| Direkt zum Inhalt springen |

Logo und Funktionslinks:

Slogan der BVPG: Gemeinsam Gesundheit foerdern

Volltextsuche:

 

Horizontale Navigation:


Brotkruemelnavigation:

Startseite : Prävention allgemein : 121. Deutscher Ärztetag


Vertikale Navigation:


Inhalte:

Auch Zuckersteuer und Tabakaußenwerbeverbot waren Thema


Mittwoch, 23. Mai 2018

121. Deutscher Ärztetag: Beschlüsse zu Prävention und Gesundheitsförderung


Vortrag auf einer VeranstaltungDer 121. Deutsche Ärztetag hat eine Reihe von Entschließungen zu Prävention und Gesundheitsförderung verabschiedet. Auch die Zuckersteuer und das Tabakaußenwerbeverbot waren Thema.

U.a. forderte der Ärztetag die Bundesländer auf, Gesundheitserziehung und Ernährung als Schulfach in den Lehrplan aufzunehmen. Die Ärzte votierten darüber hinaus für ein gut verständliches Kennzeichnungssystem auf Lebensmittelverpackungen, die sogenannte Ampel. Sie soll Verbraucher in die Lage versetzen, Zucker- und Fettgehalt auf einen Blick zu erkennen.

Im Sinne eines „Policy-Mixes" sprach sich das Ärzteparlament zudem für gesetzgeberische Maßnahmen wie eine Zuckerabgabe auf stark gesüßte Softdrinks aus.

In einer weiteren Entschließung wird die Bundesregierung aufgefordert, dem Deutschen Bundestag den bereits in der letzten Legislaturperiode vom Kabinett verabschiedeten Gesetzentwurf für ein Verbot der Tabakaußenwerbung zur Abstimmung vorzulegen. Ein Werbeverbot leiste einen wichtigen Beitrag zur Reduktion der Raucherprävalenz und der mit dem Tabakkonsum assoziierten Krankheits- und Todesfälle.


Weitere Informationen erhalten Sie hier: Link




Dieser Beitrag gefällt 31 Person(en)


Seite erstellt am: 23.05.2018 11:50:00
Autor/-in der Seite: Dr. Beate Grossmann
Quelle: www.bundesaerztekammer.de






Termine und Ankuendigungen: