Verpflichtung zur Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen


Donnerstag, 14. November 2013

Arbeitsschutzgesetz: Berücksichtigung psychischer Belastung am Arbeitsplatz


Meditation bei der ArbeitMit einer Änderung des Arbeitsschutzgesetzes sind nun ArbeitgeberInnen zur Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen verpflichtet. Entsprechende Maßnahmen und Handlungsempfehlungen erarbeitet derzeit die Gemeinsame Deutsche Arbeitsschutzstrategie (GDA).

Mit dem Gesetz zur Neuorganisation der bundesunmittelbaren Unfallkassen (BUK-NOG) ist im September 2013 gleichermaßen eine Präzisierung des Arbeitsschutzgesetzes beschlossen worden. Demnach erstreckt sich die Pflicht eines Arbeitgebers/einer Arbeitgeberin zur Durchführung von Gefährdungsbeurteilungen nun nicht mehr nur auf körperliche, sondern auch auf psychische Belastungen im Unternehmen.


Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen

Mit dem Ziel "Schutz der Gesundheit bei arbeitsbedingter psychischer Belastung" greift auch die Gemeinsame Deutsche Arbeitsschutzstrategie (GDA) von Bund, Ländern und gesetzlicher Unfallversicherung diese Thematik auf. Die Vertreterinnen und Vertreter der GDA verfolgen das Ziel, Aktivitäten und Instrumente zu entwickeln, die ein frühzeitiges Erkennen sowie eine Beurteilung psychischer Gefährdungen am Arbeitsplatz ermöglichen. Vorgesehen ist es, sowohl Führungskräfte als auch Beschäftigte durch Informations- und Motivationskampagnen für psychische Belastungen am Arbeitsplatz zu sensibilisieren. Darüber hinaus ist die Entwicklung von Arbeitshilfen und Best-Practice-Beispielen geplant. Im Weiteren sollen präventive, arbeitsorganisatorische sowie gesundheits- und kompetenzfördernde Maßnahmen zur Verminderung arbeitsbedingter psychischer Belastungen entwickelt und umgesetzt werden.


Weitere Informationen hierzu finden Sie auf der Website der Gemeinsamen Deutschen Arbeitsschutzstrategie (GDA).


Weitere Informationen zum Thema psychische Belastungen am Arbeitsplatz erhalten Sie auch auf der Homepage der BVPG:

  • Psychische Belastungen: Gefährdungsbeurteilung am Arbeitsplatz. Link...
  • Gesundheit bei der Arbeit: DGB fordert ‚Anti-Stress’-Verordnung. Link...
  • Beruflicher Belastung Grenzen setzen - Modellprojekt für betriebliche Stressprävention. Link...
  • Psychische Gesundheit in Unternehmen fördern. Link...



Dieser Beitrag gefällt 61 Person(en)


Seite erstellt am: 14.11.2013 14:27:00
Autor/-in der Seite: Ann-Cathrin Hellwig