| Direkt zum Inhalt springen |

Logo und Funktionslinks:

Slogan der BVPG: Gemeinsam Gesundheit foerdern

Volltextsuche:

 

Horizontale Navigation:


Brotkruemelnavigation:


Vertikale Navigation:


Inhalte:

Zusammenhänge von Prävention und Selbsthilfe


Dienstag, 28. Oktober 2014

„Mit Gesundheitsselbsthilfe mehr für Prävention erreichen“


Menschen stehen im KreisEinen Überblick über die Zusammenhänge von Prävention und Selbsthilfe vermittelt die von der BAG Selbsthilfe herausgegebene Broschüre „Mit Gesundheitsselbsthilfe mehr für Prävention erreichen“. Im Interview erläutert Dr. Petra Schmidt-Wiborg die Bedeutung der Prävention für Selbsthilfeorganisationen und stellt gesundheitliche Potenziale heraus.

BVPG: Sehr geehrte Frau Dr. Schmidt-Wiborg, die BAG SELBSTHILFE hat eine Broschüre mit dem Titel „Mit Gesundheitsselbsthilfe mehr für Prävention erreichen" herausgegeben. Welche Rolle nehmen Selbsthilfeorganisationen in der inhaltlichen und strukturellen Weiterentwicklung der Prävention ein?

Für Selbsthilfeorganisationen bedeutet Prävention, dass Erkrankungen oder Beeinträchtigungen verhindert werden, dass sie frühzeitig und zutreffend erkannt werden, dass aber auch möglichst Verschlimmerungen oder Folgeprobleme verhindert werden. Selbsthilfeorganisationen entwickeln Prävention in diesen Dimensionen.

Inhaltlich führen Selbsthilfeorganisationen regional und überregional vielfältige eigene Aufklärungs- und Informationsveranstaltungen, etwa Gesundheitstage oder Mitmachangebote, z. B. Nordic Walking, durch. So werden in der Bevölkerung und bei bestimmten Gruppen Möglichkeiten der Prävention besser bekannt und besser genutzt. Dabei wird gezeigt, dass Verhalten und Verhältnisse für Prävention meistens gleichermaßen bedeutsam sind. Selbsthilfe ist überwiegend ehrenamtlich getragen und kann deshalb Personenkreise, die von bestimmten chronischen Erkrankung oder Behinderungen bedroht sind, besser erreichen.

Selbsthilfeorganisationen nutzen telefonische Hotlines oder internetbasierte Angebote zur Entwicklung von Prävention. Chronisch erkrankte oder behinderte Bürgerinnen und Bürger aus allen Bundesländern berichten den Organisationen, was in Sachen Prävention gut ist, aber auch, was nicht so gut ist oder gar nicht funktioniert, sei es im Gesundheitssystem, sei es in alltäglichen Lebenszusammenhängen. Wir sprechen hier aber nicht nur über Problemanzeigen. Gute Beispiele der Prävention aus verschiedensten beruflichen Bereichen werden über die Netzwerke der Selbsthilfe verbreitet. Viele Ideen und Konzepte, wie man Prävention angehen bzw. weiter verbessern kann, entstehen zudem aus alltäglichen Erfahrungen der Betroffenen. Selbsthilfeorganisationen entwickeln daraus in Kooperation mit Fachkräften neue präventive Maßnahmen.

Selbsthilfeorganisationen sind weiterhin eine der wenigen Instanzen mit breiten Kompetenzen über die Grenzen bestimmter Sektoren und Ebenen (Kommune, Land, Bund) hinaus. Denn regelmäßig und systematisch werten sie die vielen Informationen der Betroffenen, die mit komplizierten Zuständigkeiten und Regelungen konfrontiert sind, aus. So verfügen Selbsthilfeorganisationen über kollektive Erfahrungen und geben wichtige Impulse, wie man Ansätze zu strukturellen Verbesserungen der Prävention patientenorientiert und im Sinne von Betroffenen qualitätsgesichert entwickeln kann. In Fachgesellschaften, Beiräten und Gremien arbeiten sie an Struktur-Konzepten mit. Gezielt Kooperationen und Netzwerke zu nutzen, ist ohnehin ein Qualitätsprinzip der Selbsthilfeorganisationen.

Inhaltlich und strukturell können also Selbsthilfeorganisationen als eine Art Früherkennungssystem angesehen werden, die aufzeigen, welche Veränderungsbedarfe bestehen und wo innovative betroffenenorientierte Lösungsansätze liegen.


BVPG: An wen richtet sich die Handreichung und welche Ziele verfolgt sie?

Einerseits finden Institutionen oder Personen, die ein sachliches oder fachliches Interesse am Präventionsprofil der Selbsthilfeorganisationen haben, Informationen über theoretische Grundlagen sowie über Qualitätsziele und Qualitätsprinzipien der Präventionsarbeit der Selbsthilfeorganisationen. Projektbeispiele veranschaulichen praxisnah das Leistungsspektrum der Selbsthilfe. Andererseits endet jedes Kapitel mit kurzen Fragen. Die Schrift eignet sich daher sehr gut zu einem Selbststudium, wenn man in einer Selbsthilfeorganisation leitende Aufgaben, etwa im Vorstand oder in der Geschäftsführung, übernimmt.


BVPG: Ein Kapitel Ihrer Broschüre widmet sich der Entwicklung von Präventionskompetenzen. Wie können Selbsthilfeorganisationen hierzu einen Beitrag leisten?

Präventionskompetenzen kann man nicht „eintrichtern", jeder muss sie selbst erwerben. Dazu brauchen Menschen den Austausch mit anderen, gegenseitige Unterstützung und die Erfahrung, dass Prävention etwas ist, das praktische Anerkennung findet. Dies finden Menschen in Selbsthilfeorganisationen. Sie unterstützen besonders Personen mit chronischen Erkrankungen oder Behinderungen und ihre Angehörigen darin, dass sie in den eigenen Lebens- und Arbeitszusammenhängen mit ihrer Krankheit oder mit dauerhaften Einschränkungen umgehen können. Darüber hinaus tragen sie dazu bei, dass diese Menschen das Gesundheitssystem besser kennen und nutzen können und auch selbstbestimmt und kompetent mit gestalten.

Selbsthilfeorganisationen wirken außerdem darauf hin, dass Präventionskompetenzen von Fachkräften gesteigert werden, z.B. durch Integration der Betroffenenperspektive, und dass sie koordiniert und ergebnisorientiert eingesetzt werden. Das Engagement für Präventionskompetenzen im Gesundheitssystem beruht in den Selbsthilfeorganisationen also auf einer Strategie nachhaltiger Entwicklung und Verankerung von Präventionskompetenzen.

BVPG: Vielen Dank für das Interview!


Die Broschüre „Mit Gesundheitsselbsthilfe mehr für Prävention erreichen" ist auf der Homepage der BAG SELBSTHILFE als PDF-Dokument frei verfügbar. Abbildungen und Tabellen können unter Angabe der Rechte frei weiterverwendet werden. Link...



Dieser Beitrag gefällt 40 Person(en)


Seite erstellt am: 28.10.2014 14:44:00
Autor/-in der Seite: Ann-Cathrin Hellwig






Termine und Ankuendigungen: