P . SACHSEN - Prävention auf den Punkt

Neues Informationsportal für Präventionsangebote in Sachsen

Welche Möglichkeiten gibt es, Präventionsprojekte in der Kommune zu entwickeln? Wie sieht die finanzielle Unterstützung aus? Welche gemeinsamen Präventionsvorhaben gibt es für Schulen und wer ist der Ansprechpartner? Bei diesen und weiteren Fragen hilft in Sachsen ab sofort eine neue Website weiter.

Die sächsischen Sozialversicherungsträger, der Freistaat Sachsen und weitere Partner informieren unter der Dachmarke "P. SACHSEN" auf der gleichnamigen neuen Website über einen Großteil ihrer gesundheitsförderlichen Aktivitäten in den Lebenswelten Kita, Schule, Kommune, Betriebe und stationäre Pflegeeinrichtungen.

Bei Projekten, die im Rahmen der Landesrahmenvereinbarung zur Umsetzung des Präventionsgesetzes in Sachsen gefördert werden sollen, erhalten Interessierte Informationen zu z.B. formalen und inhaltlichen Kriterien des Antrags.

Das Steuerungsgremium P. SACHSEN (ehemals: Steuerungsgremium Landesrahmenvereinbarung Präventionsgesetz Sachsen) ist ein Zusammenschluss der gesetzlichen Sozialversicherungsträger, der Oberen Landesbehörden, der kommunalen Spitzenverbände und der Bundesagentur für Arbeit, Regionaldirektion Chemnitz, zur gemeinsamen Umsetzung des Präventionsgesetzes.
Die Geschäftsstelle P. SACHSEN (zuvor: Geschäftsstelle der Landesrahmenvereinbarung Präventionsgesetz) ist bei der Sächsischen Landesvereinigung für Gesundheitsförderung e.V. (SLfG) angesiedelt.

Hier kommen Sie zur Website www.p-sachsen.de