| Direkt zum Inhalt springen |

Logo und Funktionslinks:

Slogan der BVPG: Gemeinsam Gesundheit foerdern

Volltextsuche:

 

Horizontale Navigation:


Brotkruemelnavigation:

Startseite


Vertikale Navigation:


Inhalte:

Aktuell

8. gemeinsamer Präventionskongress des BMG und der BVPG 'Prävention und Gesundheitsförderung vor Ort'


StadtpanoramaUnter dem Motto "Prävention und Gesundheitsförderung vor Ort – Gestaltungsspielräume erkennen und nutzen" findet am 20. November 2018 der 8. gemeinsame Präventionskongress des Bundesministeriums für Gesundheit und der Bundesvereinigung Prävention und Gesundheitsförderung e.V. in Berlin statt. Anmeldungen für die Veranstaltung sind ab sofort möglich.


Bleiben Sie informiert! Neue Anmeldung zum BVPG-Newsletter ab sofort möglich


Ordner mit Aufschrift Datenschutz und DSGVOAm 25. Mai 2018 tritt die neue Europäische Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) in Kraft. Auch die Bundesvereinigung Prävention und Gesundheitsförderung (BVPG) hat die gesetzlichen Bestimmungen umgesetzt.


121. Deutscher Ärztetag: Beschlüsse zu Prävention und Gesundheitsförderung

Vortrag auf einer VeranstaltungDer 121. Deutsche Ärztetag hat eine Reihe von Entschließungen zu Prävention und Gesundheitsförderung verabschiedet. Auch die Zuckersteuer und das Tabakaußenwerbeverbot waren Thema.


Energy Drinks für Jugendliche: Ein gesundheitliches Risiko?

Jugendliche FreundeEnergy Drinks gewinnen auch hierzulande an Popularität – vor allem unter Jugendlichen. Wie gefährlich diese Getränke jedoch sein können, zeigt nun eine aktuelle Studie aus Kanada. Demnach verursachen Energy Drinks bei mehr als jedem zweiten Jugendlichen gesundheitliche Beschwerden.


Bewegungsförderung in der Pflege – Wissen auf einen Blick

Älterer Mann geht mit GehhilfePflegebedürftige können erheblich von gezielter Bewegungsförderung profitieren. Eine neue Übersicht des Zentrums für Qualität in der Pflege (ZQP) kann bei der Auswahl passender Trainings in der stationären Pflege helfen.


Ungestört arbeitet man besser

Arbeit im BüroMultitasking und Arbeitsunterbrechungen sind heutzutage schon fast alltäglich. Doch sie belasten die Beschäftigten und senken die Produktivität. Eine von der der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) veröffentlichte Broschüre gibt nun Hintergrundinformationen und Tipps, um die Arbeit stress- und störungsfreier zu gestalten.


Was sagt der Ernährungsreport 2018?

GemüseDas Thema „Ernährung“ wird nach wie vor viel diskutiert. 2018 ist der dritte Ernährungsreport für Deutschland erschienen, der Auskunft zu den Ess- und Einkaufsgewohnheiten der Bundesbürgerinnen und -bürger gibt.


Drogenkonsum in der Partyszene – mehr Beratung vor Ort wird gewünscht

Bierglas auf einem TischDiejenigen, die Drogen konsumieren, wünschen sich mehr Beratung und Aufklärung. Dies legt die von Dr. Felix Betzler, Charité Berlin, geleitete Studie zu Drogenkonsum und zu Erwartungen an Präventionsangebote nahe.




Seite zuletzt geändert am: 24.05.2018 14:12:00, ursprünglich angelegt am: 08.08.2006 15:25:00
Autor/-in der Seite: Administrator






Termine und Ankuendigungen: