| Direkt zum Inhalt springen |

Logo und Funktionslinks:

Slogan der BVPG: Gemeinsam Gesundheit foerdern

Volltextsuche:


Horizontale Navigation:


Brotkruemelnavigation:


Vertikale Navigation:


Inhalte:

Netzwerkkongress des Netzwerks „Gesund ins Leben“ in Berlin


Mittwoch, 4. Dezember 2013

Handlungsempfehlungen „Ernährung und Bewegung im Kleinkindalter“


Mädchen im BaumhausUnter dem Titel „Ernährung und Bewegung im Kleinkindalter“ sind erstmals bundesweit einheitliche Handlungsempfehlungen zur Bewegung und Ernährung von Kleinkindern veröffentlicht worden. Diese wurden am 3. Dezember im Rahmen des 3. Netzwerkkongresses des Netzwerks „Gesund ins Leben“ in Berlin vorgestellt.

Beim Lebensmittelverzehr und der Ausübung körperlicher Aktivität besteht Verbesserungsbedarf - so der Tenor der Referentinnen und Referenten im Rahmen des 3. Netzwerkkongresses.

Insbesondere in Bezug auf eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr, die Versorgung mit pflanzlichen Lebensmitteln und Nährstoffen wie Eisen, Vitamin D und Jod werden vorhandene Empfehlungen häufig nicht erreicht.

Darüber hinaus besteht vor allem im Kleinkindalter hoher Bedarf nach körperlicher Aktivität, denn wie die Expertinnen und Experten betonten, fördert diese nicht nur die Gesundheit, sondern gilt als wichtiges Mittel, um die Umwelt zu erkunden, Kenntnisse über eigene Fähigkeiten zu sammeln sowie mit anderen zu kommunizieren. Eine bewegungsförderliche Umgebungs- und Alltagsgestaltung nimmt somit einen hohen Stellenwert für eine gesunde Entwicklung im Kleinkindalter ein.

Handlungsempfehlungen zu beiden Bereichen liegen nun mit der Veröffentlichung "Ernährung und Bewegung im Kleinkindalter" vor. Diese liefert im Rahmen von vier inhaltlichen Abschnitten Empfehlungen zu folgenden Themen:

  • "Essen lernen" (gemeinsame Mahlzeiten, Beachtung von Hunger und Sättigung, Erweiterung der Lebensmittelvielfalt)
  • "Ernährung" (Ernährungsweise, Getränke, vegetarische Ernährung, Schutz vor Infektionen und Intoxikationen durch Lebensmittel)
  • "Nahrungsmittelunverträglichkeiten"
  • "Körperliche Aktivität" (Bewegungsausmaß und -art, Unterstützung der körperlichen Aktivität, Begrenzung und Inaktivität, Schlafen und Entspannen)

Die Handlungsempfehlungen richten sich an Multiplikatorinnen und Multiplikatoren aus den Bereichen Geburtshilfe, Gynäkologie und Pädiatrie und sollen Unterstützung in der Elternarbeit liefern.

Die neuen Empfehlungen sind nach den Empfehlungen zur Ernährung in der Schwangerschaft und zur Säuglingsernährung bereits die dritten bundesweiten Standards von "Gesund ins Leben".


Die Handlungsempfehlungen "Ernährung und Bewegung im Kleinkindalter" wurden als Sonderdruck in der Monatsschrift Kinderheilkunde, Zeitschrift für Kinder- und Jugendmedizin, veröffentlicht. Diese erhalten Sie hier als PDF-Datei.




Dieser Beitrag gefällt 61 Person(en)


Seite erstellt am: 04.12.2013 11:45:00
Autor/-in der Seite: Ann-Cathrin Hellwig






Termine und Ankuendigungen: