DVR-Gutachten zur Gesundheitsversorgung

'Gesundheitsweise' fordern Stärkung der Gesundheitskompetenz

Die Gesundheitskompetenz der Bevölkerung zu fördern - u.a. das empfiehlt der Sachverständigenrat zur Begutachtung der Entwicklung im Gesundheitswesen (SVR Gesundheit) in seinem Anfang Juli 2018 vorgelegten Gutachten "Bedarfsgerechte Steuerung der Gesundheitsversorgung".

Die Ratsmitglieder stellen darin fest, dass es im deutschen Gesundheitssystem trotz vielfältiger Reformgesetze weiterhin nebeneinander Über-, Unter- und Fehlversorgung gibt und unterbreiten zahlreiche Vorschläge zur verbesserten Bedarfsschätzung und sektorenübergreifenden Planung bzw. Steuerung ambulanter, stationärer und kombinierter Versorgung.

Die wichtigsten Analyseergebnisse und Empfehlungen des Rates zur bedarfsgerechten Steuerung sind in einer Kurzzusammenfassung nachzulesen. (PDF)

Unter www.svr-gesundheit.de findet sich das Gutachten 2018 auch im Volltext.

Autor/in

Dr. Beate Grossmann