| Direkt zum Inhalt springen |

Logo und Funktionslinks:

Slogan der BVPG: Gemeinsam Gesundheit foerdern

Volltextsuche:

 

Horizontale Navigation:


Brotkruemelnavigation:

Startseite


Vertikale Navigation:


Inhalte:

Aktuell

Digitalisierung: Viele Fragen – zwei neue Fachbücher


Stethoskop und SmartphoneDie Digitalisierung wird das Gesundheitssystem radikal verändern. Doch in welche Richtung und mit welchem Ergebnis? Darauf gibt es keine eindeutigen Antworten, aber zumindest zwei neue Fachbücher, die Wissen und Argumente liefern, damit man sich selbst eine fundierte Meinung bilden kann.


Gesundheit, Krankheit und Gesellschaft


KompassWelche gesellschaftlichen Konzepte verbergen sich hinter den Kategorien „gesund“ und „krank“? Und wer sagt in einer Welt fortschreitender Digitalisierung den Algorithmen eigentlich, was "normal" ist? Diese und weitere interessante Fragen greift die im Juni 2018 zum Thema „Krankheit und Gesellschaft“ erschienene Zeitschrift „Aus Politik und Zeitgeschichte“ (APUZ) auf.


Gesundheit fördern – Unterstützende Umwelten gestalten

Hände greifen ineinanderNur „gesunde“ Verhältnisse ermöglichen auf Dauer auch gesundes Verhalten. Diese Erkenntnis wird in der neuen Ausgabe des „Journals Gesundheitsförderung“ zum Schwerpunktthema „Unterstützende Umwelten für Gesundheit“ mit aktuellen Beispielen untermauert.


Werbung steigert Kalorienaufnahme bei Kindern

CheeseburgerKinder nehmen schon durch eine kurze Werbeeinwirkung messbar mehr Kalorien pro Tag zu sich. Dies zeigt eine aktuelle Studie der australischen Universitäten Sydney, Liverpool und Wollongong.


„Im Alter IN FORM“ – Informationsplattform zur Gesundheitsförderung ist online

Ältere Frau im SchwimmbadDie Bundesarbeitsgemeinschaft der Senioren-Organisationen (BAGSO) hat auf dem 12. Deutschen Seniorentag in Dortmund die neue Internetplattform „Im Alter IN FORM“ vorgestellt.


Rückengesundheit in der Arbeitswelt

Mann mit RückenschmerzenEin gesunder Rücken hängt von vielen Faktoren ab. Im Manual „Rückengesundheit in der Arbeitswelt“ erhalten Fachkräfte für Rückengesundheit vielfältige praxistaugliche Anregungen zum konkreten Vorgehen im betrieblichen Alltag sowie eine evidenzbasierte Grundlage für die Planung und Durchführung gesundheitsfördernder Angebote.


AOK-Studie: In jeder dritten Familie spielt körperliche Aktivität keine Rolle

Familie beim WandernWelche Rolle spielt Bewegung in der Familie? Und welche Rolle hat die kommunale Infrastruktur auf die Bewegungsfreude von Familien? Antworten darauf gibt die AOK-Familienstudie 2018, die kürzlich in Berlin vorgestellt wurde.


Stress an der Uni – vermeidbar?!

HörsaalStress gehört bei vielen Studierenden zum Uni-Alltag. Mit dem Ziel, die Widerstandskraft der angehenden Akademikerinnen und Akademiker zu stärken, wurde an der Cambridge University ein Programm zur Resilienzförderung erprobt. Die Wirkung des Programms nahmen nun Julieta Galante und ihr Team unter die Lupe.




Seite zuletzt geändert am: 20.07.2018 09:04:00, ursprünglich angelegt am: 08.08.2006 15:25:00
Autor/-in der Seite: Administrator






Termine und Ankuendigungen: