Arbeiten in der Pflege: Psychische und physische Herausforderung

TK Gesundheitsreport 2019

Der Gesundheitsreport 2019 der Techniker Krankenkasse (TK) untersucht die Gesundheit der Menschen in Pflegeberufen. Die Ergebnisse zeigen deutlich: Das Arbeiten in der Pflege ist eine psychische und physische Herausforderung.

Im Vergleich zu anderen Berufsgruppen sind Menschen in Pflegeberufen überdurchschnittlich oft und auch länger krankgeschrieben. Kranken- und Altenpflegekräfte fallen im Schnitt jährlich für rund 23 Tage krankheitsbedingt aus, berufsübergreifend liegt der Wert bei 15 Tagen. Insbesondere die Erkrankungen des Muskel-Skelett Systems und psychische Störungen führen zu erhöhten Fehltagen, letztere vor allem bei männlichen Beschäftigten.

Der seit 2002 jährlich erscheinende TK-Gesundheitsreport widmet sich jedes Jahr einem besonderen Schwerpunktthema. Hier gelangen Sie zum TK Gesundheitsreport 2019 "Pflegefall Pflegebranche? So geht’s Deutschlands Pflegekräften".

Gehübungen eines Senioren
© Yuri Arcurs - Fotolia.com
Quellen

Techniker Krankenkasse (2019): TK Gesundheitsreport 2019 "Pflegefall Pflegebranche? So geht’s Deutschlands Pflegekräften"

Autor/in

Ulrike Meyer-Funke