Interview mit Robert H. Lustig

Zu viel Zucker: Wenn süßes Gift abhängig macht

Rund 35 Kilo Zucker konsumiert jeder Deutsche im Schnitt pro Jahr. Nach Angaben des Robert Koch-Instituts gelten 67 Prozent der Männer und 53 Prozent der Frauen als übergewichtig. Unter dem Motto "süß war gestern" hat die AOK nun eine nationale Kampagne zur Zuckerreduktion gestartet.

Der US-amerikanische Arzt und Wissenschaftler Robert H. Lustig war einer der Hauptredner auf dem 2. Deutschen Zuckerreduktionsgipfel am 17. Oktober 2018 in Berlin.

Er hat die Rolle von Fruktose bei der Entstehung von Krankheiten erforscht und stand im Interview mit dem Medienservice der AOK Rede und Antwort zu der Frage, welche falschen Glücksversprechen Zucker macht.

Hier geht es zu dem Interview mit Herrn Robert H. Lustig.

Autor/in

Miliana Sohn