| Direkt zum Inhalt springen |

Logo und Funktionslinks:

Slogan der BVPG: Gemeinsam Gesundheit foerdern

Volltextsuche:

 

Horizontale Navigation:


Brotkruemelnavigation:

Startseite : Gesund altern : Mundgesundheit in der Pflege


Vertikale Navigation:


Inhalte:

Neuer Ratgeber gibt pflegenden Angehörigen praktische Tipps


Freitag, 23. März 2018

Mundgesundheit bei Pflegebedürftigen


Zahnbürste mit ZahnpastaMund- und Zahnpflege sind auch bei Pflegebedürftigen wichtig für Lebensqualität und die Gesundheit. Aufgrund körperlicher oder kognitiver Beeinträchtigungen bei Pflegebedürftigkeit kann es jedoch schwer sein, die tägliche Zahn- oder Prothesenpflege selbstständig zu bewältigen. Ein neuer Ratgeber gibt nun pflegenden Angehörigen dafür praktische Tipps.

Um pflegende Angehörige in der häuslichen Pflege zu unterstützen, hat das Zentrum für Qualität in der Pflege (ZQP) in Kooperation mit der Bundeszahnärztekammer den neuen Ratgeber "Mundpflege - Praxistipps für den Pflegealltag" erarbeitet.

Dieser informiert über allgemeine Fragen zur Mundgesundheit im Alter sowie geeignete Hilfsmittel, damit der/die Pflegebedürftige möglichst viel selbst machen kann und seine/ihre Selbstständigkeit erhalten bleibt. Zudem zeigt der Ratgeber mit anschaulichen Illustrationen, wie pflegende Angehörige bei der Mund- und Zahnpflege unterstützen oder diese sogar ganz übernehmen können. Außerdem erfahren die Pflegenden, wann ein Arzt oder Zahnarzt zurate gezogen werden sollte. Denn Beschwerden im Mund beeinträchtigen nicht nur das Essen und Sprechen, sie weisen eventuell auch auf Erkrankungen hin, die behandelt werden müssen.

Immer mehr Menschen haben heute bis ins hohe Alter noch natürliche Zähne. Oft geht jedoch das Zahnfleisch stark zurück - Erkrankungen wie Zahnwurzelkaries und Parodontitis drohen dann besonders. Etwa 90 Prozent der über 75-Jährigen leiden unter einer mittelschweren bis schweren Form von Parodontitis. Dies ist hochbedeutsam: Denn gelangen die Bakterien aus dem Mund in den Kreislauf, kann das zum Beispiel zu Herz-Kreislauf-Erkrankungen oder Lungenentzündungen führen. 

Der Ratgeber Mundpflege ist Teil der Ratgeberreihe des ZQP, die Angehörigen fundierte alltagstaugliche Tipps für die häusliche Pflege an die Hand gibt. Die Printausgaben können kostenlos per E-Mail beim ZQP unter bestellung@zqp.de bestellt werden.


Quelle:

www.zqp.de/portfolio/ratgeber-mundgesundheit-praxishinweise-fuer-den-pflegealltag/




Dieser Beitrag gefällt 22 Person(en)


Seite zuletzt geändert am: 23.03.2018 10:25:00, ursprünglich angelegt am: 21.03.2018 15:25:00
Autor/-in der Seite: Dr. Beate Grossmann






Termine und Ankuendigungen: