| Direkt zum Inhalt springen |

Logo und Funktionslinks:

Slogan der BVPG: Gemeinsam Gesundheit foerdern

Volltextsuche:

 

Horizontale Navigation:


Brotkruemelnavigation:


Vertikale Navigation:


Inhalte:

Blickwechsel-Stipendium der Robert Bosch Stiftung


Mittwoch, 21. Mai 2014

Stipendien der Robert Bosch Stiftung: Das Alter gestalten


Hände auf GehstockBis zum 15. August können sich Nachwuchswissenschaftlerinnen und -Wissenschaftler für ein Blickwechsel-Stipendium der Robert Bosch Stiftung bewerben. An ausländischen Forschungsinstituten erhalten diese die Möglichkeit, den Fokus ihrer Forschung auf die altersgerechte Gestaltung des öffentlichen Lebensumfeldes zu legen.

Wie können öffentliche Gebäude für Menschen mit Demenz leichter zugänglich gemacht werden? Wie lassen sich Fahrkartenautomaten so gestalten, dass sie auch bis ins hohe Alter leicht bedienbar sind? Diese und ähnliche Fragen können Gegenstand von Forschungsprojekten sein, die dazu beitragen, das öffentliche Lebensumfeld altersgerecht zu gestalten.

Mit der Ausschreibung von Stipendien unterstützt die Robert Bosch Stiftung Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler dabei, das Lebensumfeld von morgen mit zu gestalten. Im Rahmen eines Forschungsaufenthalts erhalten diese die Möglichkeit, eigene Forschungsprojekte an einer Gastinstitution im Ausland durchzuführen und dabei in den Austausch mit internationalen Expertinnen und Experten zu treten. Die Förderung umfasst neben einem Lebenshaltungsstipendium auch einen Sachkostenzuschuss.

Die Ausschreibung richtet sich v.a. an Bewerberinnen und Bewerber aus den Bereichen Stadt- und Raumplanung, Architektur, Elektro- und Informationstechnik, Pflegewissenschaften, Industriedesign, Sport- und Bewegungswissenschaften, Psychologie und Sozialwissenschaften. Auch BewerberInnen anderer Fachrichtungen sind erwünscht.

Die Bewerbungsfrist endet am 15. August 2014.

Informationen zum Bewerbungsprozess, eine Liste möglicher Gastinstitutionen sowie das Online-Bewerbungsformular finden Sie hier

 


Dieser Beitrag gefällt 48 Person(en)


Seite erstellt am: 21.05.2014 14:41:00
Autor/-in der Seite: Ann-Cathrin Hellwig
Quelle: Robert Bosch Stiftung






Termine und Ankuendigungen: