BVPG Logo

Mai 2019

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Leserinnen und Leser,

Prävention von Übergewicht von Anfang an - so lauten übersetzt die neuen Empfehlungen der Weltgesundheitsorganisation (WHO) für Kinder ab dem Säuglingsalter bis zum fünften Lebensjahr. Erstmals hat die WHO Empfehlungen für diese Altersgruppe ausgesprochen. Sie richten sich neben dem Bewegungsverhalten auch auf den Schlaf und die Bildschirmnutzung.

Außerdem möchten wir in diesem Mai-Newsetter auf die Ausschreibung des "Hufeland-Preises 2019" hinweisen. Der mit 20.000 Euro dotierte Präventionspreis wird für herausragende Forschungsleistungen auf dem Gebiet der Präventivmedizin verliehen. Die BVPG ist Mitglied im Kuratorium.


Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen und einen guten Start in den Sommer.


Ihre BVPG-Redaktion

gepunktete Linie

Inhaltsverzeichnis

Dieser Newsletter informiert Sie über Themen aus folgenden Rubriken:


gepunktete Linie

Neues aus unseren Mitgliedsorganisationen

gepunktete Linie

Jahrbuch Sucht 2019: Alkoholkonsum deutlich zu hoch!



Die Deutsche Hauptstelle für Suchfragen e.V. (DHS) hat im Jahrbuch Sucht 2019 die neuesten Fakten zum Konsum von Alkohol, Tabak und Arzneimitteln sowie zum Glücksspiel veröffentlicht.

Link zum ArtikelPfeil



gepunktete Linie

Neues aus der BVPG-Geschäftsstelle

gepunktete Linie

Hufeland-Preis 2019: jetzt bewerben

Seit 1960 wird der Hufeland-Preis für herausragende Forschungsleistungen auf dem Gebiet der Präventivmedizin verliehen. Die Ausschreibung für den Hufeland-Preis 2019 hat begonnen: Bis zum 31. Oktober 2019 können die Bewerbungen eingereicht werden.

Link zum ganzen ArtikelPfeil





gepunktete Linie

Prävention und Gesundheitsförderung in Politik, Wirtschaft, Praxis und Forschung

gepunktete Linie

Impfen: Ansatzpunkte, Perspektiven, Empfehlungen



Welche Aspekte beeinflussen eine Impfentscheidung und wo steht Deutschland beim Erreichen der Impfziele? U.a. diese Fragen beantwortet die aktuelle Ausgabe des Bundesgesundheitsblattes mit dem Schwerpunktthema "Impfen in Deutschland".

Link zum ArtikelPfeil



Krebsinformationsdienst: Was kann ich tun? Gegen Krebs!

Was kann man tun, um das eigene Krebsrisiko zu verringern? Der Krebsinformationsdienst des Deutschen Krebsforschungszentrums (DKFZ) hat zu diesem Thema eine Präventionsbroschüre verfasst. Die Handlungsempfehlungen sind auf Basis des Europäischen Kodex zur Krebsprävention erstellt worden.

Link zum ArtikelPfeil





Künstliche Intelligenz in der Pflege - Algorithmen kontrollieren



Neue Technologien, wie z.B. Serviceroboter, bringen Entlastung im Pflegealltag, benötigen aber, damit sie entsprechend funktionieren, gut programmierte Algorithmen. Die Verbraucherzentrale Bundesverband e.V. (VZBV) fordert nun strengere Kontrollen von Algorithmen. Software, die selbständig dazulerne und sich irgendwann nicht mehr an Gesetze halte, sei keine Science Fiction mehr.

Link zum ArtikelPfeil



Weltnichtrauchertag 2019: Du kannst das Risiko ignorieren. Deine Lunge nicht.

Am 31. Mai ist Weltnichtrauchertag. Dieses Jahr lautet das Motto "Du kannst das Risiko ignorieren. Deine Lunge nicht". In Deutschland koordinieren das Aktionsbündnis Nichtrauchen e.V. (ABNR) und die Deutsche Krebshilfe die Aktivitäten, um über die Gefahren des Rauchens und Dampfens aufzuklären.

Link zum ArtikelPfeil





gepunktete Linie

Internationales

gepunktete Linie

Bewegung, Schlaf und Bildschirmnutzung: Neue WHO-Empfehlungen für Kleinkinder



Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat erstmals Empfehlungen zu täglicher Bewegung, Schlafdauer und Bildschirmzeiten ab dem Säuglingsalter bis zum fünften Lebensjahr vorgelegt. Bislang existierten nur Bewegungsempfehlungen für Kinder ab einem Alter von fünf Jahren.

Link zum ArtikelPfeil



gepunktete Linie

Veranstaltungen und Termine

gepunktete Linie

Auf folgende Veranstaltungen in den kommenden Wochen möchten wir Sie besonders aufmerksam machen:

Symposium 2019: 30 Jahre Gesunde Städte-Netzwerk. Kommunale Gesundheitsförderung als Beitrag zur Verminderung sozialer Ungleichheit; Gesunde Städte-Netzwerk der Bundesrepublik Deutschland und Gesundheitsamt der Stadt Nürnberg: 05.-06.06.2019; Caritas-Pirckheimer-Haus und Rathaus Nürnberg. Link ...

32. Heidelberger Kongress: analog - digital: Herausforderungen für die Suchtbehandlung; Fachverband Sucht e.V.; Kongresshaus Stadthalle, Heidelberg; 26.-28.06.2019. Link ...

Studentisches Gesundheitsmanagement umsetzen, etablieren, weiterentwickeln; Landesvereinigung für Gesundheit und Akademie für Sozialmedizin Niedersachen. e.V. (LVG AFS); Museum für Kommunikation, Frankfurt am Main; 27.06.2019. Link ...

9. Dresdner Kita-Symposium: Gute gesunde Kita in stürmischen Zeiten; Institut für Arbeit und Gesundheit (IAG) der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV); DGUV Congress, Dresden; 28.-29.06.2019. Link ...

WogE 2019: Gesund leben geht anders - zwischen Wunsch und Wirklichkeit; GesundheitsAkademie e.V., DGAM e.V. in Kooperation mit dem Verein Niedersächsischer Bildungsinitiativen e.V.; Haus der Insel, Langeoog; 30.06.-04.07.2019. Link ...


gepunktete Linie

Gesundheitstage

gepunktete Linie

Auf folgende Gesundheitstage im Juni möchten wir Sie aufmerksam machen:

1. Juni: Tag der Organspende

4. Juni: Aktionstag gegen den Schmerz

5. Juni: Internationaler Tag der Umwelt

6. Juni: Sehbehindertentag

7. Juni: Europäischer Tourette-Tag

10. Juni: Kindersicherheitstag

21. Juni: Deutscher Lebensmittel-Allergietag

26. Juni: Weltdrogentag


gepunktete Linie

Hinweise auf weitere Präventionsveranstaltungen finden Sie unter www.bvpraevention.de in der Rubrik "Termine". Wenn Sie als BVPG-Mitglied auf eine Präventionsveranstaltung von Ihnen hinweisen möchten, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung unter info@bvpraevention.de.

gepunktete Linie