| Direkt zum Inhalt springen |

Logo und Funktionslinks:

Slogan der BVPG: Gemeinsam Gesundheit foerdern

Volltextsuche:

 

Horizontale Navigation:


Brotkruemelnavigation:


Vertikale Navigation:


Inhalte:

Fortschritte im Kampf gegen HIV und AIDS


Mittwoch, 15. Juli 2015

Prävention wirkt – Erfolge im Kampf gegen HIV und AIDS


AidsschleifeDie Vereinten Nationen verzeichnen weltweite Fortschritte im Kampf gegen HIV und AIDS: Die Zahl der Neuinfektionen ist von 2000 bis 2014 um 35 Prozent auf zwei Millionen zurückgegangen. Dies geht aus dem nun veröffentlichten UNAIDS-Bericht hervor.

Auch die Zahl der durch AIDS verursachten Todesfälle ist seit dem Jahr 2000 gesunken: Starben im Jahr 2004 noch zwei Millionen Menschen an AIDS, sank die Zahl bis 2014 um 42 Prozent auf 1,2 Millionen.

Dank der weltweiten Investitionen in die Behandlung von Aids und in Präventionsprogramme wie Aufklärung und Verhütung konnten seit dem Jahr 2000 acht Millionen Todesfälle und 30 Millionen Neuinfektionen vermieden werden.

Derzeit leben weltweit 36,9 Millionen Menschen mit HIV, 15 Millionen Menschen erhalten eine antiretrovirale Therapie.

Die Bekämpfung der HIV-Epidemie gehört zu den acht im Jahr 2000 vereinbarten Millenniumszielen der Vereinten Nationen. Der UN-Generalsekretär Ban Ki-Moon fordert nun das Ende der Epidemie bis zum Jahr 2030. Dafür müssten die Investitionen in den kommenden fünf Jahren von derzeit rund 22 Milliarden US-Dollar um etwa acht bis zwölf Milliarden Dollar pro Jahr erhöht werden.


Zum (englischsprachigen) UN AIDS-Bericht gelangen Sie hier.

Weitere (englischsprachige) Informationen zu UNAIDS erhalten Sie hier.


Quellen

UNAIDS (2015): How AIDS changed everything. Link...

Spiegel online (2015): UNAIDS-Bericht "Aids-Epidemie zur Umkehr gebracht". Link...



Dieser Beitrag gefällt 62 Person(en)


Seite zuletzt geändert am: 15.07.2015 12:43:00, ursprünglich angelegt am: 15.07.2015 15:43:00
Autor/-in der Seite: Ann-Cathrin Hellwig






Termine und Ankuendigungen: