Personalia

Verstärkung für das Team der BVPG

Die BVPG freut sich über neue Teammitglieder: Seit dem 1. September verstärken Ulrike Meyer-Funke als Referentin für Öffentlichkeitsarbeit und Linda Arzberger als wissenschaftliche Referentin die Geschäftsstelle in Bonn.

Ulrike Meyer-Funke ist bereits seit November 2018 für die BVPG als wissenschaftliche Mitarbeiterin tätig. Seit 1. September 2019 ist sie nun für die Öffentlichkeitsarbeit der BPVG zuständig. Die Diplom-Oecotrophologin arbeitete zuvor in nationalen und internationalen Kommunikationsagenturen mit dem Schwerpunkt Healthcare und war dort in leitender Funktion in der Kundenberatung u.a. in den Bereichen Öffentlichkeitsarbeit, Werbung und Veranstaltungen für verschiedene Unternehmen und Institutionen aus dem Gesundheitsbereich tätig. Nach ihrem Studium der Ernährungswissenschaften in Bonn, Toulouse und Vancouver und ihrer Diplomarbeit zum Thema „Bedeutung von Transfettsäuren in der kanadischen Nahrungsmittelversorgung" begann sie ihre Laufbahn im Marketing der Pharma- und Ernährungsindustrie.

Linda Arzberger hat an der Deutschen Sporthochschule Köln zunächst ihr sportspezifisches Bachelorstudium absolviert und in ihrer Abschlussarbeit den Einfluss mobiler Endgeräte auf das Muskel-Skelett-System junger Erwachsener betrachtet. Danach folgte ein Masterstudium der Gesundheitsförderung und Prävention an der Pädagogischen Hochschule Schwäbisch Gmünd. In ihrer Masterarbeit widmete sie sich dem Präventionsgesetz und hat dieses unter dem Aspekt des Umsetzungsstandes auf kommunaler Ebene in Baden-Württemberg und der Auswirkungen auf die kommunale Netzwerkarbeit analysiert. Frau Arzberger konnte bereits erste Praxiserfahrungen in der Gesundheitsförderung und Prävention während eines Praktikums und einer nachfolgenden kurzfristigen Beschäftigung bei der Schwenniger Krankenkasse sammeln. Im Team der BVPG wird Frau Arzberger u.a. für den Präventionskongress zuständig sein.

Autor/in

Ulrike Meyer-Funke