| Direkt zum Inhalt springen |

Logo und Funktionslinks:

Slogan der BVPG: Gemeinsam Gesundheit foerdern

Volltextsuche:

 

Horizontale Navigation:


Brotkruemelnavigation:

Startseite : Prävention allgemein : Gesundheitsförderung konkret


Vertikale Navigation:


Inhalte:

Lehrbuch macht gebündelte Expertise zugänglich


Mittwoch, 18. Juli 2018

Gesundheitsförderung konkret – ein Lehrbuch für die Praxis


Zwei Puzzelteile greifen ineinanderDie Gesundheitsförderung befindet sich mehr als 30 Jahre nach der Ottawa Charta in einer dynamischen Entwicklung. Mit der Veröffentlichung des Lehrbuchs „Gesundheitsförderung konkret“ soll nun Expertise gebündelt und neben Studierenden und Lehrenden auch der beruflichen Praxis zugänglich gemacht werden.

Das Lehrbuch gliedert sich im Sinne einer Verzahnung von Theorie und Praxis in zwei zentrale Abschnitte: Im Abschnitt I werden wesentliche theoretische Grundlagen erläutert, die für die Umsetzung von Gesundheitsförderung in der Praxis von besonders hoher Relevanz sind. Abschnitt II gibt einen Einblick in verschiedene Projekte der Gesundheitsförderung in unterschiedlichen Settings. Diese reichen von Praxisprojekten in der kommunalen Gesundheitsförderung über anwendungsorientierte Forschungsprojekte zum Thema betriebliche Gesundheitsförderung, von Gesundheitsförderungsprojekten in Bildungseinrichtungen bis hin zur Erstellung von Leitfäden und Richtlinien für die praxisorientierte Gesundheitsförderung. Im Sinne eines Theorie-Praxistransfers zeigt dieser zweite Abschnitt auf, in welcher Weise sich die theoretischen Grundlagen, die im ersten Abschnitt erläutert werden, in der Projektarbeit wiederfinden. Diese Verknüpfung verfolgt das Ziel eines aktiven Austausches zwischen Forschung und Praxis und soll damit zu einer Weiterentwicklung der Gesundheitsförderungsarbeit beitragen.


Bei der Darstellung der Praxisprojekte überzeugen nicht nur Darlegung von Ausgangslage, Zielsetzung, Projekt-Organisation und -Maßnahmen, sondern vor allem auch die Beschreibung des Nutzens und der „lessons learned" sowie die Projektanalyse nach den Prinzipien der Gesundheitsförderung. Die Integration von Diskussionsfragen und lernunterstützenden Elementen wie z. B. Word Cloud, Mind-Maps und zahlreiche Abbildungen runden das Werk didaktisch ab.


Dem Leiter des Fonds Gesundes Österreich Dr. Klaus Ropin ist deshalb zuzustimmen, wenn er im Vorwort zu „Gesundheitsförderung konkret" schreibt, dass dieses Lehrbuch „nicht nur für Lehrende und Studierende ...ein Gewinn" ist , sondern dass auch die „bereits in der Praxis Tätigen…in diesem Buch viele Anregungen für ihre tägliche Arbeit" finden (S. 3).



Erwin Gollner, Barbara Szabo et al. (Hrsg.): Gesundheitsförderung konkret. Ein forschungsgeleitetes Lehrbuch für die Praxis, Lehrbuchreihe der FH Burgenland – Band 1, Wien: Verlag Holzhausen 2018, ISBN: 978-3-902976-97-0, 39,90 Euro




Dieser Beitrag gefällt 1 Person(en)


Seite zuletzt geändert am: 18.07.2018 09:51:00, ursprünglich angelegt am: 17.07.2018 11:08:00
Autor/-in der Seite: Dr. Beate Grossmann






Termine und Ankuendigungen: