Zusammenstellung nationaler und internationaler Dokumente


Dienstag, 15. April 2014

Zur Entwicklung der Gesundheitsförderung


Blick auf ArmbanduhrMit der Veröffentlichung „Dokumente der Gesundheitsförderung II“ liegt nun eine aktualisierte Publikation vor, die die Entwicklung der Gesundheitsförderung anhand nationaler und internationaler Dokumente und Grundlagentexte nachzeichnet.

Die Veröffentlichung aus der Reihe "Blickpunkt Gesundheit" gliedert sich in drei Themenkomplexe. Der erste Abschnitt beinhaltet die wichtigsten Dokumente der Weltgesundheitsorganisation (WHO) seit 1946 in deutscher Sprache. Enthalten sind u.a. die Verfassung der WHO aus dem Jahr 1946 sowie das Helsinki-Statement aus dem Jahr 2013.

Der zweite Themenkomplex enthält Erklärungen, Programme und Deklarationen verschiedener europäischer Netzwerke wie der Europäischen Gemeinschaft, des Gesunde Städte-Netzwerks und des Europäischen Netzwerks Gesundheitsfördernder Schulen.

Mit den Veröffentlichungen staatlicher und nicht-staatlicher Organisationen zeigt der dritte Themenkomplex die Entwicklung der Gesundheitsförderung in Deutschland anhand nationaler Dokumente und Grundlagentexte auf. Aufgeführt werden u.a. Gesetze und Verordnungen der Bundesregierung (§20 ff SGB V) sowie die Beschlüsse zur Gesundheitsförderung und Prävention themenspezifischer Ministerkonferenzen (GKM). Ebenfalls werden für das Handlungsfeld relevante Institutionen benannt; aufgeführt werden u.a. der Gemeinsame Bundesausschuss und die Bundesvereinigung Prävention und Gesundheitsförderung e.V.

Die Veröffentlichung "Dokumente der Gesundheitsförderung II" stellt ein Grundlagenwerk für Praktikerinnen und Praktiker, Lehrende und Interessierte dar und eignet sich zum Nachschlagen und Überprüfen politischer Absichten und Erklärungen.


Quelle

Franzkowiak P, Luetkens C, Sabo P (Hg.) (2013): Dokumente der Gesundheitsförderung II. Internationale und nationale Dokumente und Grundlagentexte zur Entwicklung der Gesundheitsförderung von 1992 bis 2013. Fachverlag Peter Sabo, Mainz. 264 Seiten. Preis: 28,90 Euro.




Dieser Beitrag gefällt 43 Person(en)


Seite erstellt am: 15.04.2014 08:48:00
Autor/-in der Seite: Ann-Cathrin Hellwig