Im Rahmen der Kampagne "Gesunde Arbeit" des Berufsverbands Deutscher Psychologinnen und Psychologen e.V. ist nun die Broschüre "Psychologische Unterstützung" erschienen. Diese widmet sich der Frage, wo Unternehmen ansetzen können, um die psychische Gesundheit ihrer Belegschaft zu fördern.

weiterführender LinkPfeil


Deutsche Rheuma-Liga: Neues Internetportal spricht Jugendliche und Schulen an

Mit ihrem multimedialen Aufklärungsprojekt "Die unsichtbare Krankheit" wollen junge RheumatikerInnen in der Deutschen Rheuma-Liga über ihre Krankheit informieren. Mit dem Rheuma-Simulationshandschuh, einem Quiz und dem Film "Reise im Dunkeln" zeigen sie in öffentlichen Aktionen, wie sich Rheuma anfühlt. Nun ist das Projekt auch online abrufbar.

weiterführender LinkPfeil


Deutscher Verband für Physiotherapie (ZVK) e.V.: Engagement zum "Tag der Rückengesundheit"

Der Deutsche Verband für Physiotherapie (ZVK) e.V. klärt auf und bietet in Kooperation mit zahlreichen Mitgliedspraxen am 15. März 2014, dem Tag der Rückengesundheit, Betroffenen und Interessierten Hilfestellung zur Prävention von Rückenschmerzen. Mehr Informationen zum Thema finden Interessierte auf der Homepage des Verbands.

weiterführender LinkPfeil


Diakonie Deutschland - Evangelischer Bundesverband e.V.: Gesundheitspolitische Perspektiven der Diakonie 2014

Mit dem Positionspapier "Gesundheitspolitische Perspektiven der Diakonie 2014" positioniert sich die Diakonie zu den Rahmenbedingungen des Gesundheitssystems, zur Neuorientierung der Versorgungsstrukturen sowie zu einzelnen Versorgungsbereichen. Eine große Bedeutung wird auch der lebenslagenbezogenen Prävention beigemessen.

weiterführender LinkPfeil


Landesvereinigung für Gesundheit und Akademie für Sozialmedizin Niedersachsen e.V.: Veranstaltungsreihe Argumente für Gesundheit

Gesundheit als Allzweckwaffe? Diese Frage bildet den Fokus der diesjährigen Veranstaltungsreihe der Landesvereinigung für Gesundheit und Akademie für Sozialmedizin Niedersachsen e. V. Im Interview erläutert Geschäftsführer Thomas Altgeld Hintergründe und Ziele der Veranstaltungen.

weiterführender LinkPfeil


Verband der Diätassistenten (VDD): Ernährung als Herzensangelegenheit

Mit dem Schwerpunkt "Herzgesundheit" findet am 7. März der "Tag der gesunden Ernährung" statt. Engagement in diesem Themenfeld weist u.a. der Verband der Diätassistenten - Deutscher Bundesverband e. V. (VDD) auf.

weiterführender LinkPfeil


Verband der Ersatzkassen e.V. (vdek): Zentrale Prüfstelle Prävention

Der Verband der Ersatzkassen e.V. (vdek), der BKK Dachverband e.V., die IKK classic, die Knappschaft, die Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau, die BIG direkt gesund und und die IKK Brandenburg und Berlin haben seit dem 1. Januar 2014 eine gemeinsame Prüfstelle für Präventionskurse eingerichtet. Diese werden nun nicht mehr von jeder Krankenkasse einzeln, sondern zentral, bundesweit und kassenartenübergreifend auf Qualität geprüft. 

weiterführender LinkPfeil


Verband der Ersatzkassen e.V. (vdek): Broschüre "vdek-Basisdaten des Gesundheitswesens 2013/2014" erschienen

Daten und Fakten zu den Themen Bevölkerung, Versicherte, Finanzierung und Versorgung liefert die 18. Auflage der Broschüre "vdek-Basisdaten des Gesundheitswesens 2013/2014", herausgegeben vom Verband der Ersatzkassen e.V. (vdek) in Berlin.

weiterführender LinkPfeil


gepunktete Linie

Mitgliedsorganisationen stellen sich vor

gepunktete Linie

Bayerische Landesärztekammer

Die Bayerische Landesärztekammer (BLÄK) ist - zusammen mit den 63 ärztlichen Kreisverbänden (ÄKVs) - die gesetzliche Berufsvertretung aller Bayerischen Ärztinnen und Ärzte. Sie ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts und steht unter der Aufsicht des Bayerischen Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege (StMGP).

Kurzinformation zum MitgliedPfeil


BDL Berufsverband Deutscher Laktationsberaterinnen IBCLC e.V.

Die Mitglieder des BDL stellen eine Fachgruppe im Gesundheitswesen dar, die durch Spezialwissen eine wertvolle Ergänzung zur Hebammenbetreuung bietet, vor allem in Problemsituationen während der gesamten Stillzeit.

Kurzinformation zum MitgliedPfeil


Berufsverband Deutscher Präventologen e.V.

Der Berufsverband Deutscher Präventologen e.V. ist ein Netzwerk von Menschen, die sich beruflich oder als Bürgerinnen und Bürger für gesunde Verhaltensweisen und gesunde Verhältnisse einsetzen. Als professionelle Helfer und engagierte Bürger wollen wir Verhältnisse und Verhaltensweisen fördern, die ein gesundes Leben in Deutschland ermöglichen.

Kurzinformation zum MitgliedPfeil


Berufsverband GESUNDHEITSFÖRDERUNG e.V.

Der Berufsverband GESUNDHEITSFÖRDERUNG e.V. mit Sitz in Magdeburg ist eine bundesweite berufspolitische Interessenvertretung für professionell in der Gesundheitsförderung Tätige sowie für Studierende und Absolventen gesundheitswissenschaftlicher Studiengänge.

Kurzinformation zum MitgliedPfeil


Bundesarbeitsgemeinschaft Mehr Sicherheit für Kinder e.V.

Die Bundesarbeitsgemeinschaft (BAG) Mehr Sicherheit für Kinder e.V. ist die deutsche Dachorganisation zur Prävention von Kinderunfällen. Ihr gehören 35 Mitgliedsorganisationen aus Gesundheitsförderung, Kinderschutz, medizinischer Versorgung, Verkehrssicherheit und Rettungswesen an sowie technische Dienstleister, Sportverbände und weitere Fördermitglieder.

Kurzinformation zum MitgliedPfeil


gepunktete Linie

Neues aus der BVPG-Geschäftsstelle

gepunktete Linie

Internetportal "Gemeinsam Gesundheit fördern"

Das neue gemeinsame Internetportal der Bundesvereinigung Prävention und Gesundheitsförderung e.V. (BVPG) und der Landesvereinigungen für Gesundheit ist nun online. Dieses vermittelt Einblicke in die gemeinsame Arbeit der Beteiligten und informiert über Ziele, Aufgaben und Grundsätze.

Link zum ganzen ArtikelPfeil


gepunktete Linie

Prävention und Gesundheitsförderung in Politik, Wirtschaft, Praxis und Forschung

gepunktete Linie

Wie isst Deutschland?

Die Deutschen essen zu wenig pflanzliche und zu viele tierische Produkte, so das Fazit zahlreicher Studien zum Nahrungsmittelverzehr in Deutschland. Dabei könnten mehr Gemüse, Obst und Vollkornprodukte das Risiko für viele Krankheiten senken.

Link zum ArtikelPfeil


EU-Schulobstprogramm: 150 Millionen Euro für Obst und Gemüse

Mit dem Ziel, die Wertschätzung von Obst und Gemüse bei Kindern zu steigern und somit ein gesundheitsförderliches Ernährungsverhalten zu unterstützen, wurde im Jahr 2009 von der EU das Schulobstprogramm initiiert. Nun ist vorgesehen, den Länder-Zuschuss der EU von 50 auf 75 Prozent zu erhöhen.

Link zum ArtikelPfeil


Essen in modernen Zeiten. Wie gesellschaftliche Trends die Ernährung verändern

Ständige Erreichbarkeit, Flexibilität und wachsende Mobilität prägen vielfach das Arbeits- und Privatleben und tragen zur Beschleunigung des Alltags bei. Auch das Ernährungsverhalten als Spiegel gesellschaftlicher Entwicklungen steht unter dem Einfluss dieser Trends, wie eine Zusammenschau aktueller Beiträge in der "Ernährungsumschau" zeigt.

Link zum ArtikelPfeil


Herzwegweiser online

Zahlreiche Informationen rund um das Thema "Koronare Herzerkrankung" bietet seit Mitte Januar das Portal herzwegweiser.de. Dieses zeigt u.a. die Bedeutung einer gesunden Ernährung für die Herzgesundheit auf.

Link zum ArtikelPfeil


Weltkrebstag 2014: Aufklärung über Krebs-Mythen

Seit 2007 wird der Welt-Krebstag international von der Welt-Krebsorganisation (UICC) am 4. Februar ausgerufen. Viele der mehr als 700 Mitgliedsorganisationen aus über 150 Ländern - darunter auch die Deutsche Krebshilfe e.V. und die Deutsche Krebsgesellschaft e.V. - beteiligen sich an diesem Aktionstag.

Link zum ArtikelPfeil


BAuA-Bericht zum Multitasking. Ernüchternde Ergebnisse

Multitasking ist ein wesentliches Merkmal der modernen, immer schneller werdenden Arbeitswelt. Es wird mit hohen Leistungsanforderungen, Druck und besonderer Eignung für moderne Berufe verbunden. Aber ist Multitasking wirklich erstrebenswert oder führt es eher zu Fehlern?

Link zum ArtikelPfeil


EU-Förderprogramm Erasmus+

Mit dem EU-Förderprogramm Erasmus+ soll im Förderzeitraum bis 2020 u.a. die Förderung von Kooperationsprojekten im Bereich Sport ermöglicht werden. Vorgesehen ist im Jahr 2014 u.a. die Unterstützung von Präventionsmaßnahmen sowie die Umsetzung von EU-Dokumenten im Bereich "gesundheitsfördernde körperliche Aktivität".

Link zum ArtikelPfeil


gepunktete Linie

Veranstaltungen und Termine

gepunktete Linie

Auf folgende Veranstaltungen in den kommenden Wochen möchten wir Sie besonders aufmerksam machen:

Veranstaltungsreihe: Argumente für Gesundheit - Gesundheit als Allzweckwaffe einer kriselnden Moderne? Gesunderhaltung zur Stärkung der Persönlichkeit; Landesvereinigung für Gesundheit und Akademie für Sozialmedizin Niedersachsen e.V.; 03.03.2014; Evangelische Stadtakademie, Hannover. Link ...

51. Wissenschaftlicher Kongress der DGE: Ernährung in der Informationsgesellschaft; Deutsche Gesellschaft für Ernährung e.V.; 12.03.-14.03.2014; Universität Paderborn. Link ...

19. Kongress Armut und Gesundheit: Gesundheit nachhaltig fördern. langfristig - ganzheitlich - gerecht; Gesundheit Berlin-Brandenburg e.V.; 13.03.-14.03.2014; Technische Universität, Berlin. Link ...

Beteiligung schafft Teilhabe! Empowerment und Partizipation von älteren Menschen; Landeszentrum Gesundheit Nordrhein-Westfalen (LZG.NRW); 20.03.2014; Aesculap Akademie GmbH, Bochum. Link ...

Kompaktkurs Ernährungsmedizin; Deutsche Akademie für Ernährungsmedizin e.V. (DAEM); 20.03.-30.03.2014; Universität München. Link ...

Seminar: Motivierende Bewegungsberatung. Körperliche Aktivität als Instrument der Gesundheitsförderung; BerufsVerband Oecotrophologie e.V.; 21.03.-22.03.2014; Jugendherberge Düsseldorf City-Hostel, Düsseldorf. Link ...

6. Dresdner Kita-Symposium: Haltung in stürmischen Zeiten; Institut für Arbeit und Gesundheit (IAG) der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV); 21.03.-22.03.2014; DGUV Akademie, Dresden. Link ...

Dresdner Gespräch Gesundheit und Arbeit 2014: Life-Balance - Haben Sie den richtigen Dreh schon gefunden?; Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung (DGUV) zusammen mit dem Verband der Ersatzkassen e.V. (vdek), der AOK und der BKK; 24.03-25.03.2014; DGUV Akademie, Dresden. Link ...

Ohne Drogen keine Party? Informationen über synthetische Drogen für pädagogische Fachkräfte; Landesstelle Jugendschutz Niedersachsen; 26.03.2014; Akademie des Sports, Hannover. Link ...

Tüchtig und/oder süchtig? Neue und alte Süchte in der Arbeitswelt; Landesvereinigung für Gesundheit und Akademie für Sozialmedizin Niedersachsen e.V.; 27.03.2014; Akademie des Sports, Hannover. Link ...

2. Männergesundheitskongress "Man(n) informiert sich - Fragen und Antworten zur Männergesundheit"; Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung und Bundesministerium für Gesundheit; 28.03.2014; Hotel Aquino, Katholische Akademie, Berlin. Link ...

Veranstaltungsreihe: Argumente für Gesundheit - Gesundheit als Allzweckwaffe einer kriselnden Moderne? Gesundheitswahn gegen die Angst vor dem Altern?; Landesvereinigung für Gesundheit und Akademie für Sozialmedizin Niedersachsen e.V.; 31.03.2014; Evangelische Stadtakademie, Hannover. Link ...

gepunktete Linie

Hinweise auf weitere Präventionsveranstaltungen finden Sie unter www.bvpraevention.de in der Rubrik "Termine". Wenn Sie als BVPG-Mitglied auf eine Präventionsveranstaltung von Ihnen hinweisen möchten, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung unter info@bvpraevention.de.

gepunktete Linie