Prävention von Übergewicht bei Jugendlichen

Praxisleitfaden für partizipative Projekte

Aus dem Projekt “PRÄVENT.PARTITION“ der Uni Bayreuth ist eine Schritt-für-Schritt-Anleitung entstanden, die die Praxispartnerinnen und Praxispartner dabei unterstützen soll, partizipative Projekte mit Jugendlichen zur Prävention von Übergewicht zu entwickeln und durchzuführen.

Die "Studie zur Gesundheit von Kindern und Jugendlichen in Deutschland" (KiGGS) und auch die Kinder- und Jugendgesundheitsstudie "Health Behaviour in School-aged Children" (HBSC) zeigen: In Deutschland sind Übergewicht und Adipositas bei Kindern und Jugendlichen nach wie vor weit verbreitet. Da junge übergewichtige Menschen im Erwachsenenalter ein erhöhtes Risiko für nichtübertragbare Krankheiten (non-communicable diseases, NCDs) wie Diabetes oder Herz-Kreislauf-Erkrankungen haben, ist die Präventionsarbeit von großer Bedeutung.

Ob ein Präventionsprojekt oder eine Maßnahme für Jugendliche (oder auch andere Zielgruppen) das bewirkt, was es bewirken soll, hängt maßgeblich davon ab, ob und wie die Jugendlichen im gesamten Vorgehen einbezogen werden - also partizipieren können.

Das Projekt "PRÄVENT.PARTITION" setzt hier an und untersucht den Forschungsstand zu partizipativen Maßnahmen für die Prävention von Übergewicht bei Jugendlichen. Darauf aufbauend wurde eine evidenzbasierte Praxishilfe für partizipative Projekte entwickelt, die Initiatorinnen und Initiatoren von Maßnahmen mit und für Jugendliche/n zur Verfügung steht. Im Entwicklungsprozess dieser Schritt-für-Schritt-Anleitung wurden auch die Jugendlichen selbst konsultiert.

Neben der Beschreibung der einzelnen Schritte hin zu einem partizipativen Projekt enthält die Praxishilfe eine Methodensammlung und eine Übersicht nationaler Praxisdatenbanken im Bereich der Gesundheitsförderung und Prävention, wie die Praxisdatenbank Gesundheitliche Chancengleichheit, das Infoportal Prävention das Landes Nordrhein-Westfalen oder die Grüne Liste Prävention.

Das Projekt "PRÄVENT.PARTITION" wurde an der Universität Bayreuth im Institut für Medizinmanagement und Gesundheitswissenschaften (IMG) im Zeitraum 09/2018 bis 02/2020 durchgeführt und vom Bundesministerium für Gesundheit (BMG) gefördert.

Hier gelangen Sie zur Schritt-für-Schritt-Anleitung "Partizipative Projekte zur Prävention von Übergewicht bei Jugendlichen" herunterladen (PDF).