AdiMon-Indikatorensystem des RKI

Neue Monitoringmaßnahmen zur Prävention von Adipositas bei Kindern

Um der Verbreitung von Adipositas im Kindesalter entgegenzuwirken, werden unter anderem umfassende Monitoringmaßnahmen gefordert. Diese sind mit dem AdiMon-Indikatorensystem des Robert Koch-Instituts (RKI) nun möglich.

AdiMon liefert bevölkerungsweit aussagekräftige und regelmäßig aktualisierte Daten zu den Einflussfaktoren kindlicher Adipositas aus den Bereichen "Verhalten", "Verhältnisse", "vor und nach der Geburt", "Psychosoziales" und "Kontext". Außerdem werden Informationen zu umgesetzten Maßnahmender Prävention und Gesundheitsförderung sowie zur Verbreitung von Adipositas im frühen Kindesalter bereitgestellt. Hierzu wurden zahlreiche Indikatoren gebildet, die bis Juli 2018 sukzessive auf der Internetseite www.rki.de/adimon veröffentlicht werden.

Quellen

Robert Koch-Institut (2018): AdiMon – Bevölkerungsweites Monitoring adipositasrelevanter Einflussfaktoren im Kindesalter

Autor/in

Dr. Beate Grossmann