| Direkt zum Inhalt springen |

Logo und Funktionslinks:

Slogan der BVPG: Gemeinsam Gesundheit foerdern

Volltextsuche:

 

Horizontale Navigation:


Brotkruemelnavigation:

Startseite : Prävention allgemein : Beiträge - 2012 : Hohe Ehrung für BVPG-Präsidentin


Vertikale Navigation:


Inhalte:

Bundesverdienstkreuz für Helga Kühn-Mengel


Mittwoch, 27. Juni 2012

Hohe Ehrung für BVPG-Präsidentin - Helga Kühn-Mengel mit Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet


Helga Kühn-Mengel und Norbert LammertMit dem Bundesverdienstkreuz am Bande wurde die Präsidentin der Bundesvereinigung Prävention und Gesundheitsförderung e.V. (BVPG), Helga Kühn-Mengel, kürzlich ausgezeichnet. Damit finden das hohe ehrenamtliche und stets am Gemeinwohl orientierte Engagement und der unermüdliche Einsatz für die Belange Benachteiligter ihre Würdigung. Der Bundestagspräsident Prof. Dr. Norbert Lammert überreichte die Ordensinsignien am 13. Juni in Berlin.

Helga Kühn-Mengel war von 1996 bis 2009 Mitglied des Deutschen Bundestags. In dieser Zeit war sie gesundheitspolitische Sprecherin ihrer Fraktion und nahm von 1998 bis 2002 das Amt der Behindertenbeauftragten wahr. Als Behindertenbeauftragte wirkte sie mit an der Neufassung des SGB IX. Von 2004 bis 2009 war sie Beauftragte der Bundesregierung für die Belange der Patientinnen und Patienten.

Sie ist Vorsitzende des AWO-Regionalverbandes Rhein-Erft & Euskirchen, Vorstandsmitglied der Arbeiterwohlfahrt (AWO) Mittelrhein und seit 2008 Mitglied des Präsidiums des AWO-Bundesverbandes. Sie engagiert sich im kulturellen Bereich (Museumsgesellschaft Brühl) und wirkt mit in der Hospizarbeit, im Verband der interdisziplinären Frühförderung sowie bei der Forschungsgemeinschaft "Das körperbehinderte Kind". Darüber hinaus ist sie seit zehn Jahren Präsidentin der Bundesvereinigung Prävention und Gesundheitsförderung e.V.

Bereits 2006 wurde sie mit der Marie-Juchacz-Plakette der AWO ausgezeichnet.




Dieser Beitrag gefällt 2 Person(en)


Seite zuletzt geändert am: 27.06.2012 09:17:00, ursprünglich angelegt am: 26.06.2012 14:17:00
Autor/-in der Seite: Dr. Beate Grossmann






Termine und Ankuendigungen: