| Direkt zum Inhalt springen |

Logo und Funktionslinks:

Slogan der BVPG: Gemeinsam Gesundheit foerdern

Volltextsuche:

 

Horizontale Navigation:


Brotkruemelnavigation:

Startseite


Vertikale Navigation:


Inhalte:

Aktuell

Ernährung und Lebensstil vor und während der Schwangerschaft: Nationale Handlungsempfehlungen aktualisiert


Schwangere FrauDas bundesweite Netzwerk Gesund ins Leben hat die 2012 erstmals erschienenen nationalen Handlungsempfehlungen für Ernährung und Lebensstil in der Schwangerschaft aktualisiert und zusätzlich um Empfehlungen für die Zeit vor der Schwangerschaft ergänzt.


Modellkommunen gesucht: Umsetzung der Nationalen Empfehlungen für Bewegung und Bewegungsförderung


WassergymnastikMit den „Nationalen Empfehlungen für Bewegung und Bewegungsförderung“ wurde 2016 evidenzbasiert aufgezeigt, wie Bewegung im Alltag der Menschen in den unterschiedlichen Lebenswelten gefördert werden kann.


Wo steht Deutschland bei der Prävention nichtübertragbarer Krankheiten? Nachlese zur Statuskonferenz „Der WHO-Aktionsplan und seine Umsetzung in Deutschland'

Internationaler WegweiserFür 86 Prozent aller Todesfälle in der EU sind nichtübertragbare Krankheiten wie Diabetes, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Krebs und chronische Atemwegserkrankungen verantwortlich. Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) unterstützt den weltweiten Kampf gegen nichtübertragbare Krankheiten mit einem internationalen Aktionsplan.


Alkohol in der Schwangerschaft: Das Gläschen Wein kann doch nicht schaden?

WeinglasIn Deutschland trinkt mehr als ein Viertel aller Frauen während der Schwangerschaft Alkohol, berichtet die Deutsche Hauptstelle für Suchtfragen e.V. im „Jahrbuch Sucht 2018“. Die Schwangeren schaden damit ihrem ungeborenen Kind nachhaltig.


Das AlltagsTrainingsProgramm für ältere Menschen erhält das Siegel „Deutscher Standard Prävention“

Paar bei SpaziergangWie können Frauen und Männer ab 60 Jahren mehr Bewegung in den Alltag integrieren? Wie bleiben ältere Menschen länger aktiv und gesund? Das AlltagsTrainingsProgramm (ATP) möchte dazu motivieren, Bewegung in den Alltag einzubauen und nachhaltig aktiver zu werden.


Prävention am Arbeitsplatz: Gefährdungsbeurteilung als Basis wirksamer Maßnahmen

Bauarbeiter auf GerüstDie Deutsche Gesellschaft für Arbeitsmedizin und Umweltmedizin e.V. (DGAUM) hat in ihrer aktuellen Stellungnahme „11 Thesen zur Gefährdungsbeurteilung“ veröffentlicht, die für die gesetzlich geforderte Gefährdungsbeurteilung eine wichtige Orientierung bietet.


Neujahrsvorsätze für einen gesunden Rücken: Mehr Bewegung, weniger Stress, gesunde Ernährung

Frau macht DehnübungenDie Liste möglicher Auslöser für Rückenschmerzen ist lang. Zu den häufigsten Ursachen gehören Stress, mangelnde Bewegung und Übergewicht. Doch jeder kann selbst dazu beitragen, um die Entstehung von Rückenschmerzen zu verhindern.


10. Oktober: Tag der seelischen Gesundheit

Psychische BelastungenPsychische Erkrankungen wie Angsterkrankungen, Depressionen, Alkohol- und andere Suchterkrankungen gehören zu häufigen Krankheiten in Deutschland. Auch der Stress am Arbeitsplatz wird immer größer, die Krankschreibungen aufgrund seelischer Probleme nehmen seit Jahren kontinuierlich zu.




Seite zuletzt geändert am: 07.01.2019 11:55:00, ursprünglich angelegt am: 08.08.2006 15:25:00
Autor/-in der Seite: Administrator






Termine und Ankuendigungen: