| Direkt zum Inhalt springen |

Logo und Funktionslinks:

Slogan der BVPG: Gemeinsam Gesundheit foerdern

Volltextsuche:

 

Horizontale Navigation:


Brotkruemelnavigation:


Vertikale Navigation:


Inhalte:

Nestlé-Studie 2011


Montag, 31. Januar 2011

„So is(s)t Deutschland“ – Nestlé-Studie 2011


Mit der aktuellen Studie „So is(s)t Deutschland“ legt Nestlé zum zweiten Mal eine Untersuchung über das Ernährungsverhalten der deutschen Bevölkerung vor. Die zentralen Ergebnisse: Das Essverhalten wird zunehmend durch eine „Entstrukturierung des Alltags“ geprägt, gesunde Ernährung gewinnt für die Bevölkerung an Bedeutung, der Preis ist nicht mehr alleine entscheidend und regionale Produkte haben einen höheren Stellenwert als Bioprodukte.

Der Fokus der Nestlé-Studie liegt auf dem Einfluss gesellschaftlicher Veränderungen auf das Ernährungsverhalten. Einen entscheidenden Einflussfaktor sehen die Autoren in der fortschreitenden "Entstrukturierung des Alltags": Lange Arbeitszeiten, Schichtarbeit und Selbstständigkeit führen dazu, dass immer seltener zu festen Tageszeiten gegessen wird. Ob und wann Mahlzeiten eingenommen werden hängt eher von freien Zeitfenstern als vom Hungerbedürfnis ab. Unregelmäßige Tagesabläufe führen darüber hinaus dazu, dass Hauptmahlzeiten zunehmend außer Haus eingenommen und durch Snacks ersetzt werden. Diese Tendenz ist insbesondere bei den unter 30-Jährigen, Singles und jungen Paaren verbreitet.


Die Familie prägt den Untersuchungsergebnissen zufolge das Ernährungsverhalten immer noch am stärksten. Insgesamt legen 66 % der befragten Eltern von Kindern unter 16 Jahren Wert auf eine gesunde Lebensweise. Der Anteil variiert dabei in Abhängigkeit vom sozialen Status zwischen 76 % (hoher sozioökonomischer Status und 47% (niedriger sozioökonomischer Status).


Ein weiteres Ergebnis der Studie ist, dass der Preis für die Verbraucherinnen und Verbraucher als Auswahlkriterium an Bedeutung verliert. Die Bedeutung von gutem Essen und Trinken als Ausdruck von Lebensqualität nimmt zu; der Anteil derer, die auf besonders niedrige Preise achten, nimmt ab.


Weitere Informationen sind auf der Website zur Studie zu finden. Hier wurde auch ein Diskussionsforum zu den Studienergebnisse eingerichtet.


Quelle: Kurzfassung der Nestle Studie 2011 (www.nestle-studie.de)


Nestlé Deutschland AG (Hrsg.) (2011): "So is(s)t Deutschland. Ein Spiegel der Gesellschaft";
 Matthaes Verlag;
 ISBN: 978-3-87515-098-8; Der Titel erscheint laut Verlag im Mai 2011





Seite erstellt am: 31.01.2011 10:38:00
Autor/-in der Seite: Inga Jesinghaus
Quelle: www.nestle-studie.de






Termine und Ankuendigungen: